Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Unterrichtsbeispiel


Unterrichtsverlaufsplanung mit Zuordnung Teilkompetenzen

Kompetenz

  • Die Schülerinnen und Schüler können wesentliche Aspekte des christlichen Menschenbildes anhand biblisch-christlicher Texte begründet darstellen, seine Wirkungsgeschichte an einem Beispiel erläutern, es mit anderen Konzepten vergleichen und Konsequenzen für das eigene Leben und Handeln entwickeln.

 

Erhebung des aktuellen Lernstands

  • Teilkompetenzen:
    Die Schülerinnen und Schüler können ihr Vorwissen über Menschenwürde, Menschenbilder und Gruppenprozesse darstellen und am Fallbeispiel „Conny S.“ in Ansätzen begründet Stellung beziehen.

    Beispiel „Mobbing”
    Conny – we love you

 

Auseinandersetzung mit dem Menschenbild bei Heinrich von Kleist

  • Teilkompetenzen:
    Die Schülerinnen und Schüler können zentrale Elemente des Menschenbildes in Kleists „Über das Marionettentheater“ darstellen, mit dem biblisch-christlichen Menschenbild vergleichen und die Marionettenmetapher bei Heinrich von Kleist als Symbol der erhofften Vollendung der Gottebenbildlichkeit deuten.

 

Die Marionettenmetapher

 

Biblische Bezüge in Kleists „Über das Marionettentheater“

 

Ergebnissicherung/Evaluation

 

zurück: Teilkompetenzen

weiter: Erhebung des aktuellen Lernstands

 

Möglicher Unterrichtsverlauf: Herunterladen [doc] [32 KB]