Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Nathan der Weise - Religion


Religion 1 Positionen der Dramenfiguren
Die Schülerinnen und Schüler untersuchen vorgegebene Textstellen, um die Positionen der Dramenfiguren differenziert herauszuarbeiten, die dann im Rahmen einer Talkshow präsentiert werden.
Hierbei ist es wichtig, die Einstellung der auftretenden Personen gegenüber ihrer eigenen Religion zu verdeutlichen und zu zeigen, wie sie jeweils die beiden anderen Religionen bewerten.
Praktisch sieht es dann so aus, dass jeder Figur ein Redaktionsteam zugeordnet wird (GA), das dem Moderator und dem in der Talkshow auftretenden Gast zuarbeitet. Um den Arbeitsprozess zu strukturieren, bekommen die Schülerinnen und Schüler ein Arbeitsblatt , in das sie ihre Ergebnisse eintragen.

Talkshow 2. Präsentation der Ergebnisse
In einer Talkshow werden die einzelnen Personen vom Moderator bzw. von der Moderatorin kurz vorgestellt und ihre Positionen anhand einer multimedialen Präsentation genauer vermittelt.
Welche Möglichkeiten es dabei gibt, zeigt das folgende Arbeitsblatt , das beliebig verändert oder erweitert werden kann.
Anschließend findet in der Talkrunde ein Gespräch vor Publikum statt. Basis hierfür sind die vom Moderationsteam vorbereiteten Fragen.
Aktueller Bezug 3. Aktueller Bezug
Um die aus dem Text heraus erarbeiteten Positionen auf ihre Gültigkeit im heutigen Lebensalltag hin zu überprüfen, schlagen wir Folgendes vor:
Die Gäste und/oder das Publikum der Talkshow überlegen, ob sie Zeitgenossen kennen, die ähnliche oder gleiche Einstellungen haben wie die Dramenfiguren.
In einem weiteren Schritt überprüfen sie ihre Vermutungen, indem sie aktuelle Konflikte, die religiös bedingt zu sein scheinen, diskutieren.
Vorschläge dazu finden Sie im beigefügten Arbeitsblatt .