Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Synopse Aktion


BP Gymnasium, Bildende Kunst, Anhörungsfassung, Mai 2015 –
Synopse Aktion


Klassen 5/6

Klassen 7/8

Klassen 9/10

Klassen 11/12

Die Schülerinnen und Schüler lernen in der Interaktion und im darstellenden Spiel ihren Körper wahrzunehmen und ihre Emotionen auszudrücken. Sie erkennen und nutzen den Einfluss von Zeit und Raum und erleben Improvisation als Gestaltungsmöglichkeit. Aus ihrer Vorstellungskraft entwickeln sie für einen Inhalt, eine Aussage oder eine Botschaft eine Aktionsform (zum Beispiel Standbild, Szene, Figurentheater). Die Schülerinnen und Schüler entwickeln für ein Thema eine Aktionsform und reflektieren dabei die Faktoren Zeit und Raum. Sie nutzen Planung und Improvisation als Gestaltungs­möglichkeiten. Die Schülerinnen und Schüler erproben und entwickeln eigene Aktionsformen. Sie setzen sich dabei mit intermedialen Gestaltungsformen auseinander. Die Schülerinnen und Schüler erproben und entwickeln handlungsorientierte und interdisziplinäre Darstellungsformen. Sie erkennen und nutzen spezifische Aspekte von Aktion wie die Abhängigkeit von Zeit und Raum und verstehen Aktion als Kunstform zwischen Improvisation und Konzeption.
Die Schülerinnen und Schüler können Die Schülerinnen und Schüler können Die Schülerinnen und Schüler können   Die Schülerinnen und Schüler können  
(1) Form, Bewegung, Klang, Sprache und Licht als Ausdrucks- und Gestaltungsmittel erleben und in Aktion, Szene oder Spiel umsetzen (1) einen Inhalt in eine Aktion, Szene oder ein Spiel umsetzen und dabei Bewegung, Sprache und Klang absichtsvoll einsetzen sowie dokumentieren (1) intermediale Aktionsformen reflektiert entwickeln (*) (1) eigene Aktionsformen interdisziplinär entwickeln und gestalten
(2) Spiele und Aktionen entwickeln, Spielanlässe finden, nutzen und beim Spiel improvisieren (2) Bedingungen für Aktionsformen planen (zum Beispiel Materialien, Requisiten, Bühnenbild, Licht, Ton) (2) sich performative und interaktive Kunstformen erschließen (zum Beispiel Aktion, Happening, Performance, Urban-Art, Netzkunst) (2) performative und interaktive Kunstformen rezipieren
(3) den Rahmen für Handlungsabläufe und Aufführungen gestalten      
F   Deutsch: 3.1.1.1 Literarische Texte
F   Musik: 3.1.1 Musik gestalten und erleben
F   Sport: 3.1.1.5 Tanzen, Gestalten, Darstellen  
F   Deutsch: 3.2.1.1 Literarische Texte
F   Musik: 3.2.1 Musik gestalten und erleben
F   Sport: 3.2.2.2 Tanzen, Gestalten, Darstellen

L   MB → Produktion und Präsentation
L   PG → Wahrneh­mung und Empfindung
F   Deutsch: 3.3.1.1 Literarische Texte
F   Musik: 3.3.1 Musik gestalten und erleben

L   MB → Produktion und Präsentation
F   Literatur und Theater

L   BO → Fachspe­zifische und handlungs­orientierte Zugänge zur Arbeits- und Berufswelt
L   MB → Produktion und Präsentation

 

Operatoren


Synopse Aktion: Herunterladen [docx] [182 KB]

Synopse Aktion: Herunterladen [pdf] [60 KB]