Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Angebotsübersicht Unterstützungsangebote

Seminare Angebotsübersicht
Zur Kalenderansicht

 

Thema 1: Kommunikation & Auswirkungen auf die Aktivität im Webinarraum (Aktivierung)

Montag, 14.06.2021, 15:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 1: Kommunikation & Auswirkungen auf die Aktivität im Webinarraum (60 Minuten)

Kommunikation im virtuellen Raum findet überwiegend ohne Körpersprache statt. Denn auch die WebCam kann im nonverbalen Austausch nicht wirklich Unterstützung anbieten.

Online-Lehrende sollten sich darüber klar sein, wie in welchen Situationen kommuniziert wird.
Wann bietet die WebCam Hilfe an? Wann sollte es eher um klare Formulierungen gehen? Und wann bringen sogar eher die weichen, "schwammigen" Formulierungen die beabsichtigten Resultate.

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Verbale & nonverbale Kommunikation im Webinar
• Der WebCam Einsatz mit seinen Hilfen & Hemmnissen
• Deutliche und schwammige Kommunikation

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Onlineseminardidaktik IV: Hybride Settings sinnvoll planen

Montag, 14.06.2021, 15:30

Aufgrund der aktuellen Situation ist es immer wieder auch erforderlich, hybride Lehre anzubieten. Lernen Sie im letzten Teil der Reihe, wie Sie hybride Settings planen und profitieren Sie von den Erfahrungen der Gruppe. Welche Methoden sind für hybride Settings geeignet und worauf ist im Besonderen zu achten? 

Diese und weitere Fragen zur Hybriddidaktik beantwortet die Webinarexpertin, Lehrende und Mitarbeiterin der Virtuellen PH in Österreich, Susanne Aichinger, und bittet die Teilnehmenden im Anschluss zum interaktiven Austausch. Thomas Winkler co-moderiert die Veranstaltung in professioneller Art und Weise. 

 

Die Veranstaltung geht von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer allgemeinbildender und beruflicher Schulen sowie Fortbildnerinnen und Fortbildner

Referenten: Susanne Aichinger, Thomas Winkler

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/tho-7qs-8x6-npr

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Moodle- und BigBlueButton-Fragestunde

Dienstag, 15.06.2021, 14:00

Sie haben Fragen rund um die Anwendung von Moodle oder BigBlueButton? Sie möchten eine bestimmte Aktivität einmal gezeigt und erklärt bekommen? Oder haben Sie Fragen zur Umsetzung einer Unterrichtssituation?

Dann sind Sie bei uns genau richtig: Wir möchten Ihnen dabei helfen, die Moodle und/oder die BBB-Fragezeichen verschwinden zu lassen!

Dieses Online-Seminar richtet sich an Anfänger und fortgeschrittene Anfänger. Für tiefergehende Fragen oder bei Schwierigkeiten wenden Sie sich bitte an den Moodle-Support: moodlesupport@lehrerfortbildung-bw.de

Es ist keine Anmeldung für dieses Online-Seminar nötig.

Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer allgemeinbildender und beruflicher Schulen sowie Fortbildnerinnen und Fortbildner

Referenten: Sonja Brenner, Manuel Diesel

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/moo-0td-dwf-rrx

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

IMPULSE: Urteilsverzerrungen und Stereotype in der Schule

Dienstag, 15.06.2021, 16:00

Die Veranstaltung endet um 17:00.

Die Beurteilung von Schülerinnen und Schülern gehört zum Kerngeschäft von Lehrerinnen und Lehrern. Dabei kann es aber auch zu Verzerrungen, z.B. durch Stereotype oder Erwartungen kommen, die ungewünschte Auswirkungen auf die Motivation und Leistung der Lernenden haben können. Im Vortrag werden neben psychologischen Grundlagen der Urteilsbildung empirische Studien präsentiert, sich mit solchen Verzerrungen bei der Leistungsbeurteilung und ihren Auswirkungen auf Schülerinnen und Schüler befassen. Abschließend werden Möglichkeiten diskutiert, die dabei helfen können, solche Verzerrungen zu vermeiden.

Jan Retelsdorf ist Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Psychologie des Lernens und Lehrens an der Universität Hamburg. Zudem ist er seit 2018 Associate Editor bei Learning and Instruction und seit 2015 Mitglied des Editorial Boards der Zeitschrift für Pädagogische Psychologie. Jan Retelsdorfs Forschungsinteressen sind sprachliche Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern, insbesondere Textverständnis in den Naturwissenschaften und Lesemotivation; Stereotype, Urteile und Erwartungen von Lehrkräften; Motivation und Selbstregulation in Lern- und Leistungssituationen, sowie individuelle und institutionelle Determinanten von Schul- und Ausbildungserfolg.

Hinweis: Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung zur Veranstaltung nötig. Diese kann auch noch kurzfristig vor Beginn der Veranstaltung erfolgen. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie automatisch per E-Mail den Link für die Veranstaltung.

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schularten

Referenten: Prof. Dr. Jan Retelsdorf

Link: http://oft.kultus-bw.de/veranstaltung/e9a3a54386524cebad3ea7d7ec1e579b

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 2: Das Mikrofon & andere Tools im virtuellen Raum (Aktivierung)

Donnerstag, 17.06.2021, 15:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 2: Das Mikrofon & andere Tools im virtuellen Raum (60 Minuten)

Im virtuellen Raum wird noch immer sehr oft und manchmal sogar ausschließlich der Austausch über das Mikrofon eingesetzt.
Dies ist nachvollziehbar, schafft doch die Verbindung über die Stimme ein größeres Gefühl von Nähe in einer computervermittelten Kommunikation ohne Körpersprache.

Auch und gerade umfangreiche und komplizierte Sachverhalte lassen sich augenscheinlich besser und schneller über einen Mikrofonaustausch abbilden und klären. Doch was, wenn die Lernenden nicht mitmachen?

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Analyse zum Einsatz vorhandener Tools im virtuellen Raum
• Vor- und Nachteile der einzelnen Tools
• Didaktische Überlegungen zum zielgerichteten Einsatz

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam). 

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Methodenwerkstatt zu Onlineseminardidaktik IV: Methoden für die Live-Online-Lehre

Donnerstag, 17.06.2021, 15:30

In offener Runde werden in dieser Methodenwerkstatt die Grundlagen der vorangegangenen Veranstaltung vertieft. Es geht dabei um den gemeinsamen Austausch, um eine praxisnahe Umsetzung und um den Transfer in die Praxis.

 

Die Veranstaltung geht von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer allgemeinbildender und beruflicher Schulen sowie Fortbildnerinnen und Fortbildner

Referenten: Susanne Aichinger, Thomas Winkler

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/tho-7qs-8x6-npr

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

IMPULSE: Das Talententwicklungsmodell (TAD) und dessen Implikationen für Erkennen und Förderung von Begabungen

Donnerstag, 17.06.2021, 16:00

Die Veranstaltung endet um 17:00.

Begabung kann ganz generell als leistungsbezogenes Entwicklungspotenzial einer Person beschrieben werden. Doch was macht dieses Potenzial eigentlich aus? Welche Rolle spielen Fähigkeiten, die Persönlichkeit oder bestimmte Fertigkeiten? Verändert sich möglicherweise das, was Begabung ausmacht, im Laufe der Talententwicklung? Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für das Erkennen und Fördern von Begabungen? Im Vortrag werden diese Fragen aufgegriffen. Den Rahmen hierfür liefert das talent development in achievement domains (kurz: TAD) framework. Das TAD framework unterteilt den Prozess der Begabungsentwicklung in unterschiedliche Abschnitte und erleichtert es damit, die Talententwicklung konkret zu beschreiben. Praktische Implikationen für die Begabungsdiagnostik und -förderung in der Schule werden aufgezeigt und diskutiert.

Prof. Dr. Franzis Preckel ist Professorin für Hochbegabtenforschung und -förderung im Fach Psychologie an der Universität Trier und ist Mitglied der Steuergruppe des BMBF Verbundprojekts LemaS. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen Intelligenz, intellektuelle Hochbegabung, Einflussfaktoren der Leistungsentwicklung, psychologische Diagnostik sowie die wissenschaftliche Begleitung von Maßnahmen der Begabtenförderung.

Der Vortrag wird in Kooperation mit der Wissenschaftlichen Begleitung der Hector Kinderakademien (Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung sowie Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation) geplant und durchgeführt.

Bitte beachten Sie: Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung zur Veranstaltung nötig. Diese kann auch noch kurzfristig vor Beginn der Veranstaltung erfolgen, solange Plätze verfügbar sind. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie automatisch per E-Mail den Zoom-Link für die Veranstaltung. Sollte die Veranstaltung aus unvorhersehbaren Gründen (kurzfristig) abgesagt werden müssen, informieren wir Sie ebenfalls per Mail darüber. Ihre Daten werden nur für die genannten Zwecke genutzt.

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schularten

Referenten: Prof. Dr. Franzis Preckel

Link: https://eveeno.com/vortrag_prof_dr_preckel

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Eröffnungsfeier der Digitalen SchulKinoWoche Baden-Württemberg

Donnerstag, 17.06.2021, 16:00

In einer kurzweiligen Stunde werden wir den Regisseur und Filmemacher Franz Böhm zu Gast haben, der in seiner spannenden Dokumentation „Dear Future Children” drei junge Aktivistinnen aus drei Ländern begleitet. Die Regisseurin Sarah Winkenstette werden wir zu ihrem Film „Zu weit weg” interviewen, in dem der 12-jährige Ben seine Heimat verlassen muss, denn sein Dorf muss dem Braunkohlebergbau weichen. Begrüßen wird Sie Sabine Aichholz, Leitende Ministerialrätin im Kultusministerium Baden-Württemberg, der Direktor des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg, Michael Zieher, sowie Leopold Grün, Geschäftsführer von Vision Kino. Außerdem sprechen wir darüber, wie eine SchulKinoWoche in (Nach-)Pandemie-Zeiten stattfinden kann und was den “Vorführort” Klassenzimmer von einem Kino unterscheidet. Und natürlich werden wir Ihnen einige unserer Filme vorstellen.


Sie können mit Klick auf dem unten angegebenen Link teilnehmen; Sie benötigen nur eine Internetverbindung, eine Installation des Programms ist nicht nötig. Je nach Art Ihres Zugangs ist die Angabe einer Meeting-Kennnummer oder eines Passwortes erforderlich (Meeting-Kennnummer: 121 764 5870, Passwort: CHatSkgy879).


Die Veranstaltung endet um 17.00 Uhr.


Zielgruppe: Lehrkräfte, Schüler/innen, Eltern

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://wes-ka.webex.com/wes-ka/j.php?MTID=m4e7ff96e1c95d3fc5d2f5e36306027fe

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 3: Aktiv-interaktiv hängt wesentlich vom Lehrenden ab (Aktivierung)

Montag, 21.06.2021, 15:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 3: Aktiv-interaktiv hängt wesentlich vom Lehrenden ab (60 Minuten) 

Die Nicht-Aktivität von Teilnehmern im virtuellen Raum hat oft mit der Aktivität und der Ansprache durch den Lehrenden zu tun. Leider ist dies vielen nicht bewusst.

Stellt der Lehrende nach einem längeren Monolog eine Frage in die Runde passiert oft - nichts! 

Statt die Aktionslosigkeit von Seiten der Lernenden dann direkt anzusprechen, erscheint es oft "einfacher" wie bisher weiterzumachen. 

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:

• Nach- und Vorteile von Interaktion

• Welchen Einfluss die Einstellung des Lehrenden auf die Interaktion hat

• Interaktion von Anfang an und bewusst steuern 

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Onlineseminardidaktik I: Gestaltung von digitalen Lernräumen

Montag, 21.06.2021, 15:30

Onlineseminar + Methodenwerkstatt

 

Live-Onlineseminare und Videokonferenzen haben eine besondere Rolle im aktuellen Bildungsgeschehen bekommen. Wie man sie am besten plant, didaktisch aufbaut, moderiert und umsetzt ist Inhalt dieses ersten Teiles, der den Start der vierteiligen Serie darstellt. "Good Practice" oder "Lernen von den Erfahrenen" lautet die Devise dieses Lernangebotes. Die Webinarexpertin, Lehrende und Mitarbeiterin der Virtuellen PH in Österreich, Susanne Aichinger, erläutert in 60 Minuten die Grundlagen der erfolgreichen Gestaltung von digitalen Lernräumen und bittet die Teilnehmenden im Anschluss zum interaktiven Austausch. Thomas Winkler co-moderiert die Veranstaltung in professioneller Art und Weise.  

In offener Runde werden in der integrierten Methodenwerkstatt die Grundlagen der Veranstaltung vertieft. Es geht dabei um den gemeinsamen Austausch, um eine praxisnahe Umsetzung und um den Transfer in die Praxis.

 

Die Veranstaltung geht von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer allgemeinbildender und beruflicher Schulen sowie Fortbildnerinnen und Fortbildner

Referenten: Susanne Aichinger, Thomas Winkler

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/tho-7qs-8x6-npr

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Best of Lernen trotz(t) Corona - Hauswirtschaft

Dienstag, 22.06.2021, 15:30

In dieser Themenstunde erhalten Sie Einblicke in binnendifferenziertes und selbstorganisiertes digitales Lernmaterial im Bereich Hauswirtschaft. Die Lerneinheiten sind nach dem Prinzip der Lernlandschaften in Moodle gestaltet und an Lernfeldprojekte der beruflichen Kompetenz angebunden. Wir stellen Ihnen das Projekt "Lernen trotz(t) Corona" vor, geben Ihnen einen Impuls zu den didaktischen Überlegungen und gleiten durch die Kurse in MOOVE (Moodle, virtuelles Arbeiten und eLearning).

Dauer: 90 Minuten


Zielgruppe: Lehrkräfte aller beruflichen Schulen

Referenten: Kai Kiefer und Heike Eisenhauer

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/kai-emh-bj0-pci

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Best of Lernen trotz(t) Corona - Spedition

Dienstag, 22.06.2021, 16:00

In dieser Themenstunde erhalten Sie Einblicke in binnendifferenziertes und selbstorganisiertes digitales Lernmaterial im Bereich Spedition. Die Lerneinheiten sind nach dem Prinzip der Lernlandschaften in Moodle gestaltet und an Lernfeldprojekte der beruflichen Kompetenz angebunden. Wir stellen Ihnen das Projekt "Lernen trotz(t) Corona" vor, geben Ihnen einen Impuls zu den didaktischen Überlegungen und gleiten durch die Kurse in MOOVE (Moodle, virtuelles Arbeiten und eLearning).

Dauer: 90 Minuten


Zielgruppe: Lehrkräfte aller beruflichen Schulen

Referenten: Lucio Martinelli und Patrick Reichl

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/mel-mav-0nc-a9j

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Gruppenarbeiten in BigBlueButton

Donnerstag, 24.06.2021, 15:00

BBB ermöglicht auch das Format der Gruppenarbeit.
Gruppenarbeiten in virtuellen Räumen erfordern jedoch zu Beginn eine gewisse Vorbereitung – und dies sowohl für den Online-Lehrenden, als auch für die Lernenden.
Dabei geht es nicht nur darum die Lernenden fit zu machen, sich in den Gruppenräumen eigenständig bewegen zu können, sondern auch die technischen Rahmenbedingungen für Gruppenräume in BBB zu kennen.

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Der hochinteraktive zweistündige Online-Workshop ist in erster Linie für Einsteiger konzipiert. Erfahrene Online-Lehrende nehmen jedoch zusätzliche Impulse mit.

Seminardauer: 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Online Sprechstunde Sport - Fußballspezifisches Schnelligkeitstraining mit dem Schwerpunkt Handlungsschnelligkeit

Donnerstag, 24.06.2021, 15:00

Fußballspezifisches Schnelligkeitstraining mit dem Schwerpunkt Handlungsschnelligkeit

Es ist schon ein Genuss, den besten Fußballspielern bei ihren „Moves“ zuzusehen. Wie sie unter höchstem Gegner- und Zeitdruck schwierigste Situationen scheinbar mühelos meistern. Ballmitnahme auf engstem Raum, blitzschnelle 1:1- Situationen oder akrobatische Torabschlüsse- die Spieler zeigen in unterschiedlichen Drucksituationen außergewöhnliche technisch- koordinative Fähigkeiten.

Diese Fortbildung beschäftigt sich mit vielen praxisnahen Übungs- und Spielformen, die im Schulsportunterricht mit einfachen Mitteln sowohl in der Sporthalle als auch im Freien umsetzbar sind. Die Beispiele werden mit ansprechendem Bild- und Videomaterial untermalt.

Sollten sie konkrete Fragestellungen haben, dann können sie diese im Vorfeld an alexander.beer@zsl.kv.bwl.de oder jan.wachsmuth@zsl.kv.bwl.de  senden, damit wir ihre Fragen vorab vorbereiten können. 

Dauer bis 16:00 Uhr.

Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung notwendig.


Zielgruppe: Sportunterrichtende Lehrkräfte und interessierte Lehrkräfte

Referenten: Alexander Beer, Jan Wachsmuth

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/ale-q2u-j0z-vmt

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Onlineseminardidaktik II: Die soziale Präsenz in Live-Online-Settings stärken

Donnerstag, 24.06.2021, 15:30

Onlineseminar + Methodenwerkstatt

 

Welche Rolle spielt die soziale Präsenz in Live-Online-Settings, wie können Teilnehmende im virtuellen Lernraum wahrgenommen werden und welche Aktivitäten stärken die Partizipation im Online-Raum? All das und noch viel mehr rund um die wichtige soziale Präsenz in digitalen Lersettings erfahren Sie im zweiten Teil der Reihe.  Die Webinarexpertin, Lehrende und Mitarbeiterin der Virtuellen PH in Österreich, Susanne Aichinger, erläutert in 60 Minuten wesentliche Aspekte der sozialen Interaktion im digitalen Lernraum und bittet die Teilnehmenden im Anschluss zum interaktiven Austausch. Thomas Winkler co-moderiert die Veranstaltung in professioneller Art und Weise. 

 

In offener Runde werden in der integrierten Methodenwerkstatt die Grundlagen der Veranstaltung vertieft. Es geht dabei um den gemeinsamen Austausch, um eine praxisnahe Umsetzung und um den Transfer in die Praxis.

 

Die Veranstaltung geht von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer allgemeinbildender und beruflicher Schulen sowie Fortbildnerinnen und Fortbildner

Referenten: Susanne Aichinger, Thomas Winkler

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/tho-7qs-8x6-npr

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

IMPULSE: Kinder mit Lernschwierigkeiten verstehen und begleiten

Donnerstag, 24.06.2021, 16:00

Die Veranstaltung endet um 17:00.

Für insgesamt mindestens ein Drittel aller Grundschulkinder gehören allgemeine Lernschwierigkeiten oder auch umschriebene Lernstörungen zur Schullaufbahn. Solche Lernschwierigkeiten können verschiedene Ursachen haben; im Vortrag werden kognitive Besonderheiten auf Seiten der betroffenen Kinder fokussiert und auch die emotionalen Folgen beleuchtet. Vorschulische Prävention, rechtzeitige Diagnostik, individuelle Intervention und Psychoedukation im schulischen Kontext sind wichtige Bausteine einer gelungenen Begleitung betroffener Kinder und ihrer Familien.

Claudia Mähler ist Professorin für Pädagogische Psychologie und Diagnostik an der Universität Hildesheim und gründete dort die Forschungs- und Lehrambulanz „KiM - Kind im Mittelpunkt“ zur Diagnostik und Intervention bei Lern- und Entwicklungsstörungen. Ihre Forschungsgebiete sind kognitive Bedingungen bei Kindern mit Lernschwierigkeiten und Lernbehinderung, Entwicklung, Erfassung und Training des Arbeitsgedächtnisses bei Kindern, Determinanten der Schulfähigkeit, Entwicklung naiver Theorien im kindlichen Denken und Entwicklungsdiagnostik in der frühen Kindheit.

Hinweis: Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung zur Veranstaltung nötig. Diese kann auch noch kurzfristig vor Beginn der Veranstaltung erfolgen. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie automatisch per E-Mail den Link für die Veranstaltung.


Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schularten

Referenten: Prof. Dr. Claudia Mähler

Link: http://oft.kultus-bw.de/veranstaltung/7401f49ef507479c9a845da85c43d090

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Moodle- und BigBlueButton-Fragestunde

Montag, 28.06.2021, 15:00

Sie haben Fragen rund um die Anwendung von Moodle oder BigBlueButton? Sie möchten eine bestimmte Aktivität einmal gezeigt und erklärt bekommen? Oder haben Sie Fragen zur Umsetzung einer Unterrichtssituation?

Dann sind Sie bei uns genau richtig: Wir möchten Ihnen dabei helfen, die Moodle und/oder die BBB-Fragezeichen verschwinden zu lassen!

Dieses Online-Seminar richtet sich an Anfänger und fortgeschrittene Anfänger. Für tiefergehende Fragen oder bei Schwierigkeiten wenden Sie sich bitte an den Moodle-Support: moodlesupport@lehrerfortbildung-bw.de

Es ist keine Anmeldung für dieses Online-Seminar nötig.

Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer allgemeinbildender und beruflicher Schulen sowie Fortbildnerinnen und Fortbildner

Referenten: Sonja Brenner, Manuel Diesel

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/moo-0td-dwf-rrx

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Onlineseminardidaktik III: Mit interaktiven Methoden lernförderliche Onlineseminare gestalten

Montag, 28.06.2021, 15:30

Onlineseminar + Methodenwerkstatt

 

Wie Sie durch interaktive Methoden Ihre Onlineseminare erfolgreich gestalten können ist Thema des dritten Teils dieser Reihe. In dieser Einheit werden zahlreiche Methoden direkt ausprobiert und die Teilnehmenden können ihren eigenen "Methodenkoffer" für die Online-Lehre packen.

Die Webinarexpertin und Mitarbeiterin der Virtuellen PH in Österreich, Susanne Aichinger, präsentiert in 60 Minuten zahlreiche Methoden und Möglichkeiten zur Interaktion und Kommunikation mit Lernenden im digitalen Lernraum und bittet die Teilnehmenden im Anschluss zum interaktiven Austausch. Lernen Sie in diesem Onlineseminar, wie Sie Ihre Online-Lehre interaktiver gestalten können! Thomas Winkler co-moderiert die Veranstaltung in professioneller Art und Weise. 

 

In offener Runde werden in der integrierten Methodenwerkstatt die Grundlagen der Veranstaltung vertieft. Es geht dabei um den gemeinsamen Austausch, um eine praxisnahe Umsetzung und um den Transfer in die Praxis.

 

Die Veranstaltung geht von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer allgemeinbildender und beruflicher Schulen sowie Fortbildnerinnen und Fortbildner

Referenten: Susanne Aichinger, Thomas Winkler

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/tho-7qs-8x6-npr

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Best of Lernen trotz(t) Corona - Reflexion digital abbilden

Montag, 28.06.2021, 16:00

In dieser Themenstunde erhalten Sie Einblicke in binnendifferenziertes und selbstorganisiertes digitales Lernmaterial mit dem Fokus, Reflexionen digital abzubilden. Die Lerneinheiten sind nach dem Prinzip der Lernlandschaften in Moodle gestaltet. Wir stellen Ihnen das Projekt "Lernen trotz(t) Corona" vor, geben Ihnen einen Impuls zum Themenschwerpunkt und gleiten durch die Kurse in MOOVE (Moodle, virtuelles Arbeiten und eLearning).

Dauer: 90 Minuten


Zielgruppe: Lehrende aller Schularten

Referenten: Vanessa Löbel und Kai Kiefer

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/kai-emh-bj0-pci

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Kunst in Coronazeiten

Dienstag, 29.06.2021, 14:30

„Das ist keine Coladose“ - Kunst in Coronazeiten  

In Anlehnung an den Surrealisten Rene Magritte setzen wir uns mit dem alternativen Einsatz einer Coladose auseinander. Es geht auch um die Fragestellung „Was ist Kunst?“ und wie definiert sich ein zeitgemäßer Kunstunterricht.

Ich freue mich auf den kollegialen Austausch. Dauer 45 Minuten.


Zielgruppe: Lehrer und Lehrerinnen

Referenten: Dagmar Feuerstein

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/dag-rbg-07v-zti

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Best of Lernen trotz(t) Corona - kognitive Aktivierung

Dienstag, 29.06.2021, 16:00

In dieser Themenstunde erhalten Sie Einblicke in binnendifferenziertes und selbstorganisiertes digitales Lernmaterial mit dem Fokus auf die kognitive Aktivierung. Die Lerneinheiten sind nach dem Prinzip der Lernlandschaften in Moodle gestaltet. Wir stellen Ihnen das Projekt "Lernen trotz(t) Corona" vor, geben Ihnen einen Impuls zum Themenschwerpunkt und gleiten durch die Kurse in MOOVE (Moodle, virtuelles Arbeiten und eLearning).

Dauer: 90 Minuten


Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schularten

Referenten: Melanie Föll und Lucio Martinelli

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/mel-mav-0nc-a9j

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Onlineseminardidaktik IV: Hybride Settings planen

Donnerstag, 01.07.2021, 15:30

Onlineseminar + Methodenwerkstatt

 

Aufgrund der aktuellen Situation ist es immer wieder auch erforderlich, hybride Lehre anzubieten. Lernen Sie im letzten Teil der Reihe, wie Sie hybride Settings planen und profitieren Sie von den Erfahrungen der Gruppe. Welche Methoden sind für hybride Settings geeignet und worauf ist im Besonderen zu achten? 

Diese und weitere Fragen zur Hybriddidaktik beantwortet die Webinarexpertin, Lehrende und Mitarbeiterin der Virtuellen PH in Österreich, Susanne Aichinger, und bittet die Teilnehmenden im Anschluss zum interaktiven Austausch. Thomas Winkler co-moderiert die Veranstaltung in professioneller Art und Weise. 

 

In offener Runde werden in der integrierten Methodenwerkstatt die Grundlagen der Veranstaltung vertieft. Es geht dabei um den gemeinsamen Austausch, um eine praxisnahe Umsetzung und um den Transfer in die Praxis.

 

Die Veranstaltung geht von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer allgemeinbildender und beruflicher Schulen sowie Fortbildnerinnen und Fortbildner

Referenten: Susanne Aichinger, Thomas Winkler

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/tho-7qs-8x6-npr

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 1: Kommunikation & Auswirkungen auf die Aktivität im Webinarraum (Aktivierung)

Montag, 05.07.2021, 15:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 1: Kommunikation & Auswirkungen auf die Aktivität im Webinarraum (60 Minuten)

Kommunikation im virtuellen Raum findet überwiegend ohne Körpersprache statt. Denn auch die WebCam kann im nonverbalen Austausch nicht wirklich Unterstützung anbieten.

Online-Lehrende sollten sich darüber klar sein, wie in welchen Situationen kommuniziert wird.
Wann bietet die WebCam Hilfe an? Wann sollte es eher um klare Formulierungen gehen? Und wann bringen sogar eher die weichen, "schwammigen" Formulierungen die beabsichtigten Resultate.

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Verbale & nonverbale Kommunikation im Webinar
• Der WebCam Einsatz mit seinen Hilfen & Hemmnissen
• Deutliche und schwammige Kommunikation

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Der Rassist in uns – Die Wirkung von Vorurteilen im Bildungssystem

Montag, 05.07.2021, 16:00

Jürgen Schlicher referiert über die Anatomie von Diskriminierungsstrukturen und teilt seine
Erfahrungen aus 25 Jahren Blue Eyed Workshops.
Stichpunkte sind dabei: Diskriminierung und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit,
Gruppendynamiken in Klassen-, Lehrerinnen- und Lehrerzimmern, Wirkung von Vorurteilen
im Bildungssystem, die 4 I´s der Diskriminierung und wirksame Gegenmaßnahmen,
Change Management im Schulkontext.

Jürgen Schlicher wurde von Jane Elliott als Trainer für „Blue Eyed“ ausgebildet. Er beschäftigt
sich seit mehr als 20 Jahren mit den Themen Rassismus und Diskriminierung. Als
Diplom-Politologe hat er das Dokumentations- und Informationszentrum für Rassismusforschung
gegründet, ist Mitbegründer von ENAR (European Network Against Racism).
Vor mehr als 20 Jahren hat er das Projekt „Schule Ohne Rassismus“ nach Deutschland geholt
und 2005 ‘Diversity Works’ gegründet.

Veranstaltungsende: 17:30

Wichtige Hinweise:

  • Zur Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich (siehe Link)
  • Die Teilnehmerzahl in begrenzt

Zielgruppe: Schulberatende, Schulteams, Schulleitungen, Lehrkräfte

Referenten: Jürgen Schlicher

Link: http://oft.kultus-bw.de/veranstaltung/1b3adfb7339240a5994fcda90f17bea6

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

IMPULSE: Schulische Inklusion - Aktuelle Befunde

Dienstag, 06.07.2021, 16:00

Die Veranstaltung endet um 17:00.

Mehr als ein Jahrzehnt ist vergangen, seit die UN-Behindertenrechtskonvention in Kraft getreten ist. Ausgehend von einer genaueren Betrachtung dieses Meilensteins für die Umsetzung von Inklusion in den Unterzeichnerstaaten werden in diesem Vortrag verschiedene theoretische Verständnisse von Inklusion vorgestellt. Neben der Frage, was unter Inklusion zu verstehen ist, wird auf den Stand der Inklusionsbemühungen in Deutschland eingegangen. Ein Schwerpunkt des Vortrags liegt schließlich auf den Effekten von Inklusion: was erfahren wir aus geeigneten empirischen Studien zu Auswirkungen inklusiven Unterrichts auf schulische Leistungen und psychosoziale Outcomes von Schülerinnen und Schülern mit und ohne sonderpädagogische Förderbedarfe? Hierzu werden Ergebnisse einer eigenen aktuellen Meta-Analyse an internationalen Daten kontrollierter Studien zu den Effekten der Inklusion von Schülerinnen und Schülern mit allgemeinen Lernschwierigkeiten präsentiert.

Friederike Zimmermann ist Professorin für Pädagogisch-Psychologische Diagnostik als Grundlage von Inklusion und Heterogenität an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, sowie Mitglied im Editorial Board des Journal of Educational Psychology. Ihre Forschungsinteressen sind Sozialverhalten und Schulleistungen, soziale und emotionale Heterogenität von Schülerinnen und Schülern, selbstbezogene Kognitionen, professionelle Kompetenz von (angehenden) Lehrkräften sowie die Vorhersage und Erklärung gesundheitsrelevanten Verhaltens.

Hinweis: Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung zur Veranstaltung nötig. Diese kann auch noch kurzfristig vor Beginn der Veranstaltung erfolgen. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie automatisch per E-Mail den Link für die Veranstaltung.

Zielgruppe: Lehkräfte aller Schularten

Referenten: Prof. Dr. Friederike Zimmermann

Link: http://oft.kultus-bw.de/veranstaltung/bf1a7015de834479b7c5423015412e30

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Online-Tools zum Einsatz im Physikunterricht

Mittwoch, 07.07.2021, 14:30

Kennenlernen verschiedener Apps und Programme zum Einsatz im modernen Physikunterricht und im Fernunterricht.

Bei Bedarf gibt es zeitnah eine Support-Veranstaltung, Termin und Ort werden mit den Teilnehmer/innen abgesprochen.
Dauer bis 17:30 Uhr.

Zielgruppe: Lehrer und Lehrerinnen

Referenten: Katrin Getto, Maureen Hack

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/kat-qdt-rjk-opd

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Best of Lernen trotz(t) Corona - Wirtschaft

Mittwoch, 07.07.2021, 16:00

In dieser Themenstunde erhalten Sie Einblicke in binnendifferenziertes und selbstorganisiertes digitales Lernmaterial im Bereich Wirtschaft „Orientierung im Rechtsdschungel“. Die Lerneinheiten sind nach dem Prinzip der Lernlandschaften in Moodle gestaltet. Wir stellen Ihnen das Projekt "Lernen trotz(t) Corona" vor, geben Ihnen einen Impuls zu den didaktischen Überlegungen und gleiten durch die Kurse in MOOVE (Moodle, virtuelles Arbeiten und eLearning). 

Dauer: 90 Minuten


Zielgruppe: Lehrkräfte aller beruflichen Schulen

Referenten: Melanie Föll und Dr. Carina Wichert

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/mel-mav-0nc-a9j

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 2: Das Mikrofon & andere Tools im virtuellen Raum (Aktivierung)

Donnerstag, 08.07.2021, 15:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 2: Das Mikrofon & andere Tools im virtuellen Raum (60 Minuten)

Im virtuellen Raum wird noch immer sehr oft und manchmal sogar ausschließlich der Austausch über das Mikrofon eingesetzt.
Dies ist nachvollziehbar, schafft doch die Verbindung über die Stimme ein größeres Gefühl von Nähe in einer computervermittelten Kommunikation ohne Körpersprache.

Auch und gerade umfangreiche und komplizierte Sachverhalte lassen sich augenscheinlich besser und schneller über einen Mikrofonaustausch abbilden und klären. Doch was, wenn die Lernenden nicht mitmachen?

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Analyse zum Einsatz vorhandener Tools im virtuellen Raum
• Vor- und Nachteile der einzelnen Tools
• Didaktische Überlegungen zum zielgerichteten Einsatz

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 3: Aktiv-interaktiv hängt wesentlich vom Lehrenden ab (Aktivierung)

Montag, 12.07.2021, 15:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 3: Aktiv-interaktiv hängt wesentlich vom Lehrenden ab (60 Minuten) 

Die Nicht-Aktivität von Teilnehmern im virtuellen Raum hat oft mit der Aktivität und der Ansprache durch den Lehrenden zu tun. Leider ist dies vielen nicht bewusst.

Stellt der Lehrende nach einem längeren Monolog eine Frage in die Runde passiert oft - nichts! 

Statt die Aktionslosigkeit von Seiten der Lernenden dann direkt anzusprechen, erscheint es oft "einfacher" wie bisher weiterzumachen. 

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:

• Nach- und Vorteile von Interaktion

• Welchen Einfluss die Einstellung des Lehrenden auf die Interaktion hat

• Interaktion von Anfang an und bewusst steuern 

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Moodle- und BigBlueButton-Fragestunde

Dienstag, 13.07.2021, 14:00

Sie haben Fragen rund um die Anwendung von Moodle oder BigBlueButton? Sie möchten eine bestimmte Aktivität einmal gezeigt und erklärt bekommen? Oder haben Sie Fragen zur Umsetzung einer Unterrichtssituation?

Dann sind Sie bei uns genau richtig: Wir möchten Ihnen dabei helfen, die Moodle und/oder die BBB-Fragezeichen verschwinden zu lassen!

Dieses Online-Seminar richtet sich an Anfänger und fortgeschrittene Anfänger. Für tiefergehende Fragen oder bei Schwierigkeiten wenden Sie sich bitte an den Moodle-Support: moodlesupport@lehrerfortbildung-bw.de

Es ist keine Anmeldung für dieses Online-Seminar nötig.

Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer allgemeinbildender und beruflicher Schulen sowie Fortbildnerinnen und Fortbildner

Referenten: Sonja Brenner, Manuel Diesel

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/moo-0td-dwf-rrx

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Anfangsunterricht Französisch - Impulse für das neue Schuljahr

Mittwoch, 14.07.2021, 14:30

Gestaltung des Anfangsunterrichtes Französisch in Klasse 6.

Kennenlernen verschiedener Werkzeuge für einen gelingenden Anfangsunterricht Französisch, dabei kommt auch die auch die Leistungsmessung nicht zu kurz.

Dauer bis 17:00 Uhr

Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer

Referenten: Katrin Getto

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/kat-qdt-rjk-opd

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

IMPULSE: Evidenzbasierter Unterricht? Von hilfreichen und weniger hilfreichen Arten der Evidenz.

Mittwoch, 14.07.2021, 16:00

Die Veranstaltung endet um 17:00.

Lehrkräfte sollen wissenschaftliches Wissen in ihrer Praxis nutzen, so eine mittlerweile weit verbreitete und wohl auch berechtigte Forderung. In Anlehnung an die evidenzbasierte Medizin wird dabei Meta-Analysen (Analysen, die Originalstudien zu bestimmten Effekten oder Zusammenhängen systematisch zusammenfassen) typischerweise ein privilegierter Status zugeschrieben. Weltweit gibt es beispielsweise mehrere Institutionen, die Meta-Analysen für Lehrkräfte aufbereiten.  In diesem Vortrag wird argumentiert, dass Meta-Analysen keinen privilegierten Status haben sollten, unter anderem da die zahlreich vorliegenden Meta-Analysen eine ungeheure Vielzahl von Einzelinformationen liefern, die von Lehrkräften nur sehr schwer in Bezug auf Entscheidungen im Berufsalltag zu integrieren sind. Insbesondere empirisch-bewährte Theorien (inkl. instruktionaler Modelle) haben ein höheres Potential als Meta-Analysen (oder andere wissenschaftliche Evidenzquellen) in produktiver Weise die Praxis zu bereichern, da sie kohärentes Wissen bereitstellen. Diese Annahme wird jedoch durch das Postulat relativiert, dass Lehrkräfte, je nach Zweck, am besten auf verschiedene Evidenzquellen zurückgreifen sollten. Schließlich wird auf vielversprechende Ansätze in der Lehrkräftebildung eingegangen, in denen Theorien eine bedeutsame Rolle spielen.

Alexander Renkl ist Professor für Pädagogische und Entwicklungspsychologie an der Universität Freiburg. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich des Beispielbasierten Lernens, der Lernstrategien und des Multimedialen Lernens, wie z.B. Wissensvermittlung durch Videobeispiele. Nach dem Psychologie-Studium in Aachen und Marburg, arbeitete Alexander Renkl am Max-Planck-Institut München und promovierte an der Universität Heidelberg. Anschließend lehrte und forschte er an der Universität München und habilitierte schließlich in Pädagogischer Psychologie an der Universität Schwäbisch-Gmünd. Seit 1999 ist er Professor an der Universität Freiburg

Hinweis: Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung zur Veranstaltung nötig. Diese kann auch noch kurzfristig vor Beginn der Veranstaltung erfolgen. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie automatisch per E-Mail den Link für die Veranstaltung.

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schularten

Referenten: Prof. Dr. Alexander Renkl

Link: http://oft.kultus-bw.de/veranstaltung/6aeab4151e174739a2788ceb171ad42f

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Gruppenarbeiten in BigBlueButton

Donnerstag, 15.07.2021, 15:00

BBB ermöglicht auch das Format der Gruppenarbeit.
Gruppenarbeiten in virtuellen Räumen erfordern jedoch zu Beginn eine gewisse Vorbereitung – und dies sowohl für den Online-Lehrenden, als auch für die Lernenden.
Dabei geht es nicht nur darum die Lernenden fit zu machen, sich in den Gruppenräumen eigenständig bewegen zu können, sondern auch die technischen Rahmenbedingungen für Gruppenräume in BBB zu kennen.

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Der hochinteraktive zweistündige Online-Workshop ist in erster Linie für Einsteiger konzipiert. Erfahrene Online-Lehrende nehmen jedoch zusätzliche Impulse mit.

Seminardauer: 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

IMPULSE: "Ich werde krank, dann wird er Zeit für mich haben" sagte der Körper zur Seele: mögliche psychosomatische Beschwerdebilder von Schüler/innen

Mittwoch, 21.07.2021, 16:00

Ende: 17 Uhr

Im Kindes- und Jugendalter treten verschiedenste psychosomatische Erkrankungsbilder auf. Somatoforme Schmerzerkrankungen wie z.B. wiederkehrende Kopf- und Bauchschmerzen, aber auch depressive Störungen, um nur einige Beispiele zu nennen, beeinträchtigen den Alltag von Schülerinnen und Schülern und wirken so auch ins schulische Setting hinein. Die Auswirkungen können sich auf vielfältige Weise zeigen, etwa durch eine veränderte Teilnahme am Unterrichtsgeschehen, eingeschränkte Leistung oder soziale Kontakte. In der Online-Veranstaltung werden die hinter solchen Erkrankungsbildern liegenden Denk- und Handlungsmuster im medizinischen und pädagogischen Kontext beleuchtet. Die Veranstaltung ist Teil der Online-Reihe "Psychische Gesundheit im schulischen Kontext" des Medizinisch-Psychologischen Beirats am ZSL. Sie ist interaktiv gestaltet und beinhaltet neben einem Impulsreferat die Möglichkeit für Fragen und Diskussion. Dr. Michael Buob (Ärztlicher Direktor des Sozialpädiatrischen Zentrums am Klinikum Ludwigsburg) und Stefan Helmes (Sonderschullehrer an der Schule am Schlosspark Ludwigsburg) stehen für den Austausch insbesondere zu alltagsnahen Fragestellungen zur Ver-fügung.

Bitte beachten Sie: Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung zur Veranstaltung nötig. Diese kann auch noch kurzfristig vor Beginn der Veranstaltung erfolgen. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie automatisch per E-Mail den Link für die Veranstaltung.

Link zur Anmeldung: http://oft.kultus-bw.de/veranstaltung/1c2be8c4591049979af638a1c368017f

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schularten

Referenten: Dr. Michael Buob, Stefan Helmes

Link: http://oft.kultus-bw.de/veranstaltung/1c2be8c4591049979af638a1c368017f

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 1: Kommunikation & Auswirkungen auf die Aktivität im Webinarraum (Aktivierung)

Dienstag, 03.08.2021, 10:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 1: Kommunikation & Auswirkungen auf die Aktivität im Webinarraum (60 Minuten)

Kommunikation im virtuellen Raum findet überwiegend ohne Körpersprache statt. Denn auch die WebCam kann im nonverbalen Austausch nicht wirklich Unterstützung anbieten.

Online-Lehrende sollten sich darüber klar sein, wie in welchen Situationen kommuniziert wird.
Wann bietet die WebCam Hilfe an? Wann sollte es eher um klare Formulierungen gehen? Und wann bringen sogar eher die weichen, "schwammigen" Formulierungen die beabsichtigten Resultate.

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Verbale & nonverbale Kommunikation im Webinar
• Der WebCam Einsatz mit seinen Hilfen & Hemmnissen
• Deutliche und schwammige Kommunikation

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 1: Kommunikation & Auswirkungen auf die Aktivität im Webinarraum (Aktivierung)

Dienstag, 03.08.2021, 14:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 1: Kommunikation & Auswirkungen auf die Aktivität im Webinarraum (60 Minuten)

Kommunikation im virtuellen Raum findet überwiegend ohne Körpersprache statt. Denn auch die WebCam kann im nonverbalen Austausch nicht wirklich Unterstützung anbieten.

Online-Lehrende sollten sich darüber klar sein, wie in welchen Situationen kommuniziert wird.
Wann bietet die WebCam Hilfe an? Wann sollte es eher um klare Formulierungen gehen? Und wann bringen sogar eher die weichen, "schwammigen" Formulierungen die beabsichtigten Resultate.

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Verbale & nonverbale Kommunikation im Webinar
• Der WebCam Einsatz mit seinen Hilfen & Hemmnissen
• Deutliche und schwammige Kommunikation 

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 2: Das Mikrofon & andere Tools im virtuellen Raum (Aktivierung)

Mittwoch, 04.08.2021, 10:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 2: Das Mikrofon & andere Tools im virtuellen Raum (60 Minuten)

Im virtuellen Raum wird noch immer sehr oft und manchmal sogar ausschließlich der Austausch über das Mikrofon eingesetzt.
Dies ist nachvollziehbar, schafft doch die Verbindung über die Stimme ein größeres Gefühl von Nähe in einer computervermittelten Kommunikation ohne Körpersprache.

Auch und gerade umfangreiche und komplizierte Sachverhalte lassen sich augenscheinlich besser und schneller über einen Mikrofonaustausch abbilden und klären. Doch was, wenn die Lernenden nicht mitmachen?

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Analyse zum Einsatz vorhandener Tools im virtuellen Raum
• Vor- und Nachteile der einzelnen Tools
• Didaktische Überlegungen zum zielgerichteten Einsatz

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 2: Das Mikrofon & andere Tools im virtuellen Raum (Aktivierung)

Mittwoch, 04.08.2021, 14:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 2: Das Mikrofon & andere Tools im virtuellen Raum (60 Minuten)

Im virtuellen Raum wird noch immer sehr oft und manchmal sogar ausschließlich der Austausch über das Mikrofon eingesetzt.
Dies ist nachvollziehbar, schafft doch die Verbindung über die Stimme ein größeres Gefühl von Nähe in einer computervermittelten Kommunikation ohne Körpersprache.

Auch und gerade umfangreiche und komplizierte Sachverhalte lassen sich augenscheinlich besser und schneller über einen Mikrofonaustausch abbilden und klären. Doch was, wenn die Lernenden nicht mitmachen?

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Analyse zum Einsatz vorhandener Tools im virtuellen Raum
• Vor- und Nachteile der einzelnen Tools
• Didaktische Überlegungen zum zielgerichteten Einsatz

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam). 

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 3: Aktiv-interaktiv hängt wesentlich vom Lehrenden ab (Aktivierung)

Montag, 05.08.2021, 10:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 3: Aktiv-interaktiv hängt wesentlich vom Lehrenden ab (60 Minuten) 

Die Nicht-Aktivität von Teilnehmern im virtuellen Raum hat oft mit der Aktivität und der Ansprache durch den Lehrenden zu tun. Leider ist dies vielen nicht bewusst.

Stellt der Lehrende nach einem längeren Monolog eine Frage in die Runde passiert oft - nichts! 

Statt die Aktionslosigkeit von Seiten der Lernenden dann direkt anzusprechen, erscheint es oft "einfacher" wie bisher weiterzumachen. 

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:

• Nach- und Vorteile von Interaktion

• Welchen Einfluss die Einstellung des Lehrenden auf die Interaktion hat

• Interaktion von Anfang an und bewusst steuern 

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 3: Aktiv-interaktiv hängt wesentlich vom Lehrenden ab (Aktivierung)

Donnerstag, 05.08.2021, 14:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 3: Aktiv-interaktiv hängt wesentlich vom Lehrenden ab (60 Minuten) 

Die Nicht-Aktivität von Teilnehmern im virtuellen Raum hat oft mit der Aktivität und der Ansprache durch den Lehrenden zu tun. Leider ist dies vielen nicht bewusst.

Stellt der Lehrende nach einem längeren Monolog eine Frage in die Runde passiert oft - nichts! 

Statt die Aktionslosigkeit von Seiten der Lernenden dann direkt anzusprechen, erscheint es oft "einfacher" wie bisher weiterzumachen. 

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:

• Nach- und Vorteile von Interaktion

• Welchen Einfluss die Einstellung des Lehrenden auf die Interaktion hat

• Interaktion von Anfang an und bewusst steuern 

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Gruppenarbeiten in BigBlueButton

Freitag, 06.08.2021, 10:00

BBB ermöglicht auch das Format der Gruppenarbeit.
Gruppenarbeiten in virtuellen Räumen erfordern jedoch zu Beginn eine gewisse Vorbereitung – und dies sowohl für den Online-Lehrenden, als auch für die Lernenden.
Dabei geht es nicht nur darum die Lernenden fit zu machen, sich in den Gruppenräumen eigenständig bewegen zu können, sondern auch die technischen Rahmenbedingungen für Gruppenräume in BBB zu kennen.

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Der hochinteraktive zweistündige Online-Workshop ist in erster Linie für Einsteiger konzipiert. Erfahrene Online-Lehrende nehmen jedoch zusätzliche Impulse mit.

Seminardauer: 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Gruppenarbeiten in BigBlueButton

Freitag, 06.08.2021, 14:00

BBB ermöglicht auch das Format der Gruppenarbeit.
Gruppenarbeiten in virtuellen Räumen erfordern jedoch zu Beginn eine gewisse Vorbereitung – und dies sowohl für den Online-Lehrenden, als auch für die Lernenden.
Dabei geht es nicht nur darum die Lernenden fit zu machen, sich in den Gruppenräumen eigenständig bewegen zu können, sondern auch die technischen Rahmenbedingungen für Gruppenräume in BBB zu kennen.

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Der hochinteraktive zweistündige Online-Workshop ist in erster Linie für Einsteiger konzipiert. Erfahrene Online-Lehrende nehmen jedoch zusätzliche Impulse mit.

Seminardauer: 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 1: Kommunikation & Auswirkungen auf die Aktivität im Webinarraum (Aktivierung)

Montag, 06.09.2021, 10:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 1: Kommunikation & Auswirkungen auf die Aktivität im Webinarraum (60 Minuten)

Kommunikation im virtuellen Raum findet überwiegend ohne Körpersprache statt. Denn auch die WebCam kann im nonverbalen Austausch nicht wirklich Unterstützung anbieten.

Online-Lehrende sollten sich darüber klar sein, wie in welchen Situationen kommuniziert wird.
Wann bietet die WebCam Hilfe an? Wann sollte es eher um klare Formulierungen gehen? Und wann bringen sogar eher die weichen, "schwammigen" Formulierungen die beabsichtigten Resultate.

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Verbale & nonverbale Kommunikation im Webinar
• Der WebCam Einsatz mit seinen Hilfen & Hemmnissen
• Deutliche und schwammige Kommunikation

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 1: Kommunikation & Auswirkungen auf die Aktivität im Webinarraum (Aktivierung)

Dienstag, 06.09.2021, 14:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 1: Kommunikation & Auswirkungen auf die Aktivität im Webinarraum (60 Minuten)

Kommunikation im virtuellen Raum findet überwiegend ohne Körpersprache statt. Denn auch die WebCam kann im nonverbalen Austausch nicht wirklich Unterstützung anbieten.

Online-Lehrende sollten sich darüber klar sein, wie in welchen Situationen kommuniziert wird.
Wann bietet die WebCam Hilfe an? Wann sollte es eher um klare Formulierungen gehen? Und wann bringen sogar eher die weichen, "schwammigen" Formulierungen die beabsichtigten Resultate.

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Verbale & nonverbale Kommunikation im Webinar
• Der WebCam Einsatz mit seinen Hilfen & Hemmnissen
• Deutliche und schwammige Kommunikation

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 2: Das Mikrofon & andere Tools im virtuellen Raum (Aktivierung)

Dienstag, 07.09.2021, 10:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 2: Das Mikrofon & andere Tools im virtuellen Raum (60 Minuten)

Im virtuellen Raum wird noch immer sehr oft und manchmal sogar ausschließlich der Austausch über das Mikrofon eingesetzt.
Dies ist nachvollziehbar, schafft doch die Verbindung über die Stimme ein größeres Gefühl von Nähe in einer computervermittelten Kommunikation ohne Körpersprache.

Auch und gerade umfangreiche und komplizierte Sachverhalte lassen sich augenscheinlich besser und schneller über einen Mikrofonaustausch abbilden und klären. Doch was, wenn die Lernenden nicht mitmachen?

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Analyse zum Einsatz vorhandener Tools im virtuellen Raum
• Vor- und Nachteile der einzelnen Tools
• Didaktische Überlegungen zum zielgerichteten Einsatz

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 2: Das Mikrofon & andere Tools im virtuellen Raum (Aktivierung)

Dienstag, 07.09.2021, 14:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 2: Das Mikrofon & andere Tools im virtuellen Raum (60 Minuten)

Im virtuellen Raum wird noch immer sehr oft und manchmal sogar ausschließlich der Austausch über das Mikrofon eingesetzt.
Dies ist nachvollziehbar, schafft doch die Verbindung über die Stimme ein größeres Gefühl von Nähe in einer computervermittelten Kommunikation ohne Körpersprache.

Auch und gerade umfangreiche und komplizierte Sachverhalte lassen sich augenscheinlich besser und schneller über einen Mikrofonaustausch abbilden und klären. Doch was, wenn die Lernenden nicht mitmachen?

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Analyse zum Einsatz vorhandener Tools im virtuellen Raum
• Vor- und Nachteile der einzelnen Tools
• Didaktische Überlegungen zum zielgerichteten Einsatz

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam). 

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 3: Aktiv-interaktiv hängt wesentlich vom Lehrenden ab (Aktivierung)

Mittwoch, 08.09.2021, 10:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 3: Aktiv-interaktiv hängt wesentlich vom Lehrenden ab (60 Minuten)

Die Nicht-Aktivität von Teilnehmern im virtuellen Raum hat oft mit der Aktivität und der Ansprache durch den Lehrenden zu tun. Leider ist dies vielen nicht bewusst.
Stellt der Lehrende nach einem längeren Monolog eine Frage in die Runde passiert oft - nichts!

Statt die Aktionslosigkeit von Seiten der Lernenden dann direkt anzusprechen, erscheint es oft "einfacher" wie bisher weiterzumachen.

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Nach- und Vorteile von Interaktion
• Welchen Einfluss die Einstellung des Lehrenden auf die Interaktion hat
• Interaktion von Anfang an und bewusst steuern

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 3: Aktiv-interaktiv hängt wesentlich vom Lehrenden ab (Aktivierung)

Mittwoch, 08.09.2021, 14:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 3: Aktiv-interaktiv hängt wesentlich vom Lehrenden ab (60 Minuten)

Die Nicht-Aktivität von Teilnehmern im virtuellen Raum hat oft mit der Aktivität und der Ansprache durch den Lehrenden zu tun. Leider ist dies vielen nicht bewusst.
Stellt der Lehrende nach einem längeren Monolog eine Frage in die Runde passiert oft - nichts!

Statt die Aktionslosigkeit von Seiten der Lernenden dann direkt anzusprechen, erscheint es oft "einfacher" wie bisher weiterzumachen.

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Nach- und Vorteile von Interaktion
• Welchen Einfluss die Einstellung des Lehrenden auf die Interaktion hat
• Interaktion von Anfang an und bewusst steuern

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Gruppenarbeiten in BigBlueButton

Freitag, 10.09.2021, 10:00

BBB ermöglicht auch das Format der Gruppenarbeit.
Gruppenarbeiten in virtuellen Räumen erfordern jedoch zu Beginn eine gewisse Vorbereitung – und dies sowohl für den Online-Lehrenden, als auch für die Lernenden.
Dabei geht es nicht nur darum die Lernenden fit zu machen, sich in den Gruppenräumen eigenständig bewegen zu können, sondern auch die technischen Rahmenbedingungen für Gruppenräume in BBB zu kennen.

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Der hochinteraktive zweistündige Online-Workshop ist in erster Linie für Einsteiger konzipiert. Erfahrene Online-Lehrende nehmen jedoch zusätzliche Impulse mit.

Seminardauer: 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Gruppenarbeiten in BigBlueButton

Freitag, 10.09.2021, 14:00

BBB ermöglicht auch das Format der Gruppenarbeit.
Gruppenarbeiten in virtuellen Räumen erfordern jedoch zu Beginn eine gewisse Vorbereitung – und dies sowohl für den Online-Lehrenden, als auch für die Lernenden.
Dabei geht es nicht nur darum die Lernenden fit zu machen, sich in den Gruppenräumen eigenständig bewegen zu können, sondern auch die technischen Rahmenbedingungen für Gruppenräume in BBB zu kennen.

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Der hochinteraktive zweistündige Online-Workshop ist in erster Linie für Einsteiger konzipiert. Erfahrene Online-Lehrende nehmen jedoch zusätzliche Impulse mit.

Seminardauer: 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Natur und Zeit - Schulkunst

Mittwoch, 29.09.2021, 14:00

„Natur und Zeit“

Das neue Schulkunst-Thema als Thema für die Kaffeepause. Welche Möglichkeiten gibt es? Wo erhalte ich Anregungen? Wie kann ich ökonomisch und trotzdem kreativ mit meinen Schülern zu diesem Thema arbeiten. 

Hier werden vor allem alternative Formate vorgestellt und das spannende Konzept des ZSL Stuttgart vorgestellt und diskutiert. Dauer ca 45 Minuten.


Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer

Referenten: Dagmar Feuerstein

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/dag-rbg-07v-zti

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 3: Aktiv-interaktiv hängt wesentlich vom Lehrenden ab (Aktivierung)

Freitag, 05.10.2021, 15:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 3: Aktiv-interaktiv hängt wesentlich vom Lehrenden ab (60 Minuten)

Die Nicht-Aktivität von Teilnehmern im virtuellen Raum hat oft mit der Aktivität und der Ansprache durch den Lehrenden zu tun. Leider ist dies vielen nicht bewusst.
Stellt der Lehrende nach einem längeren Monolog eine Frage in die Runde passiert oft - nichts!

Statt die Aktionslosigkeit von Seiten der Lernenden dann direkt anzusprechen, erscheint es oft "einfacher" wie bisher weiterzumachen.

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Nach- und Vorteile von Interaktion
• Welchen Einfluss die Einstellung des Lehrenden auf die Interaktion hat
• Interaktion von Anfang an und bewusst steuern

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 1: Kommunikation & Auswirkungen auf die Aktivität im Webinarraum (Aktivierung)

Montag, 11.10.2021, 15:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 1: Kommunikation & Auswirkungen auf die Aktivität im Webinarraum (60 Minuten)

Kommunikation im virtuellen Raum findet überwiegend ohne Körpersprache statt. Denn auch die WebCam kann im nonverbalen Austausch nicht wirklich Unterstützung anbieten.

Online-Lehrende sollten sich darüber klar sein, wie in welchen Situationen kommuniziert wird.
Wann bietet die WebCam Hilfe an? Wann sollte es eher um klare Formulierungen gehen? Und wann bringen sogar eher die weichen, "schwammigen" Formulierungen die beabsichtigten Resultate.

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Verbale & nonverbale Kommunikation im Webinar
• Der WebCam Einsatz mit seinen Hilfen & Hemmnissen
• Deutliche und schwammige Kommunikation

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 2: Das Mikrofon & andere Tools im virtuellen Raum (Aktivierung)

Dienstag, 12.10.2021, 15:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 2: Das Mikrofon & andere Tools im virtuellen Raum (60 Minuten)

Im virtuellen Raum wird noch immer sehr oft und manchmal sogar ausschließlich der Austausch über das Mikrofon eingesetzt.
Dies ist nachvollziehbar, schafft doch die Verbindung über die Stimme ein größeres Gefühl von Nähe in einer computervermittelten Kommunikation ohne Körpersprache.

Auch und gerade umfangreiche und komplizierte Sachverhalte lassen sich augenscheinlich besser und schneller über einen Mikrofonaustausch abbilden und klären. Doch was, wenn die Lernenden nicht mitmachen?

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Analyse zum Einsatz vorhandener Tools im virtuellen Raum
• Vor- und Nachteile der einzelnen Tools
• Didaktische Überlegungen zum zielgerichteten Einsatz

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Antisemitismus im Kontext Schule – Bedarfe, Herausforderungen, Interventionen

Mittwoch, 13.10.2021, 16:00

Antisemitische (Sprach-)Handlungen sind Teil des Schulalltags. Die Rezeption von Antisemitismus
in Bildungssettings ist aber weitgehend historisch dominiert. Bis heute ist die Vorstellung wirkmächtig, die historische Erkenntnis könne Antisemitismus vorbeugen. Inzwischen
deutet alles darauf hin, dass die Aufklärung über die Shoah kein Allheilmittel bietet und gegen gegenwärtige Ressentiments nicht immunisiert. Jüngste Studien zu Antisemitismus im Kontext Schule zeigen, trotz eines durchaus vorhandenen Problembewusstseins, eine Tendenz zur Relativierung oder Umdeutung von antisemitischen (Sprach-)Handlungen und Übergriffen. Antisemitische Situationen werden überwiegend als abstrakte, schwer greifbare Einstellungen gesehen oder auch als „falsche“ Einstellungen der Jugendlichen eingeordnet. Gleichwohl zeigt sich seitens der Lehrkräfte ein drängender Bedarf an fachlichem Austausch und unterstützenden Formaten.

Marina Chernivsky forscht seit vielen Jahren auf dem Themengebiet Antisemitismus und
Diskriminierung, ist Lehrbeauftragte und Bildungstrainerin, Gründerin und Leiterin des
Kompetenzzentrums für Prävention und Empowerment. Seit 2019 ist sie Mitglied im Beratungsgremium
des Beauftragten der Bundesregierung für jüdisches Leben und den Kampf
gegen Antisemitismus.

Veranstaltungsende: 17:30

Wichtige Hinweise:

  • Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich (siehe Link)
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

Zielgruppe: Schulberatende, Schulteams, Schulleitungen, Lehrkräfte

Referenten: Marina Chernivsky

Link: http://oft.kultus-bw.de/veranstaltung/c1c15a11807c449fa56d3fb1c1c5cef2

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Gruppenarbeiten in BigBlueButton

Montag, 18.10.2021, 15:00

BBB ermöglicht auch das Format der Gruppenarbeit.
Gruppenarbeiten in virtuellen Räumen erfordern jedoch zu Beginn eine gewisse Vorbereitung – und dies sowohl für den Online-Lehrenden, als auch für die Lernenden.
Dabei geht es nicht nur darum die Lernenden fit zu machen, sich in den Gruppenräumen eigenständig bewegen zu können, sondern auch die technischen Rahmenbedingungen für Gruppenräume in BBB zu kennen.

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Der hochinteraktive zweistündige Online-Workshop ist in erster Linie für Einsteiger konzipiert. Erfahrene Online-Lehrende nehmen jedoch zusätzliche Impulse mit.

Seminardauer: 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 1: Kommunikation & Auswirkungen auf die Aktivität im Webinarraum (Aktivierung)

Montag, 08.11.2021, 15:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 1: Kommunikation & Auswirkungen auf die Aktivität im Webinarraum (60 Minuten)

Kommunikation im virtuellen Raum findet überwiegend ohne Körpersprache statt. Denn auch die WebCam kann im nonverbalen Austausch nicht wirklich Unterstützung anbieten.

Online-Lehrende sollten sich darüber klar sein, wie in welchen Situationen kommuniziert wird.
Wann bietet die WebCam Hilfe an? Wann sollte es eher um klare Formulierungen gehen? Und wann bringen sogar eher die weichen, "schwammigen" Formulierungen die beabsichtigten Resultate.

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Verbale & nonverbale Kommunikation im Webinar
• Der WebCam Einsatz mit seinen Hilfen & Hemmnissen
• Deutliche und schwammige Kommunikation

 

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).


Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 2: Das Mikrofon & andere Tools im virtuellen Raum (Aktivierung)

Donnerstag, 11.11.2021, 15:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 2: Das Mikrofon & andere Tools im virtuellen Raum (60 Minuten)

Im virtuellen Raum wird noch immer sehr oft und manchmal sogar ausschließlich der Austausch über das Mikrofon eingesetzt.
Dies ist nachvollziehbar, schafft doch die Verbindung über die Stimme ein größeres Gefühl von Nähe in einer computervermittelten Kommunikation ohne Körpersprache.

Auch und gerade umfangreiche und komplizierte Sachverhalte lassen sich augenscheinlich besser und schneller über einen Mikrofonaustausch abbilden und klären. Doch was, wenn die Lernenden nicht mitmachen?

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Analyse zum Einsatz vorhandener Tools im virtuellen Raum
• Vor- und Nachteile der einzelnen Tools
• Didaktische Überlegungen zum zielgerichteten Einsatz

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Mythos Bildung – Die ungerechte Gesellschaft, ihr Bildungssystem und seine Zukunft

Donnerstag, 11.11.2021, 17:00

Prof. Dr. El-Mafaalani berichtet aus seinem Buch “Mythos Bildung” (Kiepenheuer & Witsch,
2020) aus unterschiedlichen Perspektiven über die Probleme und paradoxen Effekte des Bildungssystems,
seine Dynamik und seine Trägheit. Eine umfassende Diagnose, ein Plädoyer dafür,
soziale Ungleichheit im Bildungswesen in den Fokus der Bildungspolitik und -praxis zu rücken
und zugleich eine Absage an Visionen und Revolutionen: Es geht darum, was jetzt wichtig und
realistisch ist.
Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani ist Soziologe und Inhaber des Lehrstuhls für Erziehung und Bildung
in der Migrationsgesellschaft an der Universität Osnabrück. Er ist dort sowohl am Institut
für Erziehungswissenschaft, als auch am Institut für Migrationsforschung und interkulturelle Studien
angesiedelt.


Veranstaltungsende: 18:00 Uhr


Wichtige Hinweise:

  • Zur Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich (siehe Link)
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

Zielgruppe: Schulberatende, Schulteams, Schulleitungen, Lehrkräfte

Referenten: Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani

Link: http://oft.kultus-bw.de/veranstaltung/5023b512b6fd40ff867ed44d03a7f5f2

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 3: Aktiv-interaktiv hängt wesentlich vom Lehrenden ab (Aktivierung)

Montag, 15.11.2021, 15:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 3: Aktiv-interaktiv hängt wesentlich vom Lehrenden ab (60 Minuten)

Die Nicht-Aktivität von Teilnehmern im virtuellen Raum hat oft mit der Aktivität und der Ansprache durch den Lehrenden zu tun. Leider ist dies vielen nicht bewusst.
Stellt der Lehrende nach einem längeren Monolog eine Frage in die Runde passiert oft - nichts!

Statt die Aktionslosigkeit von Seiten der Lernenden dann direkt anzusprechen, erscheint es oft "einfacher" wie bisher weiterzumachen.

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Nach- und Vorteile von Interaktion
• Welchen Einfluss die Einstellung des Lehrenden auf die Interaktion hat
• Interaktion von Anfang an und bewusst steuern

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

WBS Methodenüberblick - Teil1

Montag, 15.11.2021, 16:00

Die Veranstaltung gibt einen kurzen Überblick über die typischen Methoden für den Unterricht im Fach Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung. Einfache und zielführende Beispiele zu den verschiedenen Methoden aus dem Schulalltag werden in der Veranstaltung vorgestellt. Zielgruppe: WBS Kolleginnen und Kollegen, die neu in diesem Fach sind oder einen Einblicke über fachspezifische Methoden bekommen möchte. Dauer 60 Minuten

Zielgruppe: Lehrer und Lehrerinnen

Referenten: Simone Wirkner, Jan Hager

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/jan-7zl-h0e-0ow

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Gruppenarbeiten in BigBlueButton

Donnerstag, 18.11.2021, 15:00

BBB ermöglicht auch das Format der Gruppenarbeit.
Gruppenarbeiten in virtuellen Räumen erfordern jedoch zu Beginn eine gewisse Vorbereitung – und dies sowohl für den Online-Lehrenden, als auch für die Lernenden.
Dabei geht es nicht nur darum die Lernenden fit zu machen, sich in den Gruppenräumen eigenständig bewegen zu können, sondern auch die technischen Rahmenbedingungen für Gruppenräume in BBB zu kennen.

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Der hochinteraktive zweistündige Online-Workshop ist in erster Linie für Einsteiger konzipiert. Erfahrene Online-Lehrende nehmen jedoch zusätzliche Impulse mit.

Seminardauer: 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

WBS Methodenüberblick - Teil2

Mittwoch, 24.11.2021, 16:00

Die Veranstaltung gibt einen kurzen Überblick über die typischen Methoden für den Unterricht im Fach Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung. Einfache und zielführende Beispiele zu den verschiedenen Methoden aus dem Schulalltag werden in der Veranstaltung vorgestellt. Zielgruppe: WBS Kolleginnen und Kollegen, die neu in diesem Fach sind oder einen Einblicke über fachspezifische Methoden bekommen möchte. Dauer 60 Minuten

Zielgruppe: Lehrer und Lehrerinnen

Referenten: Simone Wirkner, Jan Hager

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/jan-7zl-h0e-0ow

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 1: Kommunikation & Auswirkungen auf die Aktivität im Webinarraum (Aktivierung)

Montag, 06.12.2021, 15:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 1: Kommunikation & Auswirkungen auf die Aktivität im Webinarraum (60 Minuten)


Kommunikation im virtuellen Raum findet überwiegend ohne Körpersprache statt. Denn auch die WebCam kann im nonverbalen Austausch nicht wirklich Unterstützung anbieten.


Online-Lehrende sollten sich darüber klar sein, wie in welchen Situationen kommuniziert wird.
Wann bietet die WebCam Hilfe an? Wann sollte es eher um klare Formulierungen gehen? Und wann bringen sogar eher die weichen, "schwammigen" Formulierungen die beabsichtigten Resultate.


Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Verbale & nonverbale Kommunikation im Webinar
• Der WebCam Einsatz mit seinen Hilfen & Hemmnissen
• Deutliche und schwammige Kommunikation

 

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Wie stärke ich Schülerinnen und Schüler? Empowerment-orientierter Unterricht

Mittwoch, 08.12.2021, 16:00

Es gibt zahlreiche Ansätze, empowerment-orientierten Unterricht zu gestalten. Dr. Nkechi
Madubuko stellt dazu ihr Konzept vor. Vieles an Diskriminierungen läuft über die Kommunikation
zwischen Lehrerinnen/Lehrern und Schülerinnen/Schülern oder unter Schülerinnen
und Schülern, (un)bewusste Zuschreibungen gegenüber Schülerinnen und Schülern,
Abwertungen in den Lerninhalten oder weil es keinen Diskriminierungsschutz gibt. Wie
können wir Erfahrungen von Alltagsrassismus bei Schülerinnen und Schülern differenziert
wahrnehmen und berücksichtigen und was bedeutet Empowerment in diesem Kontext? Es
lohnt sich zu überlegen, wie man selbst die Vielfalt der eigenen Schülerinnen und Schüler
wahrnimmt.
Dr. Nkechi Madubuko ist Diversity Trainerin, promovierte Soziologin, Autorin und arbeitet
seit 20 Jahren als freie Moderatorin. Sie gibt Trainings und Vorträge und hat einen Lehrauftrag
an der Universität Kassel (FB Soziale Arbeit) und an der Universität Koblenz. Sie ist
Autorin von „Praxis-Handbuch Empowerment“ (Beltz 2021) und Jurymitglied bei
„Fair@school“, dem Schulwettbewerb der Antidiskriminierungsstelle des Bundes.

Veranstaltungsende: 17:30 Uhr


Wichtige Hinweise:

  • Zur Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung notwendig (siehe Link)
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

Zielgruppe: Schulberatende, Schulteams, Schulleitungen, Lehrkräfte

Referenten: Dr. Nkechi Madubuko

Link: http://oft.kultus-bw.de/veranstaltung/82b97ffc7bbd4d0ba940fea1210b2814

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 2: Das Mikrofon & andere Tools im virtuellen Raum (Aktivierung)

Donnerstag, 09.12.2021, 15:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 2: Das Mikrofon & andere Tools im virtuellen Raum (60 Minuten)

Im virtuellen Raum wird noch immer sehr oft und manchmal sogar ausschließlich der Austausch über das Mikrofon eingesetzt.
Dies ist nachvollziehbar, schafft doch die Verbindung über die Stimme ein größeres Gefühl von Nähe in einer computervermittelten Kommunikation ohne Körpersprache.

Auch und gerade umfangreiche und komplizierte Sachverhalte lassen sich augenscheinlich besser und schneller über einen Mikrofonaustausch abbilden und klären. Doch was, wenn die Lernenden nicht mitmachen?

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Analyse zum Einsatz vorhandener Tools im virtuellen Raum
• Vor- und Nachteile der einzelnen Tools
• Didaktische Überlegungen zum zielgerichteten Einsatz

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Thema 3: Aktiv-interaktiv hängt wesentlich vom Lehrenden ab (Aktivierung)

Montag, 13.12.2021, 15:00

Aus der Veranstaltungsreihe: Aktivierung im virtuellen Raum (interaktive Online-Vorträge im 2D Raum)

Thema 3: Aktiv-interaktiv hängt wesentlich vom Lehrenden ab (60 Minuten)

Die Nicht-Aktivität von Teilnehmern im virtuellen Raum hat oft mit der Aktivität und der Ansprache durch den Lehrenden zu tun. Leider ist dies vielen nicht bewusst.
Stellt der Lehrende nach einem längeren Monolog eine Frage in die Runde passiert oft - nichts!

Statt die Aktionslosigkeit von Seiten der Lernenden dann direkt anzusprechen, erscheint es oft "einfacher" wie bisher weiterzumachen.

Erfahren Sie Impulse und sprechen wir über:
• Nach- und Vorteile von Interaktion
• Welchen Einfluss die Einstellung des Lehrenden auf die Interaktion hat
• Interaktion von Anfang an und bewusst steuern

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Gruppenarbeiten in BigBlueButton

Donnerstag, 16.12.2021, 15:00

BBB ermöglicht auch das Format der Gruppenarbeit.
Gruppenarbeiten in virtuellen Räumen erfordern jedoch zu Beginn eine gewisse Vorbereitung – und dies sowohl für den Online-Lehrenden, als auch für die Lernenden.
Dabei geht es nicht nur darum die Lernenden fit zu machen, sich in den Gruppenräumen eigenständig bewegen zu können, sondern auch die technischen Rahmenbedingungen für Gruppenräume in BBB zu kennen.

Die Teilnehmenden benötigen für die Teilnahme einen Internetzugang, eine E-Mailadresse und ein Headset (ggf. eine WebCam).

Der hochinteraktive zweistündige Online-Workshop ist in erster Linie für Einsteiger konzipiert. Erfahrene Online-Lehrende nehmen jedoch zusätzliche Impulse mit.

Seminardauer: 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Anja Röck

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/anj-pqe-jza-nsl

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Videokonferenzen für Einsteiger:innen

Abrufveranstaltung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Aliquam porttitor ullamcorper eros ac viverra. Vestibulum ultricies congue sapien, quis accumsan tortor pulvinar nec. Cras tempor lobortis rutrum. Morbi interdum augue vel est viverra tincidunt. Donec condimentum eros porta erat sagittis luctus. Vestibulum id ipsum eget elit vehicula ornare quis a enim. Cras ultrices ex a suscipit accumsan. Phasellus a sapien vitae magna condimentum aliquam a sed sapien. Proin venenatis urna lacus, sed hendrerit augue fermentum eget. Integer quis urna vitae libero viverra mollis. In porta elementum sollicitudin. Maecenas placerat convallis placerat. Praesent faucibus hendrerit urna.

Bitte nehmen Sie mit fortbildung@lmz ... direkten Kontakt auf, um Ihre Abrufveranstaltung abzurufen.

Zielgruppe: Nutzer:innen von Videokonferenzsoftware

Referenten: Lorem Ipsum

Link: https://www.lmz-bw.de/landesmedienzentrum/ueber-uns/kontakt/ansprechpartner/

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Videokonferenzen für Einsteiger:innen

Selbstlernkurs

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Aliquam porttitor ullamcorper eros ac viverra. Vestibulum ultricies congue sapien, quis accumsan tortor pulvinar nec. Cras tempor lobortis rutrum. Morbi interdum augue vel est viverra tincidunt. Donec condimentum eros porta erat sagittis luctus. Vestibulum id ipsum eget elit vehicula ornare quis a enim. Cras ultrices ex a suscipit accumsan. Phasellus a sapien vitae magna condimentum aliquam a sed sapien. Proin venenatis urna lacus, sed hendrerit augue fermentum eget. Integer quis urna vitae libero viverra mollis. In porta elementum sollicitudin. Maecenas placerat convallis placerat. Praesent faucibus hendrerit urna.

Bitte registrieren Sie sich am Moodle des LMZ, um den Selbstlernkurs durchzuführen.

Zielgruppe: Nutzer:innen von Videokonferenzsoftware

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://moodle1.lmz-bw.de/moodle/blocks/exa2fa/login/

Passwort zur Teilnahme: wird Ihnen direkt bekannt gegeben

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Audioproduktion

Abrufveranstaltung

Podcasts sind als Informationsmedium beliebter denn je. In dieser Schulung lernen Sie, wie Sie selbst Audioproduktionen wie z.B. einen Podcast erstellen können. Neben technischen Grundkenntnissen zur Erstellung von Audioproduktionen werden auch rechtliche Aspekte rund um Urheberrecht und Datenschutz vermittelt.

Das Thema der in der Schulung erstellten Audioproduktion kann in Absprache mit der Referentin bzw. dem Referenten festgelegt werden. Auch die technische Ausrüstung organisiert die Referentin bzw. der Referent nach Rücksprache mit der anfragenden Schule.

Präsenzschulungen möglich in den Landkreisen: BB, BSK, ES, FDS, GP, HDH, HN, KA, KN, LB, RA, RMK, RT, RW, SBK, SHA, SIG, ST, TÜ, TUT, WT, ZAK


Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://eveeno.com/basisschulungen

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Legal? Illegal? Nicht egal! Finden und Verwenden von Materialien für den (Fern-)Unterricht

Abrufveranstaltung

CC? OER? Open Source? Copyright? Bei der Suche nach guten Materialien stößt man auf eine Vielzahl juristischer Begriffe und Grenzen. Hinzu kommen rechtliche Grauzonen rund um die Nutzung fremder Inhalte im (Fern-)Unterricht. Diese Schulung stellt die wichtigsten Begriffe und Lizenzformate vor. Sie erläutert, welche Bedingungen für die Verwendung und Vervielfältigung von Inhalten gelten. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Bilder, Videos, Texte, Arbeitsblätter und Audiodateien finden, die Sie im (Fern-)Unterricht nutzen dürfen – und wie eine korrekte Quellenangabe aussieht.

Präsenzschulungen möglich in den Landkreisen: BB, BSK, CW, ES, FDS, GP, HD, HDH, HN, KA, LB, MA, RA, RMK, RT, RV, RW, SHA, ST, TÜ, ZAK


Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://eveeno.com/basisschulungen

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Erklärvideos erstellen

Abrufveranstaltung

Wie entsteht ein Gebirge? Was ist Osmose? Und wie funktioniert ein Motor? Erklärvideos veranschaulichen komplexe Sachverhalte in wenigen Minuten, indem sie theoretische Hintergründe mit kurzen Geschichten verbinden. In dieser Schulung erfahren Sie, wie Sie Erklärvideos sinnvoll im digitalen Unterricht einsetzen können, welche Arten von Erklärvideos es gibt und wie ein gutes Erklärvideo aufgebaut ist.

Unter Anleitung erstellen Sie Ihr erstes eigenes Erklärvideo. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein Tablet mit einer Kamera-App und einem Videoschnittprogramm, wie z.B. iMovie für iOS oder Kinemaster für Android.

Präsenzschulungen möglich in den Landkreisen: BB, BSK, ES, FDS, FR, GP, HDH, HN, KA, KN, LB, LÖ, RA, RMK, RT, RV, RW, SBK, SHA, SIG, ST, TÜ, TUT, WT, ZAK


Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://eveeno.com/basisschulungen

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Medienproduktion im Unterricht – Fotografie und Bildbearbeitung für Anfänger/-innen

Abrufveranstaltung

Sie möchten mit Ihrer Klasse Fotos machen und diese kreativ bearbeiten, haben aber keine Erfahrung damit? Sie benötigen Tipps, was Sie beim Fotografieren beachten sollten und mit welchen Bildbearbeitungsprogrammen Sie schnell und einfach Bilder bearbeiten können?
In dieser Schulung lernen Sie anhand praktischer Beispiele: 

  • welche Regeln Sie vor und beim Fotografieren beachten sollten,
  • wie Sie einfache Bildkorrekturen vornehmen,
  • wie Sie ein Bild drehen, es spiegeln und seine Größe verändern,
  • wie Sie Bilder zuschneiden oder den Hintergrund transparent machen,
  • wie Sie ein Bild in ein anderes Bild einfügen (Fotomontage),
  • wie Sie Sprechblasen, Textfelder, Pfeile und andere Objekte in das Foto integrieren
  • welche Möglichkeiten Sie haben, das entstandene Produkt zu speichern,
  • wie Sie den Selbstlernkurs zu obigen Inhalten finden und nutzen können.

Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten Sie Zugriff auf einen Online-Selbstlernkurs. Dieser bietet Ihnen die Möglichkeit, sich nach der Veranstaltung weitere Inhalte eigenständig anzueignen und zu vertiefen.

Die Schulung ist Teil des Projektes „Basisschulungen“ des Medienzentrenverbunds und wird in Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg durchgeführt.

Präsenzschulungen möglich in den Landkreisen: BB, CW, ES, GP, HN, KA, LB, RA, RMK, RT, RW, ST, TÜ, ZAK


Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://eveeno.com/basisschulungen

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Bücher und Comics gestalten mit dem Tablet

Abrufveranstaltung

Digitale Bücher und Comics vermitteln Inhalte auf interaktive, multimediale und kreative Weise. Mit einfachen Mitteln lassen sie sich auch selbst gestalten. Ob Geschichten und Erzählungen aus dem Deutsch- oder Fremdsprachenunterricht, abstrakte Vorgänge in den Naturwissenschaften oder historische Ereignisse – es gibt kein Thema, das sich nicht als Comic oder interaktives eBook aufbereiten lässt.

Die Schulung zeigt Ihnen das Potenzial dieser Medienformate und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um es zu nutzen. Sie erhalten außerdem Hinweise, mithilfe welcher Apps Sie und Ihre Schüler/-innen selbst Comics oder eBooks gestalten können. Praktische Anregungen, die von einfachen Anwendungsideen bis zu komplexen Gruppenaufgaben reichen, runden das Schulungsangebot ab.

Präsenzschulungen möglich in den Landkreisen: BB, CW, ES, FDS, GP, HD, HDH, HN, KA, LB, MA, RA, RMK, RT, RW, SHA, ST, TÜ, ZAK


Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://eveeno.com/basisschulungen

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Medienproduktion im Unterricht – Fotografie und Bildbearbeitung für Anfänger/-innen

Selbstlernkurs

Sie möchten mit Ihrer Klasse Fotos machen und diese kreativ bearbeiten, haben?aber keine Erfahrung? Sie möchten gerne wissen, was Sie beim Fotografieren beachten sollten und mit welchen Programmen Sie schnell und einfach Bilder bearbeiten können?? 

In diesem Selbstlernkurs haben Sie die Möglichkeit, sich selbstständig Schritt für Schritt Grundlagen der Fotografie und Bildbearbeitung anzueignen. Der Selbstlernkurs bezieht sich dabei auf die Programme GIMP (Windows, Linux) und Keynote (iOS). 

 

Inhalte des Selbstlernkurses sind unter anderem: 

  • Regeln beim Fotografieren  

  • einfache Bildkorrekturen vornehmen 

  • Bilder zuschneiden und freistellen 

  • Fotomontage 

  • Texte und Objekte integrieren 

Dieser Selbstlernkurs ist Teil des Projektes Basisschulungen des Medienzentrenverbunds und wurde in Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg erstellt.

Kontakt unter:   


Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://moodle1.lmz-bw.de/moodle/course/view.php?id=29

Passwort zur Teilnahme: 302Bild

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Papierlos, interaktiv, Sofort-Feedback: Aufgaben mit dem Moodle-Plugin H5P

Abrufveranstaltung

Das Plugin H5P steht Schulen in den Moodle-Instanzen des Landes zur Verfügung. Mithilfe des Plugins können innerhalb von Moodle ansprechende und interaktive Lernaufgaben für Schülerinnen und Schüler gestaltet werden. Dabei steht eine Vielfalt von Aufgabentypen zur Auswahl: von Wortgittern über Memoryspiele, Umfragen und Lückentexte bis zu Karteikarten. Bei allen Aufgaben erhalten Schülerinnen und Schüler direkt Rückmeldung zu ihren Lösungen. Die Schulung gibt Ihnen einen Überblick über die Nutzungsmöglichkeiten und bietet Gelegenheit, Aspekte des Plugins auszuprobieren.

Präsenzschulungen möglich in den Landkreisen: BB, BSK, ES, FDS, FR, GP, HDH, HN, KA, LÖ, RA, RMK, RT, RV, RW, SBK, SHA, SIG, ST, TÜ, TUT, ZAK

Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://eveeno.com/basisschulungen

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Technik, iPad: Umgang mit dem Tablet – iPad für Anfänger/-innen

Abrufveranstaltung

Ihre Schule hat sich gerade iPads angeschafft, Sie haben jedoch noch nie ein iPad in den Händen gehalten? In dieser Schulung lernen Sie anhand praktischer Beispiele, wie Sie:

  • die Grundfunktionen des iPads (Gesten, Suchfunktion, wichtige Einstellungen, WLAN, automatische Sperre) nutzen,
  • Fotos erstellen,
  • praktische Tastatur-Tricks nutzen,
  • ein Arbeitsblatt erstellen,
  • Texte und Bilder von einer Webseite in eine Präsentationsapp (keynote) kopieren, die Präsentation starten und mit einer Präsentationsfläche verbinden,
  • den Selbstlernkurs zu obigen Inhalten finden und nutzen können.


Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten Sie Zugriff auf einen Online-Selbstlernkurs. Dieser bietet Ihnen die Möglichkeit, sich nach der Veranstaltung weitere Inhalte eigenständig anzueignen und zu vertiefen.

Die Schulung ist Teil des Projektes „Basisschulungen“ des Medienzentrenverbunds und wird in Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg durchgeführt.

Präsenzschulungen möglich in den Landkreisen: BB, BSK, CW, ES, FDS, GP, HDH, HN, KA, KN, LB, RA, RMK, RT, RW, SBK, SHA, SIG, ST, TÜ, TUT, WT, ZAK


Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://eveeno.com/basisschulungen

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Umgang mit dem Tablet – iPad für Anfänger/-innen

Selbstlernkurs

Ihre Schule hat sich gerade iPads angeschafft, Sie haben jedoch noch nie ein iPad in den Händen gehalten? In diesem Selbstlernkurs haben Sie die Möglichkeit, sich selbstständig Schritt für Schritt Grundlagen zum Bedienen des iPads anzueignen. 

Inhalte des Selbstlernkurses sind unter anderem: 

  • Grundfunktionen und Gesten 

  • Fotos und Videos machen und verwalten 

  • im Internet recherchieren und Informationen abspeichern 

  • Dateien auf das iPad importieren und exportieren 

  • das iPad mit externen Geräten verbinden 

  • Tafelanschriebe mit Notiz-Apps erstellen 

Dieser Selbstlernkurs ist Teil des Projektes Basisschulungen des Medienzentrenverbunds und wurde in Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg erstellt

Kontakt unter 


Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://moodle1.lmz-bw.de/moodle/course/view.php?id=17

Passwort zur Teilnahme: 103_iPad

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Datenschutz im Internet

Abrufveranstaltung

In dieser Schulung lernen Sie, wie Sie Ihren Schülerinnen und Schülern die Bedeutung der Begriffe „privat“, „öffentlich“ sowie „Datenschutz“ im Zusammenhang mit Apps und Passwörtern nahebringen können. Ziel ist es, sie schrittweise für den Umgang mit Smartphones, Tablets und ihren persönlichen Daten zu sensibilisieren. Praktische Beispiele zeigen auf, wie Kompetenzen im Umgang mit den eigenen Daten an Kinder und Jugendliche vermittelt werden können. Zudem veranschaulicht die Schulung, welche Folgen der unachtsame Umgang mit persönlichen Daten in der heutigen Zeit haben kann.

Präsenzschulungen möglich in den Landkreisen: BB, CW, ES, FDS, GP, HD, HDH, HN, KA, LB, MA, RA, RMK, RT, RV, RW, SHA, ST, TÜ


Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://eveeno.com/basisschulungen

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Cybermobbing in Zeiten von Fernlernen und Social Distancing

Abrufveranstaltung

Was ist Cybermobbing? Welche Akteure und Handlungsmuster spielen eine Rolle? Was können Betroffene tun? Die Schulung thematisiert Cybermobbing ausgehend von Sozialen Netzwerken, Smartphones und Messengerdiensten wie WhatsApp. Auch Aspekte des Datenschutzes werden angesprochen.

Ziel der Veranstaltung ist es, Sie dabei zu unterstützen, Schülerinnen und Schüler über Cybermobbing aufzuklären, sie dadurch vor Cybermobbing zu schützen und beim Auftreten von Cybermobbing in der eigenen Klasse handlungsfähig zu sein.

Präsenzschulungen möglich in den Landkreisen: BB, BHS, ES, FDS, GP, HD, HDH, HN, KA, LB, MA, RA, RMK, RT, RW, SHA, ST, TÜ


Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://eveeno.com/basisschulungen

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Informationskompetenz und Fake News

Abrufveranstaltung

Das Internet und insbesondere Soziale Netzwerke sind ein fester Bestandteil der Welt von Kindern und Jugendlichen. Als zentrale Kommunikations- und Informationsinfrastruktur dienen sie Jugendlichen dazu, sich mit Freunden zu unterhalten und sich über aktuelle Geschehnisse in der Welt zu informieren.

Doch was davon, was im Internet und auf Sozialen Netzwerken zu lesen ist, ist wahr? Und was ist falsch? Wie filtert man aus der Flut von zum Teil widersprüchlichen Meldungen wahrheitsgemäße Nachrichten heraus? Wie findet man verlässliche Quellen und welche Bewertungskriterien sollte man dafür an den Tag legen? Und welche Handlungsmöglichkeiten haben Kinder und Jugendliche, um sich vor Fake News zu schützen?

Diese Schulung vermittelt Methoden, wie Schüler/-innen Falschmeldungen erkennen, Informationen selektiv suchen, vergleichen und hinsichtlich ihres Ursprungs, ihrer Qualität und Glaubwürdigkeit bewerten können. In Absprache mit der Referentin oder dem Referenten kann der Fokus der Schulung stärker auf die journalistische Tätigkeit und das Thema Fake News oder auf den Einsatz und Vergleich von Suchmaschinen, die gezielte Suche von Informationen und das richtige Zitieren von Quellen gelegt werden.

Präsenzschulungen möglich in den Landkreisen: BB, BSK, ES, FDS, GP, HD, HDH, HN, KA, LB, MA, RA, RMK, RT, RV, RW, SHA, ST, TÜ


Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://eveeno.com/basisschulungen

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Digitales Präsentieren - Präsentationen erstellen für Anfänger/-innen

Abrufveranstaltung

Sie stehen vor der Herausforderung, Ihre Unterrichtsinhalte digital präsentieren zu wollen, wissen aber nicht, wie Sie eine digitale Präsentation erstellen können? In dieser Schulung lernen Sie zunächst, wie Sie eine digitale Präsentation mit Texten, Bildern und Videos erstellen. Außerdem erhalten Sie Hinweise zu Gestaltung und Anordnung der Inhalte.

Die Schulung vermittelt anhand praktischer Beispiele:

  • wichtige Arbeitsschritte bei der Erstellung von digitalen Präsentationen,
  • Merkmale einer Einstiegs- und Abschlussfolie,
  • grundlegendes Wissen über Design,
  • die gezielte Verwendung von Schriftarten und -größen,
  • das Hinzufügen von Bildern zu einer digitalen Präsentation,
  • die Einbindung von Videos in eine digitale Präsentation,
  • die zweckmäßige Anordnung von Bild und Text,
  • den Umgang mit Folienübergängen und Animationen,
  • die Nutzung eines Selbstlernkurses zu obigen Inhalten.
     

Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten Sie Zugriff auf einen Online-Selbstlernkurs. Dieser bietet Ihnen die Möglichkeit, sich nach der Veranstaltung weitere Inhalte eigenständig anzueignen und zu vertiefen.

Die Schulung ist Teil des Projektes „Basisschulungen“ des Medienzentrenverbunds und wird in Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg durchgeführt.

Achtung: Diese Schulung kann derzeit nur digital angeboten werden.

Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://eveeno.com/basisschulungen

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Videokonferenzen für Einsteiger/-innen (am Beispiel BigBlueButton)

Abrufveranstaltung

Diese Schulung wendet sich an alle Lehrer/-innen, die noch neu im Umgang mit digitaler Technik sind. Sie unterstützt Sie bei folgenden grundlegenden Fragen:

  • Wie kann ich an einer Videokonferenz teilnehmen?
  • Wie öffne ich Videokonferenzräume und wie lade ich Teilnehmer/-innen ein?
  • Worauf sollte ich achten? Welche technischen Probleme kann es geben?
  • Wie präsentiere ich mich und meine Inhalte am besten?

Der Kurs bezieht sich auf die Umsetzung von Videokonferenzen mithilfe der Software BigBlueButton und/oder Jitsi.

Präsenzschulungen möglich in den Landkreisen: BB, BHS, BSK, CW, ES, FDS, FR, GP, HD, HDH, HN, KA, LB, LÖ, MA, RA, RMK, RT, RV, RW, SBK, SHA, SIG, ST, TÜ, TUT, ZAK


Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://eveeno.com/basisschulungen

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Antisemitismus im Internet

Abrufveranstaltung

Gewalttaten gegenüber Jüdinnen und Juden nehmen innerhalb Deutschlands ebenso zu wie der Antisemitismus im Internet. Wie beeinflussen der analoge und der virtuelle Judenhass in Deutschland einander? Welche Rolle nehmen soziale Medien wie YouTube und Instagram dabei ein? Und welche Auswirkungen hat dies auf ihre Hauptzielgruppen: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene?

Im Rahmen der Schulung werden Formen des (modernen) Antisemitismus aufgezeigt sowie Methoden und Ansätze für die präventive Arbeit mit Schülerinnen und Schülern vorgestellt. Sie erfahren außerdem, wie sich jede/-r Einzelne on- oder offline gegen Antisemitismus einsetzen kann und wie die Rechtslage hinsichtlich der Verbreitung antisemitischer Inhalte im Netz ist.

Präsenzschulungen möglich in den Landkreisen: BB, ES, GP, LB, ST, TÜ


Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://eveeno.com/basisschulungen

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Methodisch-didaktisches Arbeiten in Videokonferenzen (am Beispiel BBB)

Abrufveranstaltung

Didaktik und Videokonferenz – wie geht das zusammen? In dieser Schulung erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Grundfunktionen des Videokonferenzsystems BigBlueButton und wie Sie diese für unterrichtliche Zwecke nutzen können. Sie erhalten einen knappen Einblick darin, welche grundlegenden Gestaltungsmöglichkeiten von Unterricht in einer Videokonferenz es gibt. Gemeinsam erproben Sie, wie klassische Unterrichtsmethoden in den virtuellen Raum von BigBlueButton übertragen werden können.

Präsenzschulungen möglich in den Landkreisen: BB, BHS, BSK, CW, ES, FDS, FR, GP, HD, HDH, HN, KA, LB, LÖ, MA, RA, RMK, RT, RV, RW, SHA, ST, TÜ, ZAK

Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://eveeno.com/basisschulungen

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

“Alles bewegt sich wie von Zauberhand” Trickfilme mit Stop Motion Technik und Tablet selbst gestalten

Abrufveranstaltung

„Alles bewegt sich wie von Zauberhand“ – In dieser Schulung schlüpfen Sie in die Rolle einer Filmproduzentin bzw. eines Filmproduzenten und erstellen einen eigenen Stop-Motion- oder Trickfilm. Dabei erwerben Sie technische Grundkenntnisse zur Erstellung von Filmproduktionen und grundlegendes Wissen über Urheberrecht und Datenschutz in Bezug auf Ihre eigene Produktion. Die technische Ausrüstung organisiert die Referentin bzw. der Referent nach Rücksprache mit der anfragenden Schule.

Präsenzschulungen möglich in den Landkreisen: BB, BSK, CW, ES, FDS, GP, HDH, HN, KA, KN, LB, RA, RMK, RT, RW, SBK, SHA, SIG, ST, TÜ, TUT, WT, ZAK


Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://eveeno.com/basisschulungen

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

"Vom Zoom-Bombing bis zum Cybermobbing" Störungen im Videounterricht - (technische) Präventions- und Interventionsmöglichkeiten

Abrufveranstaltung

Im Rahmen des coronabedingten Videounterrichts kam es in den letzten Monaten zu vermehrten Störungen unterschiedlicher Art. Die Eskalationsstufen sind vielfältig: Vom unbefugten Zugriff bis hin zu Cybermobbung oder dem Versenden pornografischer Inhalte. In diesem Zusammenhang wurden inzwischen zahlreiche Fälle der Polizei Baden-Württemberg gemeldet.

Dieses vom ZSL und Landeskriminalamt (LKA) angebotene Online-Seminar thematisiert anhand konkreter Fallbeispiele die verschiedenen Eskalationsstufen von Störungen im Videounterricht. Dabei geht es nicht nur um mögliche Abgrenzungen zwischen pädagogischen und strafrechtlichen Maßnahmen, sondern auch um technische Präventionsmöglichkeiten. Letztere werden anhand des Videokonferenzsystems BigBlueButton aufgezeigt. 

Für dieses Seminar ist keine Anmeldung nötig.


Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer allgemeinbildender und beruflicher Schulen sowie Fortbildnerinnen und Fortbildner

Referenten: Manuel Diesel (ZSL), Marc Reinelt (LKA)

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/man-k7v-jsc-6e9

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Einstieg in H5P für Anfänger/ -innen

Selbstlernkurs

H5P ist ein fester Bestandteil der Moodle-Aktivitäten in baden-württembergischen Schulen. Diese Aktivität bietet viele Möglichkeiten, Inhalte kreativ und abwechslungsreich zu vermitteln. In diesem Selbstlernkurs lernen Sie anhand vieler Beispiele die verschiedenen Aufgabentypen von H5P kennen und wie die Aktivität H5P Quiz den Fern-Unterricht unterstützen kann. 

Kursinhalt: 

  • Genaue Erklärungen aller H5P-Aufgabentypen 

  • Schritt-für-Schritt Anleitungen zur eigenen Erstellung der Aufgabentypen 

  • Anschauliche Beispiele der verschiedenen Aufgabentypen 

  • Gestaltungstipps und Linksammlungen 

Dauer: 90-120 Minuten 


Zielgruppe: Lehrkräfte, Anfänger/ -innen

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://moodle1.lmz-bw.de/moodle/course/view.php?id=52

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Urheberrechtlich sichere und bildungsplankonforme Unterrichtsmaterialien aus dem Internet – SESAM Mediathek

Selbstlernkurs

Es ist gar nicht so leicht, im großen Sammelsurium des Internets passende Materialien für den Unterricht zu finden, die auch noch unbedenklich sind. In diesem Online-Selbstlernkurs lernen Sie die SESAM-Mediathek kennen, in welcher Sie kostenfreie und didaktisch geprüfte Unterrichtsmedien für alle Fächer und Schularten finden. Dort können Sie schnell und einfach passende Materialien auswählen und in Ihren Unterricht einbinden. 

Kursinhalt: 

  • den Aufbau der SESAM-Mediathek kennen 

  • wie Sie auf SESAM recherchieren 

  • wie Sie Inhalte herunterladen und streamen können 

  • wie Sie Merklisten anlegen 

  • wie Sie Medien an Lernende austeilen können 

  • wie Sie SESAM im Unterricht integrieren können 

Um die Inhalte des Kurses direkt anwenden zu können, benötigen Sie einen aktuellen SESAM-Account. Diesen sollten Sie unter www.sesam.lmz-bw.de oder an Ihrem Kreismedienzentrum anfordern. 

Sollten Sie dabei Probleme haben, finden Sie hier weitere Hilfe. 

Dieser Selbstlernkurs ist Teil des Projektes Basisschulungen des Medienzentrenverbunds und wurde in Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg durchgeführt. 

Dauer: 60-120 Minuten 


Zielgruppe: Lehrkräfte, Anfänger/ -innen

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://moodle1.lmz-bw.de/moodle/course/view.php?id=55

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Threema - Grundlagen und Kommunikation mit dem Messenger für Lehrkräfte

Abrufveranstaltung

Die Threema-Work-Lizenz wird Lehrkräften im Geschäftsbereich des Kultusministeriums für die freiwillige dienstliche Kommunikation bereitgestellt. Wie kann man den Messenger im Schulalltag gewinnbringend einsetzen? Dieser Kurs zeigt anhand praktischer Übungen die Basisfunktionen von Threema Work, und wie der Messenger die Kommunikation innerhalb des Kollegiums vereinfachen kann. 

Der Kurs geht dabei auf folgende Inhalte ein: 

  • Basisfunktionen von Threema Work (Oberfläche, Chat, Kontakte und Gruppen anlegen) 

  • Durchführen von Umfragen 

  • Dateiversand über das Smartphone 

  • Schnittstelle Threema Web 

  • Audio- und Videotelefonie 

  • Threema Safe (Dateien sicher versenden) 

  • Einzelne Chats sichern 

  • Ruhezeiten festlegen 

Der Kurs ist sowohl für das Betriebssystem iOS, als auch für das Betriebssystem Android konzipiert. 


Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://eveeno.com/basisschulungen

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Moodle - Grundlagen der Lernplattform für Anfänger/ -innen

Abrufveranstaltung

Die Lernplattform Moodle wird in vielen Schulen Baden-Württembergs eingesetzt. Ihre Schule nutzt Moodle auch und Sie fühlen sich unsicher im Umgang mit der Lernplattform?  
Diese Fortbildung soll Ihnen den Einstieg in die Arbeit mit Moodle erleichtern. Sie lernen Schritt für Schritt die Grundlagen von Moodle kennen, wie Sie Ihre Kurse sinnvoll strukturieren können und welche Möglichkeiten Sie haben, Ihren Unterricht mit der Lernplattform zu unterstützen.  

Der Kurs geht dabei auf folgende Inhalte ein: 

  • Kursformate einstellen 

  • Aktivitäten anlegen und verbergen 

  • Aktivitätsabschluss und Aktivitätsverfolgung 

  • Lernmaterialien über Moodle zur Verfügung stellen 

  • Aktivitäten zur Wissensproduktion mit Moodle 

  • Aktivitäten zur Kollaboration mit Moodle 

  • Kurse sichern und wiederherstellen 

Individuelle Absprachen können mit dem/der Referent/ -in getroffen werden.


Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://eveeno.com/basisschulungen

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Urheberrechtlich sichere und bildungsplankonforme Unterrichtsmaterialien aus dem Internet – SESAM Mediathek

Abrufveranstaltung

Es ist gar nicht so leicht, im großen Sammelsurium des Internets passende Materialien für den Unterricht zu finden, die auch noch unbedenklich sind. In dieser Schulung lernen Sie die SESAM-Mediathek kennen, in welcher Sie kostenfreie und didaktisch geprüfte Unterrichtsmedien für alle Fächer und Schularten finden. Dort können Sie schnell und einfach passende Materialien auswählen und in Ihren Unterricht einbinden. 

In dieser Schulung lernen Sie anhand praktischer Beispiele 

  • den Aufbau der SESAM-Mediathek kennen 

  • wie Sie auf SESAM recherchieren 

  • wie Sie Inhalte herunterladen und streamen können 

  • wie Sie Merklisten anlegen 

  • wie Sie Medien an Lernende austeilen können 

  • wie Sie SESAM im Unterricht integrieren können 

Um an der Schulung teilnehmen zu können, benötigen Sie einen aktuellen SESAM-Account. Diesen sollten Sie unter www.sesam.lmz-bw.de oder an Ihrem Kreismedienzentrum anfordern. 

Sollten Sie dabei Probleme haben, finden Sie hier weitere Hilfe. 

Die Schulung ist Teil des Projektes Basisschulungen des Medienzentrenverbunds und wird in Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg durchgeführt. 


Zielgruppe: Lehrkräfte

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://eveeno.com/basisschulungen

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Digitales Präsentieren - Präsentationen erstellen für Anfänger/ -innen

Selbstlernkurs

Sie stehen vor der Herausforderung,?Ihre Unterrichtsinhalte digital zu präsentieren, wissen aber nicht, wie Sie eine digitale Präsentation erstellen können?? 
In diesem Selbstlernkurs lernen Sie, wie Sie eine digitale Präsentation mit Texten, Bildern und Videos erstellen und welche grundlegenden?Aspekte?Sie bei der Gestaltung und Anordnung der Inhalte beachten sollten. Der Kurs kann mit den Programmen LibreOffice Impress, Keynote oder PowerPoint durchgeführt werden. 

Kursinhalt: 

  • Herangehensweise beim Erstellen einer Präsentation 

  • Merkmale einer Einstiegs- und Abschlussfolie? 

  • grundlegende?Aspekte von?Design? 

  • die Verwendung von Schriftarten und Schriftgrößen? 

  • Hinzufügen von Bildern? 

  • die Anordnung von Bild und Text? 

  • Einbindung von Videos? 

  • Umgang mit Folienübergängen und Animationen? 

Dieser Selbstlernkurs ist Teil des Projektes Basisschulungen des Medienzentrenverbunds und wurde in Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg erstellt.  

Dauer: 90 bis 120 Minuten 


Zielgruppe: Lehrkräfte, Anfänger/ -innen

Referenten: trifft nicht zu

Link: https://moodle1.lmz-bw.de/moodle/course/view.php?id=35

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Kurzer Titel

Abrufveranstaltung

Blabla Test

Keine Zielgruppe angegeben

Referenten: Typ Test

Link zur Teilnahme: http://www.lmz-bw.de

Dieses Online-Seminar verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

 

Einführung in die Nutzung von Adobe Connect [pdf] [206 kb]

Einführung in die Nutzung von BigBlueButton (BBB)

Angebotsübersicht als ICS für den Import in Ihre Kalendersoftware

Zur Kalenderansicht

 

Weiter: Abrufveranstaltungen