Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

paedML Linux 6.0

paedML Linux
Die aktuelle Version 6.0 der paedML Linux ist eine Neuentwicklung auf Basis von UCS@School. Neu sind ebenfalls das Client-Management-System opsi (open PC server integration) und die Firewall pfSense. Der Betrieb erfolgt virtualisiert unter VMware vSphere® Hypervisor.

Unter dem Dach der neuen Schulkonsole sind alle pädagogischen und administrativen Funktionen zentral verfügbar.

Die Steuerung des Unterrichts im Computerraum umfasst die gewohnten Funktionen wie Austeilen, Einsammeln, Internetsperre, Druckersteuerung und Klassenarbeitsmodus. Neu ist die Integration der iTalc-Funktionalität (Rechner- und Bildschirmsteuerung) in die Schulkonsole. Zudem sind Lehrkräfte in der Lage im Bedarfsfall Schülerrechner über die Schulkonsole wieder herzustellen.

Die zentrale Softwareverteilung per opsi bietet dem Administrator die Möglichkeit Software im Netzwerk gezielt und automatisiert auf Windowsrechner zu installieren und aktualisieren. Darüber hinaus kann eine Windowsinstallation neu initiiert, gesichert und wieder restauriert werden.

Weitere Informationen zur aktuellen Version 6.0 finden Sie auf den Seiten des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg (LMZ) . Für Schulen oder Schulträger in Baden-Württemberg bietet das LMZ Leistungspakete an.