Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Datenblätter

Bedienungsanleitung für Funk-Uhr-Einbau-Modul WT-102

Herzlichen Glückwunsch! Mit dem Kauf dieses Funkuhr-Moduls haben Sie ein hochwertiges technisches Produkt zu einem erstklassigen Preis erworben. Das Modul zeigt Ihnen stets die sekundengenaue die Zelt und kann durch die kleine Bauform in den verschiedensten Applikationen (z.B. in Schalttafeln, Möbel oder beliebige Gehäuse) eingesetzt werden. Optional wird zu diesem Modul auch ein Tischgehäuse angeboten.

Ausstattung

  • Empfängt DCF Zeitzeichensender
  • Gut ablesbare Digitale Zeitanzeige
  • Batterieende-Anzeige
  • Integrierte 1,5 V Knopfzelle im Lieferumfang
  • Empfangsanzeige
  • Einfachste Montage In Frontplatten oder in das Tischgehäuse


Allgemeines über DCF-77 Funkuhren und den Empfang

Die Physikalisch Technische Bundesanstalt Braunschweig betreibt eine Cäsium-Atomuhr mit einer rechnerischen Gangabweichung von 1 Sekunde in 1 Million Jahren. Diese Uhrzeit wird kodiert (DCF-77) und von einem Langwellensender in Mainflingen bei Frankfurt abgestrahlt.

Ihre Funkuhr empfangt dieses Signal, rechnet es um und zeigt immer die exakte Zeit, egal ob Sommer- oder Winterzeit. Wie bei einem Radiogerat, ist der Empfang stark von Ort und Lage abhängig im Normalfall jedoch jedoch im Umkreis von 1500 km um Frankfurt problemlos möglich.


Die Uhr empfangt zu jeder vollen Stunde. War ein Empfang nicht möglich blinkt der Funkturm in der
Digitalanzeige.
Ursache können sein externe Störquellen wie Fernseher, Computermonitore, elektrische Geräte oder auch
Gewitter bzw. generell schlechte Empfangslage (Stahlbetonbauten, Metallfensterrahmen, Blechdächer usw.)

Verlassen des Senderbereichs:

Verläßt man mit der Uhr das Sendegebiet, läuft Sie als Quarzuhr. Wird in diesem Fall die Batterie entnommen, verliert die Uhr die Funkuhrzeit. Eine manuelle Zeiteinstellung ist nicht möglich.

Umstellen Sommer-Winter-Sommerzeit

Die Umstellung von Winter- auf Sommerzeit und umgekehrt erfolgt erfolgt im Empfanggsbereich automatisch.

Empfangskontrollanzeige

Der Funktturm in der LCD - Anzeige blinkt, wenn der letzte Empfangsversuch nicht erfolgreich war. Es wird stündlich ein Empfangsversuch unternommen.

Batteriewechsel-Anzeige

Die Batterielebensdauer ist abhängig von der Empfangslage. Mit neuer Batterie ist eine Betriebsdauer von ca. 2 Jahren gegeben.
Das Batterieende wird duch das Batteriesymbol im LCD angekündigt.
Verbrauchte Batterien bitte umweltfreundlich entsorgen.


Wartung und Pflege
Zur weiches Tuch benutzen, keine chemischen Reinigungsmittel.
Vor Nässe und schützen

 

Projektmaterial Datenblätter
Solar-Funk-Uhr: Datenblätter: Herunterladen [pdf][86 KB][2 Seiten]

 

Weiter zu

Zeichens├Ątze Elektro