Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Musterlösung Windows


Die Musterlösungen (paedML) des Landes Baden-Württemberg wurden speziell für schulische Netzwerke entwickelt. Dabei stand  im Vordergrund die Überlegung, welche pädagogische Funktionen ein schulisches Netz für die Arbeit mit den "Neuen Medien" braucht, und wie die Arbeit der Netzwerkberater "vor Ort" erleichtert werden kann.

Die paedML Windows bietet daher u.a.:
  • Benutzerverwaltung über Listen oder Selbstaufnahme,
  • Gut strukturierte und durch Berechtigungen abgesicherte Verzeichnistrukturen für Lehrer/innen, Schüler/innen und Klassen,
  • Unbeaufsichtigte Clientinstallationen zur Neuinstallation oder Reparatur,
  • Softwareverteilung per MSI-Paketen,
  • Internetzugang im ganzen Netz, durch Lehrer ein- und ausschaltbar.

Aktueller Stand der paedML (2014)
Version 1.1 - 2.1 (Server: Windows 2000/3)
Support ausgelaufen
Version 2.8 mit Windows 2003 Server,
Exchange 2003, ISA 2006
Wird nicht mehr weiter entwickelt
Version 3.0 (2x Server Windows 2012/2x Linux)

Als Betriebsysteme auf den Clients sind Windows 7, ab paedML 3 auch Windows 8.x (32bit, 64bit) professional gleichwertig einsetzbar.

Installation, Dokumentation, Support und Weiterentwicklungen stehen nach
Ende der Projektphase in 2008 nur noch registrierten Schulen aus
Baden-Württemberg zur Verfügung. Der Vertrag ist kostenpflichtig.

Die Unterlagen hier auf den Lehrerfortbildungsserver entstammen den
zentralen und regionalen Fortbildungen, die für Netzwerkbetreuer
regelmäßig durchgeführt werden. Sie ergänzen diese Fortbildungen,
überwiegend durch begleitende Dokumentationen oder Vertiefungen.

Die Fortbildungen selbst können die Unterlagen natürlich nicht ersetzen,
da dort überwiegend praktisch geschult, geübt, experimentiert wird
und bei jeder Sitzung auch ein umfangreicher Erfahrungsaustausch stattfindet.

Ausführliche Anleitungen zum Arbeiten mit der Musterlösung Windows 2.x finden Sie unter dem Stichwort Basiskurs .