Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Lehrerfortbildungsserver

Herausgeber

Land Baden-Württemberg
vertreten durch das

Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL)
Heilbronner Straße 314
70469 Stuttgart

Tel.: +49 (0) 711 21859 0
eM: poststelle (at) zsl.kv.bwl.de

Vertretungsberechtigter

Herr Präsident Dr. Thomas Riecke-Baulecke

Verantwortlich gem. RStV

Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL)
Referat 24
Lehrerfortbildungsserver
Heilbronner Straße 314
70469 Stuttgart

Herr Dirk Weller

Tel.: +49 (0) 711 21859 0
Fax: +49 (0) 711 49076 2893
E-Mail:
weller@lehrerfortbildung-bw.de
Public Key: 31F55B3C

Wir über uns

Der Lehrerfortbildungsserver ist die Internet-Plattform der Lehrerfortbildung in Baden-Württemberg. Sie wurde im Rahmen der Medienoffensive Schule I vom Kultusministerium ab 1999 aufgebaut, um Lehrerfortbildungen zu unterstützen. Mitte Oktober 2004 wurde sie der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen zugeordnet. Seit 01.03.2019 ist sie dem Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) zugeordnet.

Der Lehrerfortbildungsserver ist wesentlicher Teil des Unterstützungssystems für Lehrerfortbildungen in Baden-Württemberg. Er informiert über zentrale Fortbildungen und unterstützt diese, indem er hierfür Informationen, umfangreiche Fortbildungsmaterialien und Datenbankanwendungen sowie Applikationen zur Verfügung stellt. Darüber hinaus informiert er über oder verweist zu allen Fortbildungsangeboten im Land und aktualisiert diese Angebote täglich. Auch wird den Besucherinnen und Besuchern in verschiedenen Rubriken Aktuelles und Interessantes aus dem Bereich der Lehrerfortbildung und der Außenstellen des ZSL angeboten.

Die öffentlichen Online-Publikationen umfassen mehr als 45.000 HTML Seiten und sind ein didaktisch sowie inhaltlich vielfältiges Angebot für alle Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten.

Der Lehrerfortbildungsserver unterstützt durch seine vielfältigen Angebote die Schulentwicklung und trägt zur Qualitätssicherung der Unterrichtsstandards bei. Damit ist der LFB ein wichtiges Element bildungspolitischer Innovationen und unterstützt deren Umsetzung durch entsprechende Veröffentlichungen im Internet.