Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusportal | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/, Stand 25. Jun. 2016

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server

Start: Aktuelles


23.06.2016
Bildungsplan 2016, Klassen 5 und 6
Bildungsplan 2016Französisch Gymnasium
In dieser Fortbildung erhalten Sie Informationen zum Konzept und Aufbau des Bildungsplans 2016 sowie zu den Neuerungen im Fach Französisch. Es wird dabei in erste, zweite und dritte Fremdsprache differenziert. Zudem werden Umsetzungsmöglichkeiten für den Unterricht aufgezeigt und in die Nutzung der Bildungsplan-online-Plattform eingeführt.

20.06.2016
MOOC zu den Leitperspektiven 2016
Massiv Open Online CourseMassiv Open Online Course
Ein sogenannter MOOC (Massiv Open Online Course) thematisiert die Leitperspektiven und bietet schulartübergreifend neben einer Einführung zu jeder Leitperspektive auch die Auseinandersetzung mit Möglichkeiten der Umsetzung an der eigenen Schule und im Unterricht. Dies geschieht rein online-basiert in sieben Kurswochen anhand von kurzen Videos und im Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Foren. Weitere Informationen finden Sie hier.

16.06.2016
Jazzkonzert in der Landesakademie
AkademienachrichtenAkademienachrichten
Den Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe am „sonnigen Sommerabend“ bildete ein Jazzkonzert bei dem Akademiedirektorin Carmen Mattheis zahlreiche Zuhörer begrüßen durfte. „Wild Swing – Bad Jazz“ stand auf dem Programm. Der Titel täuschte allerdings, denn der Swing, der zu hören war, klang absolut „normal“ und der Bad Jazz war kein schlechter Jazz, sondern ein, wie könnte es in der Bäderstadt anders sein, ein Bad-Jazz. Lesen Sie hier weiter.

13.06.2016
Fahren-Rollen-Gleiten
Bildungsplan 2016Sport Gymnasium
In diesem Unterrichtsbeispiel soll der Fokus auf die Thematisierung der beiden Perspektiven "Wahrnehmungsfähigkeit verbessern und Bewegungserfahrungen erweitern" als auch "Etwas wagen und verantworten" gelegt werden. Für die Durchführung werden die eigenen Fahrräder der Schülerinnen und Schüler mit einbezogen.

09.06.2016
Elisabeth Moser wird stellvertretende Vorstandsvorsitzende
AkademienachrichtenAkademienachrichten
In einer kleinen Feierstunde erhielt Elisabeth Moser, Vorstand und Direktorin des Esslinger Standorts der Landesakademie, im April die Urkunde mit der Ernennung zur stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden. Vorstandsvorsitzender Hans-Reiner Soppa, der den Comburger Standort der Landesakademie leitet, gratulierte seiner Stellvertreterin herzlich. Lesen Sie hier weiter.

06.06.2016
Einsatz von elektronischen Schließanlagen
Recht/Schule Recht/Schule
An immer mehr Schulen werden elektronische Schließanlagen eingesetzt. Zentrales Element der Schließanlage ist die Verwaltungssoftware. Sie enthält den Schließplan, der festlegt, welche Türen mit welchen elektronischen Schlüsseln geöffnet werden können. Eine Mitteilung vom April 2016 des Kultusministeriums an die Schulträger zum Einsatz von elektronischen Schließanlagen an Schulen finden Sie hier.

01.06.2016
Internationales Symposium Palästina
AkademienachrichtenAkademienachrichten
Das Kultusministerium und die Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen Esslingen veranstalteten gemeinsam mit Bildungseinrichtungen aus den palästinensischen Gebieten am 7. und 8. Mai in Esslingen das zweitägige internationale Symposium „Palästina heute – Land und Leute – Bildungschancen und Herausforderungen in Palästina“. Bei der Konferenz diskutierten hochkarätige Vertreterinnen und Vertreter aus der palästinensischen und baden-württembergischen Bildungslandschaft und der Wirtschaft Fragen der Bildung, des Friedens und der Wirtschaftsinvestitionen. Lesen hier weiter.

30.05.2016
Klassenmusizieren
Bildungsplan 2016Musik Gymnasium
Anhand des Praxisbausteins Klassenmusizieren werden die Bezüge zu den inhaltsbezogenen sowie zu den prozessbezogenen Kompetenzen der Klassenstufen 5/6 im Bildungsplan 2016 aufgezeigt. Des Weiteren werden Hinweise zur Differenzierung und Individualisierung gegeben.

27.05.2016
Beste Lehrerin der Welt
AkademienachrichtenAkademienachrichten
Am 10. Mai erhielt der Standort Bad Wildbad mit Frau Hanan al-Hroub einen besonderen Gast zu Besuch. Die palästinensische Grundschullehrerin wurde erst vor Kurzem von der internationalen Jury der Varkey Foundation unter 8.000 Kandidaten zur Lehrerin des Jahres 2016 gewählt. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von einer Million US-Dollar versehen und wird vom Emir von Katar gestiftet. Wie Frau al-Hroub mitteilte, möchte sie das Preisgeld dazu nutzen, um ihre Arbeit im Flüchtlingslager in Bethlehem intensivieren und andere Lehrkräfte fortbilden zu können. So war es ihr auch ein großes Anliegen, mehr über das baden-württembergische Bildungssystem zu erfahren. Lesen hier weiter.

23.05.2016
Bewegung an Geräten
Bildungsplan 2016Sport Gymnasium
In diesem Umsetzungsbeispiel für die Klassenstufe 6 wird aufgezeigt, wie man Bewegungserfahrungen erweitern und die Wahrnehmungsfähigkeit verbessern kann. Auch Bewegungsgestaltung und körperliche Ausdrucksfähigkeit werden geschult. Die Materialien führen Sie durch verschiedene Lernaufgaben und Checklisten von einer Gerätebahn über den Einsatz der Langbank, Turnkasten uvm.

12.05.2016
Esslinger Landesakademie erneut ISO-zertifiziert
AkademienachrichtenAkademienachrichten
Ein dickes Lob und obendrauf wieder das ISO-Zertifikat gab es für das Team vom Esslinger Standort der Landesakademie im April bei der ISO-Zertifizierung nach Norm DIN EN ISO 9001:2015. "Ich war bei der vorbereitenden Lektüre beeindruckt und dachte, das haben die toll gemacht. Im Organisations-
handbuch ist die komplexe Organisation knapp, übersichtlich und mit Hand und Fuß zusammengefasst", lobte die Auditorin Monika von Hoerschelmann, die gemeinsam mit Volker David den Esslinger Standort und sein Qualitätsmanagementsystem zwei Tage lang unter die Lupe nahm. Lesen hier weiter.

10.05.2016
Umsetzungsbeispiele, Klassen 5/6
Bildungsplan 2016Deutsch Gymnasium
Lernaufgaben, Materialien für Schreib- und Filmwerkstätten, für differenzierende Aufgabenformate und individuelle Lernwegreflexionen sowie Rückmeldungen werden im Bereich „Beispiele zur Umsetzung des Bildungsplans 2016“ vorgestellt und jeweils methodisch-didaktisch begründet.

06.05.2016
Verschlüsselte Archive mit 7-Zip
MedienwerkstattMedienwerkstatt
Obwohl moderne Betriebssysteme von Haus aus mit Zip Programmen ausgestattet sind, stellt weiter 7-Zip eine sinnvolle Ergänzung bzw. Alternative dar. Das Archivformat 7z bietet plattformübergreifend die AES-256-Verschlüsselung von Archiven. In der Medienwerkstatt stellen wir 7-Zip ausführlich vor.

02.05.2016
Binnendifferenzierung im neuen Bildungsplan 2016
Bildungsplan 2016Mathematik Gymnasium
Das dokumentierte Material zeigt, wie mit Hilfe von geeigneten Aufgabenstellungen und Arbeitsformen differenzierter Unterricht gestaltet werden kann. Anhand von Beispielen wird ein Überblick über methodische Umsetzungsmöglichkeiten sowohl für Einstiegs- als auch für Übungsphasen gegeben.

28.04.2016
Schulleiter/innen-Delegation in Singapur
AkademienachrichtenAkademienachrichten
Im März reisten sechs Schulleiterinnen und Schulleiter beruflicher Schulen in Begleitung von Hartmut Mattes, Ministerialrat im Kultusministerium, Landesakademie-Direktorin Elisabeth Moser und Akademiereferentin Christiane Spies nach Singapur, um die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem ITE (Institute of Technical Education) Singapore weiter auszubauen und zu vertiefen. Lesen hier weiter.

25.04.2016
Frage-/Sachkompetenz
Bildungsplan 2016Geschichte Gymnasium
In der Konzeption zur Frage-/Sachkompetenz wurde der Schwerpunkt in Klasse 6 auf die Erarbeitung der Sachkompetenz gelegt. In Bezug auf die Fragekompetenz soll die Fragehaltung gefördert und einzelne Kompetenzen im Umgang mit Fragen angebahnt werden. Das Erlernen expliziter Methoden im Umgang mit Fragen soll in Klasse 7 beginnen.

21.04.2016
Partnerschaft mit Singapur
AkademienachrichtenAkademienachrichten
Kultusminister Andreas Stoch und sein Amtskollege aus Singapur Ong Ye Kung haben im Februar in Stuttgart den Kooperationsvertrag beider Länder für die berufliche Bildung erneuert. Mit der Unterzeichnung des Memorandums of Understanding verlängern das Land Baden-Württemberg und die Republik Singapur ihre 1991 begonnene Partnerschaft um weitere fünf Jahre. Lesen hier weiter.

Weitere Meldungen
Seite oder Ebene weiter weitere Meldungen Seite oder Ebene weiter Kurznachrichten
Archiv Meldungen
Seite oder Ebene weiter 2003 Seite oder Ebene weiter 2004 Seite oder Ebene weiter 2005 Seite oder Ebene weiter 2006 Seite oder Ebene weiter 2007 Seite oder Ebene weiter 2008 Seite oder Ebene weiter 2009 Seite oder Ebene weiter 2010 Seite oder Ebene weiter 2011
Seite oder Ebene weiter 2012 Seite oder Ebene weiter 2013 Seite oder Ebene weiter 2014 Seite oder Ebene weiter 2015 Seite oder Ebene weiter 2016
zurück zu den aktuellen Meldungen
Leitgrafik des Monats
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

RSS Demomoodle Moodle Kurznachrichten Dudle Newsletter

Direkt zu

Seite oder Ebene weiter Last Minute Fortbildungen

Seite oder Ebene weiter Akademienachrichten

Seite oder Ebene weiter Lehrergesundheit

Seite oder Ebene weiter Moodle Kursräume

Seite oder Ebene weiter Stellenangebote

Kurznachrichten

Seite oder Ebene weiter Informatik in der Berufs- und Studienorientierung
Neue Handreichung für Lehrkräfte

Seite oder Ebene weiter Korea Foundation Lehrer-Workshop
Lehrer-Weiterbildung

Seite oder Ebene weiter Deutsch-Französisches Jugendwerk
Fortbildungsveranstaltungen

Weiteres

externer Link Landesinstitut für Schulentwicklung

externer Link DVLfB - Lehrerfortbildung e.V.

 

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Andre Lang, lang@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 23.06.2016