Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Schema für die Fallanalyse


Material

Text mit Überschrift , der einen Fall beschreibt; Variante:
Text mit zwei kontroversen Stellungnahmen; dazu:
eine globale Frage
Offene Frage (prospektiv): Soll man Xen? oder
Beurteilungsfrage (retrospektiv): War/Ist es richtig zu Xen?
und
Teilaufgaben (a)-(e), die zur Beantwortung der globalen Frage führen
Spontanurteil  /nur mündlich/
  [(Sprech-)Handeln1]
  Operator:
   spontan Stellung nehmen,
   erste Intuition wiedergeben

Meine erste Intuition ist, dass man X (nicht) tun sollte, denn ... .

  • kann mit abschließendem Urteil verglichen werden
  • zwingt zur Positionierung
Sachanalyse
[Wahrnehmen und Benennen]  Operatoren:
wiedergeben, benennen,
beschreiben, erläutern

a) Wer will was wozu und wie?
    Übersichtliche Darstellung der Konstellation

  • der Akteure und möglicher Betroffener
  • deren unterschiedlichen Interessen ,
  • angestrebte Ziele und
  • eingesetzten Mittel für diese Ziele.
Ethische Analyse und Abwägung
[Analysieren und Argumentieren]
Operatoren:
analysieren, untersuchen,
herausarbeiten, erklären,
zuordnen, vergleichen,
erörtern, prüfen,  ...

b) Welche Werte liegen den jeweiligen Interessen und
    Zielen zugrunde?

c) Zwischen welchen Werten bestehen Konflikte?

d) Wie lassen sich die Werte begründen und  gewichten?
   Mit welche Positionen der Moralphilosophie bzw.
   der ökologischen Ethik lässt sich der Vorrang
   bestimmter Werte argumentativ stützen?

Wohlbegründetes eigenes Urteil und Entscheidung
[Schlussfolgern und Bewerten ]
Operator:
begründet Stellung nehmen

e) Wie bewerte ich schlussendlich das Gewicht aller
   Argumente?
    Eigene Stellungnahme in (dialektischer)
    Auseinandersetzung mit einer alternativen Position
    der Moralphilosophie oder der ökologischen Ethik

(Meta-)Reflexion  /nur mündlich/
[Darstellen und Vermitteln]
Operator:
gegenüberstellen, bewerten

Selbstevaluation des Urteilsfindungsprozesses:

  • Wie und warum hat sich das (Spontan-)Urteil verändert?
  • Falls nicht oder kaum: Ist eine bessere Begründungsbasis vorhanden?
  • Wurde ein Überlegungsgleichgewicht erreicht?

 

Schema für die Fallanalyse: Herunterladen [doc][35 KB]

Schema für die Fallanalyse: Herunterladen [pdf][10 KB]