Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Soll der Aspekt Üben im Geschichtsunterricht (GU) stärker berücksichtigt werden?

Soll mehr geübt werden?

Alltagsweisheiten
  • repetitio est mater studiorum
  • Es ist kein Meister vom Himmel gefallen
  • Übung macht den Meister
  • C‘est en forgeant qu‘on devient forgeron
  • Früh übt sich…
Beschreibung

ForgettingCurve by Icez at English Wikipedia. [Public domain], via Wikimedia Commons

Neurowissenschaften
  • häufige Aktivierung neuronaler Muster
  • Vernetzung neuer Inhalte mit der bestehenden Struktur

Gelerntes stabiler, leichter abruf- und anwendbar („fluide“)

 

Das Kultusministerium
  • Kompetenzorientierung (Nachhaltigkeit und Anwendbarkeit)
  • Reduktion der Hausaufgaben (mindestens an Tagen mit Nachmittagsunterricht)
  • Verlagerung von Übungszeit an die Schule
  • Integration von Übungs- und Vertiefungsphasen in das Schulcurriculum
  • Doppelstunden

 

Aktueller Stand im GU
  • Forderung nach mehr Nachhaltigkeit
  • (begrenzte) Berücksichtigung in neueren Handbüchern der Geschichtsdidaktik, neueren Schulbüchern

 

Üben = Pauken ohne Sinn und Verstand?
  • passiv, rezeptiv
  • oberflächlich, ohne Verstand
  • monoton, langweilig, lustlos
  • massiert, last-minute-Lernen, Oberkellner-Prinzip, Bulimie-Lernen

 

Üben: Festigen, Vertiefen, Anwenden: Herunterladen [ppt][463 KB]