Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Fortbildungsangebote für Netzwerkberater/innen

Datenschutz und Urheberrecht im pädagogischen Netz an der Schule

In der eintägigen regionalen Fortbildung werden wichtige Fragen rund um das Urheberecht und den Datenschutz im Zusammenhang mit dem pädagogischen Netz an der Schule auf Basis der paedML Musterlösung des Landes praxisnah behandelt.

Insbesondere wird im Rahmen der Fortbildung die Erstellung eines Verfahrensverzeichnisses für das päd. Schulnetz eingegangen. Für eine erfolgreiche Veranstaltung ist es daher erforderlich, dass Sie sich im Vorfeld über die Situation an Ihrer Schule informieren und entsprechende Notizen mitbringen:  Netzstruktur (eventuell Skizze), Serverraum - Serverunterbringung, Zugangsberechtigung, Datensicherung, Nutzungsordnung Ihrer Schule, etc.
Weitere Informationen zum Thema „Urheberrecht und Datenschutz in der Schule“ bzw. „Verfahrensverzeichnis in der paedML“ finden Sie auch auf dem Lehrerfortbildungsserver unter /st_digital/netz/muster/allgemein/verfahrensverzeichnis/

Inhalte der Fortbildung

  • Datenschutz
    • Datenschutz an der Schule (konkret)
      • Welche Rahmenbedingungen sollten bei der Bearbeitung und Weitergabe personenbezogenen Daten beachtet werden?
      • Rechtliche Grundlagen des Datenschutzes (VwV Datenschutz an öffentlichen Schulen)
      • Verschlüsselung personenbezogener Daten mit VeraCrypt
    • Verfahrensverzeichnis paedML
      • Welchen Nutzen hat das Verfahrensverzeichnis?
      • Zuständigkeiten
      • Vier-Augen-Prinzip
      • IT-Infrastruktur einer Schule

Bitte einen leeren USB-Stick mitbringen!

 

Anmeldung:
Die Anmeldung für alle Fortbildungen erfolgt ausschließlich über "LFB online für Lehrkräfte in Baden-Württemberg". Ihre Zugangsdaten (Benutzernamen und Passwort) erhalten Sie von Ihrer Schulleitung.

Zulassung:
Ihren Bescheid über die Zulassung oder Absage können Sie in LFB-Online nach dem Meldeschluss einsehen.

Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte an das SCS: , Tel: + 49 711 89 24 60, Fax: + 49 711 89 24 62 99

Reisekosten:
Die Teilnehmer/innen erhalten auf Antrag Ersatz der Reisekosten nach dem geltenden Landesreisekostengesetz. Ca. 2 Wochen nach der Fortbildung können Sie über DriveBW (https://lbv.landbw.de/kundenportal) im Kundenportal des LBV einen Fahrtkostenantrag stellen.