Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Datenschutz Lernplattform

Für die Einrichtung eines persönlichen Zugangs zur einer "e-learning Plattform" ist die elektronische Speicherung personenbezogener Daten  (wie z. B. Name, Vorname, Anmeldename, E-Mailadresse) notwendig. Je nach Plattform kann darüber hinaus jeder Nutzer auf freiwilliger Basis im persönlichen Profil weitere persönliche Daten erfassen.
Vor dem Einsatz einer Plattform ist es deshalb erforderlich, dass die Nutzer über Art, Umfang und Dauer der Datenspeicherung informiert werden bzw. ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten erteilen.

Die folgenden Dokumente können hierbei als Vorlage dienen:

  • Lernplattform - freiwillige Nutzung
    Formular Datenschutzerklärung mit Einwilligungerklärung
    HTML-Seite zur Integration in den Moodle-Auftritt

  • Lernplattform-Bestandteil des Unterrichts
    Hinweisblatt für die Hand der Schüler/innen bzw. Lehrer/innen
    Hinweisblatt als HTML-Seite zur Integration in den Moodle-Auftritt

Diese Mustererklärungen sind juristisch geprüft.
Dennoch kann lehrerfortbildung-bw.de hierfür keine rechtsverbindliche Verantwortung übernehmen.

 


Formular Verfahrensverzeichnis Lernplattform Moodle

  • Im Verfahrensverzeichnis muss die Daten verarbeitende Stelle dokumentieren,welche personenbezogenen Daten sie mit Hilfe welcher automatisierter Verfahren auf welche Weise verarbeitet und welche Datenschutzmaßnahmen sie dabei getroffen hat.