Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Weitere Angebote

Logo
Zur Kalenderansicht

 

Kollaboration im naturwissenschaftlichen Unterricht: Digitale Versuchsprotokolle mit Franz Albers

Mittwoch, 29.06.2022, 14:00

Zum methodischen Standard in den Naturwissenschaften gehört das Versuchsprotokoll. Dieses erfährt durch die kollaborative Erstellung und Einbindung digitaler Elemente (Fotos, Videos, ...) eine enorme Aufwertung, die das klassische (analoge) Pendant nicht bieten kann. In diesem Workshop stelle ich ihnen die Grundgedanken zum digitalen Versuchsprotokoll vor, wir schauen auf die Eignung unterschiedlicher kollaborativer Anwendungen und Apps zur Erstellung und im praktischen Einsatz. Überzeugen Sie sich selbst von den Möglichkeiten dieser Methode!

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schularten

Referenten: Franz Albers

Link: http://oft.kultus-bw.de/veranstaltung/a109391db01f413e8f4b1fc4a3998fc5

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

IMPULSE: "Cyber-Grooming: Wie können wir unsere Kinder schützen?"

Mittwoch, 29.06.2022, 18:30-20:00 Uhr

Sie finden diese Veranstaltung in den Kategorien: OS weitere Angebote, IMPULSE

Cyber-Grooming – Wie können wir unsere Kinder schützen?


Die neue Online-Medien setzen Kinder- und Jugendliche neuen Gefahren aus. Über das Internet kommen Kinder und Jugendliche schon früh in Kontakt mit Pornografie, trotz entsprechenden Jugendschutzgesetzen. 

In den letzten Jahren gerät das sogenannte Cyber-Grooming zunehmend in den öffentlichen Aufmerksamkeitsfokus. Es kann als Versuch von Erwachsenen definiert werden, mit Kindern scheinbar freundschaftlichen Kontakt aufzunehmen, um schließlich eigene sexuellen Bedürfnisse zu befriedigen, also einen sexuellen Missbrauch vorzubereiten. Über die Sozialen Medien haben besonders pädophile Männer die Möglichkeit, mit Minderjährigen in Kontakt zu kommen. 

Über verschiedene Wege (Sich-Ausgeben-als-Gleichaltrig oder besonders nett über Komplimente sein) versuchen sich die Erwachsene das Vertrauen der Minderjährigen zu erschleichen, wobei z.B. Bedürfnisse nach Anerkennung gezielt ausgenutzt werden. 


Das Impulsreferat gibt Einblicke, in welcher Form Cyber-Grooming auftreten kann und geht kurz auf die Prävalenzschätzungen ein. In diesem Zusammenhang wird auch auf die sexualisierte Umgebung eingegangen, in der heute Kinder- und Jugendliche aufwachsen. Es werden Täterinnen Merkmale und Intentionen vorgestellt, soweit dazu Literatur vorhanden ist. Auf der anderen Seite werden Risikofaktoren beschrieben, welche begünstigen, dass Kinder zu Opfern von Cyber-Grooming werden. Im letzten Teil des Referats wird darauf eingegangen, wie Kinder und Jugendliche vor diesem sexuellen Missbrauch geschützt werden können. Hierzu werden auch Denkanstöße gegeben, wie das Thema im schulischen Kontext aufgegriffen werden könnte.

Die Veranstaltung ist Teil der Online-Reihe "Psychische Gesundheit im schulischen Kontext" des Medizinisch-Psychologischen Beirats des ZSL. Sie ist interaktiv gestaltet und beinhaltet neben einem Impulsreferat viel Raum für Fragen und Diskussion.


Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schularten

Referenten: Prof. Rudolf Stark (MPB)

Link: https://oft.kultus-bw.de/veranstaltung/111802b9fa9f43fb826b4fd4889d4619

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

LRS & Nachteilsausglieich Sprechstunde

Dienstag, 04.10.2022, 17:00

Sie finden diese Veranstaltung in den Kategorien: OS Pädagogische Themen, OS weitere Angebote, Sekundarstufe I (HS/WRS, RS, GMS)

Expertenausaustausch zu Fragen der Diagnose und Förderung von Kindern mit besonderem pädagogischen Förderbedarf im Lesen und / oder Rechtschreiben im Sekundarbereich I sowie zur Verwaltungsvorschrift.

Expertenaustausch zum Nachteilsausgleich aller Schularten.

Zielgruppe: Deutsch-Lehrkräfte und interessierte Fachlehrkräfte aller Schularten.

Dauer ca 60 Minuten

Weiterer Termin am 29.11.2022

Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer

Referenten: Michaela Wenk, Ulrike Jankowitsch, Birgit Mallwitz-Funk

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/gdpr/consent?url=https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/mic-ak2-yca-vin

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

LRS & Nachteilsausgleich Sprechstunde

Dienstag, 22.11.2022, 17:00

Sie finden diese Veranstaltung in den Kategorien: OS Pädagogische Themen, OS weitere Angebote, Grundschule, Sekundarstufe I (HS/WRS, RS, GMS), Gymnasium

Expertenaustausch zu Fragen der Diagnose und Förderung von Kindern mit besonderem pädagogischen Förderbedarf im Lesen und / oder Rechtschreiben im Sekundarbereich I sowie zur Verwaltungsvorschrift.

Expertenaustausch zum Nachteilsausgleich aller Schularten.

Zielgruppe: Deutsch-Lehrkäft und interessierte Lehrkräfte aller Schularten.

Dauer ca 60 Minuten

Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer

Referenten: Michaela Wenk, Ulrike Jankowitsch, Birgit Mallwitz-Funk

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/gdpr/consent?url=https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/mic-ak2-yca-vin

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

 

Einführung in die Nutzung von BigBlueButton (BBB)