Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Lizenzen für Werke

Freie Inhalte - Open Content

Was für Software der Begriff  "Open Source" ist, ist für Text, Film, Musik und Bild der Begriff  "Open Content". Während im Bereich Open Source Software die Definition des Begriffs Open Source weitgehend anerkannt ist, gibt es für den Bereich Open Content bis jetzt keine verbindliche Definition.

Die Open Content Lizenz gibt es nicht. Man kann also die Frage "Ist das Open Content?" nicht mit ja oder nein beantworten, sondern man muss die jeweiligen Nutzungsbedingungen lesen.

Der Rechteinhaber eines Werks entscheidet, ob sein Werk zu Open Content wird. Er muss sich vor der Veröffentlichung Gedanken machen, ob und wie sein Werk künftig verwendet werden darf. Dafür stehen unterschiedliche Lizenzmodelle zur Verfügung.

Einige Open Content Lizenzen für Text:


Eine umfassende Übersicht über Lizenzen finden Sie auf der Seite von ifrOSS
http://www.ifross.org/node/1021


Die folgenden Links informieren über die unterschiedlichen Lizenzmodelle:

ZUM
Lizenzmodelle im Internet

http://irights.info/kategorie/themen/creative-commons-lizenzen
Creative Commons + Lizenzen

http://irights.info/artikel/open-content-lizenzen-leitfaden-fr-die-praxis/7126
Open-Content-Lizenzen: Leitfaden für die Praxis

https://www.lmz-bw.de/open-content-bildung.html
Open Content in der Bildung

mediaculture
Creative Commons (CC) – für informationelle Selbstbestimmung, gegen den Trend des Urheberrechts/Copyright als Handelsrecht; oder: Chancen für einen innovativen Drei-Stufen-Test?
Den ganzen Artikel als PDF-Dokument finden Sie hier.

 

(Stand. Oktober 2016)