Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Schultheateraufführungen

Handreichung zu Schultheateraufführungen

Einführung

Das Kultusministerium misst der Theaterarbeit an den Schulen Baden-Württembergs einen großen Stellenwert zu. Theaterarbeit vollzieht sich auf verschiedenen Ebenen des unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Bereichs. Zu nennen ist hier zunächst die Umsetzung theaterpädagogischer Bildungsstandards in den sprachlichen und musischen Fächern, in den einschlägigen Fächerverbünden sowie im Oberstufenwahlfach „Literatur und Theater“. Den zweiten wichtigen Pfeiler bildet die kontinuierliche Theaterarbeit in Arbeitsgemeinschaften. Darüber hinaus öffnet sich das Schultheater auch für Kooperationsprojekte mit professionellen Theatern, Amateurtheatern oder einzelnen Künstlerinnen und Künstlern aus der Theaterszene.

Inhalt der Handreichung

Ziel der Handreichung

Urheberrechtliche Rahmenbedingungen

Was gilt innerhalb der Klasse oder während des Theaterunterrichts

Bearbeitungen und Kürzungen

Ein Theaterstück soll aufgeführt werden – was ist zu tun?

Beratung und Hilfestellung für Fragen des Urheberrechts im Schultheater

Handreichung zu Schultheateraufführungen: Herunterladen [pdf] [232 KB] (Stand: 23.1.14)