Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Weitere Angebote

Logo
Zur Kalenderansicht

 

IMPULSE: Wie kann die Förderung leistungsstarker Kinder im Unterricht gelingen?

Mittwoch, 29.09.2021, 16:00

Die Veranstaltung endet um 17:00.

Potenziell leistungsstarke und besonders begabte Schülerinnen und Schüler finden sich an jeder Schule und in jeder Klasse. Die große Mehrheit der intellektuell hochbegabten Kinder und Jugendlichen besucht in Deutschland eine „ganz normale“ Schule und lernt in einer für ihr Alter passenden Jahrgangsstufe. Leistungsstarke und begabte Schülerinnen und Schüler werden im regulären Unterricht jedoch bisher oft nicht ausreichend herausgefordert und gefördert, so dass sich viele von ihnen langweilen und unter ihren Möglichkeiten bleiben.

Wie können begabte, schnell lernende und besonders leistungsstarke Schüler*innen in einer typischen, leistungsheterogenen Klasse möglichst viel sinnvolle und intensive Lernzeit verbringen? Hierfür braucht es differenzierende Unterrichtselemente, die flexibel eingesetzt werden können und zugleich für Lehrkräfte auch zeitlich realistisch vorzubereiten sind. Im Vortrag stelle ich Ihnen zunächst Ansätze aus der Schulpädagogik für den Unterricht vor (z. B. Curriculum Compacting, Kooperatives Lernen). Dann befassen wir uns mit der Frage, wie es gelingen kann, Schüler*innen dazu zu motivieren, schwierigere Aufgaben auch anzunehmen. Schließlich stelle ich Ihnen die Grundzüge der Lesson-Study-Methode vor, mithilfe derer Lehrkräfte-Teams gemeinsam ihren Unterricht weiterentwickeln können.

Referentin:

Miriam Vock ist Professorin für Empirische Unterrichts- und Interventionsforschung am Department Erziehungswissenschaft an der Universität Potsdam.

Ihre Forschungsinteressen sind unter anderem die Frage „Wie gewinnbringend ist das Wiederholen einer Klassenstufe?“ und die Beziehung zwischen Lehrer-vergebenen Noten, der Schüler:innen-Persönlichkeit und standardisierten Testpunkten. Sie ist Leiterin des Projektes „LEMAS- Leistung macht Schule“. Hierbei sollen die Lehrer auf die unterschiedlichen Stärken und Schwächen der Kinder eingehen, um alle Kinder (auch die leistungsstarken) zu fördern.

Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung zur Veranstaltung nötig. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie automatisch per E-Mail den Link für die Veranstaltung.

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schularten

Referenten: Prof. Dr. Miriam Vock

Link: https://eveeno.com/vortrag_prof_dr_vock

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

 

Einführung in die Nutzung von BigBlueButton (BBB)