Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Ersteinrichtung unter Android

Im Folgenden wird die Ersteinrichtung und Benutzung anhand der App Keepass2Android vorgestellt.

  1. Beim ersten Start der App führt ein Assistent durch die ersten Schritte und Einstellungen.

    Zunächst sollten Sie eine neue Datenbank erstellen. Alternativ können Sie auch eine bereits existierende Datenbank hinzufügen.

  2. Neue Datenbank

     

  3. Im nächsten Schritt wählen Sie einen Speicherort für die Datenbank aus bzw. wählen den Ort aus, an dem die bereits existierende Datenbank liegt.

  4. Datenbank benennen
    Datenbank benennen

     

  5. Wenn Sie eine Datenbank neu anlegen, müssen Sie im nächsten Schritt ein Master-Passwort erstellen. Da dieses Passwort alle anderen Passwörter schützt, sollten Sie hier ein besonders komplexes und starkes Passwort wählen. Die   Hinweise zur Kennwortsicherheit gelten für das Masterpasswort in besonderem Maße. 1

    Datenbank benennen
    Datenbank benennen

     

    Datenbank benennen

    Über das Icon mit dem durchgestrichenen Auge können Sie sich das Master-Passwort im Klartext anzeigen lassen.

    Datenbank benennen

    Als sinnvollen zusätzlichen Schutz können Sie eine Schlüsseldatei erstellen lassen. So können nur Geräte, auf denen sich diese Datei befindet, den Passwortsafe öffnen.

     

    Haben Sie das Passwort eingegeben und optional eine Schlüsseldatei ausgewählt bzw. erstellt, klicken Sie auf "Datenbank anlegen".

  6.  

  7. Es empfiehlt sich gleich nach der Installation die wichtigsten Sicherheits- und Grundeinstellungen vorzunehmen.

  8. Datenbank benennen

    Über die drei Punkte rechts oben gelangt man in das Menü.

    Datenbank benennen

    Über das Menü wiederum gelangt man zu den Einstellungen.

     

    Datenbank benennen

    Über Datenbank → Datenbankname, kann der Name der Datenbank verändert werden.

    Datenbank benennen

     

    Datenbank benennen

     

    Datenbank benennen

    Über Anwendung gelangt man zu den bereits zu Beginn angesprochenen Features.

    Datenbank benennen

     

     

 

Weiter: Benutzung