Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Stellvertretende Schulleitungen

Stellung und Aufgaben

Die stellvertretende Schulleiterin/der stellvertretende Schulleiter ist gemäß § 42 Schulgesetz die ständige und allgemeine Vertretung der Schulleiterin bzw. des Schulleiters. Bestimmte Aufgabenbereiche werden ihr/ihm nach Absprache zur selbständigen Wahrnehmung übertragen.

Der Tätigkeitsbereich einer stellvertretenden Schulleitung kann sich je nach Absprache mit der Schulleiterin/dem Schulleiter auf die Handlungsfelder Planen, Organisieren, Verwalten, auf Pädagogische Aufgaben sowie auf den Personal- und Ausbildungsbereich erstrecken.