Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Internetprojekte

Wer das Internet im Unterricht nur zum Suchen nutzt, greift zu kurz. Mit dieser reduzierten Nutzung wird man weder den Möglichkeiten des Mediums gerecht, noch werden damit weitergehende pädagogische Ansprüche erfüllt.
Wenn wir aber die Schülerinnen und Schüler im Projektunterricht aktiv, gestaltend mit dem komplexen Medium Internet umgehen lassen, können wir damit drei Dinge erreichen:

  • Die Schüler setzen sich intensiver mit dem Inhalt auseinander, als wenn sie das Internet nur rezeptiv nutzen.
  • Sie begreifen die „Sprache” dieses Mediums besser, weil sie aktiv damit umgehen.
  • Sie machen in der Gruppe soziale Erfahrungen, für die im üblichen, vom Lehrer strukturierten Unterricht kein Raum ist.