Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

E-Mails verschlüsseln mit Enigmail und Thunderbird

Die notwendigen Vorarbeiten sind erledigt und Sie können nun ihre erste verschlüsselte und digital signierten E-Mail versenden. Wählen Sie dazu einen Korrespondenzpartner aus, mit dem Sie bereits die öffentlichen Schlüssel getauscht und verifiziert haben.

Sie müssen den öffentlichen Schlüssel des Empfängers kennen, um eine verschlüsselte Nachricht senden zu können!

Die grundlegenden Schritte zum Erzeugen einer verschlüsselten und signierten E-Mail sehen so aus:

  1. Sie schreiben "ganz normal" die E-Mail mit Thunderbird.
  2. [Falls der Empänger der Nachricht Ihren öffentlichen Schlüssel noch nicht kennen sollte, können Sie der E-Mail Ihren öffentlichen Schlüssel anhängen. Dazu wählen Sie die im Verfassen-Fenster von Thunderbird die Option OpenPGP - Meinen öffentlichen Schlüssel anhängen. Im Normalfall - der Empfänger kennt Ihren öffentlichen Schlüssel - ist dieser Schritt nicht nötig.]
  3. Sie unterschreiben und verschlüsseln die E-Mail mit Hilfe des neuen Menüpunktes "OpenPGP" im Verfassen-Fenster von Thunderbird. Alternativ können Sie auch unten rechts im Fenster das Bleistift- und das Schlüsselsymbol anklicken.

    optionen

    Bestätigen Sie die Sendeoption durch einen Klick auf OK und geben Sie Ihre passphrase ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Wenn Sie eine verschlüsselte Nachricht erhalten, müssen Sie diese Nachricht erst entschlüsseln. Es öffnet sich ein Fenster, in das Sie Ihre passphrase eingeben. Erst jetzt ist die Nachricht im Klartext lesbar. Das Fenster mit dem entschlüsselten Text enthält zwei neue Icons: einen verschlossenen Briefumschlag und ein Schloß.

icons

Wenn Sie auf die Icons klicken, erhalten Sie alle wichtigen Informationen zur digitalen Unterschrift und zur Verschlüsselung.