Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Text-Editoren

Texteditoren können in vielen Situationen sehr hilfreich sein, obwohl sie nur Dateiformate öffnen und bearbeiten können, die einfachen Text (plain text) enthalten wie z.B. *. txt, *. htm, *.shtml, *php3. *.css, *.js, *.cgi, nicht jedoch *.doc, *.rtf, *.pdf.

Da der Windows-Texteditor ein etwas mager bestücktes Werkzeug ist, stellen wir hier geeignete Alternativen vor, die nicht nur große Textdateien öffnen können, sondern auch über eine Reihe interessanter Zusatzfunktionen verfügen wie z. B.

  • Verschieben von Textteilen mit der Maus
  • Mehrfenstermodus mit Tabs
  • Suchen und ersetzen in vielen Dateien gleichzeitig
  • portabler Einsatz auf einem mobilen Datenträger

Lokale oder portable Installation?

Alle vorgestellten Programme laufen auch ohne lokale Installation von jedem mobilen Datenträger.

Dabei geht allerdings die Möglichkeit verloren, den Editor als Standardeditor im Betriebsystem zu verankern, der den funktionsarmen Windows-Standardeditor ersetzt und Einträge im Kontextmenü (rechte Maustaste) erzeugt.

Es empfiehlt sich deshalb, die Programme zunächst lokal zu installieren.

Bei Bedarf genügt es dann, einfach das entsprechende Programmverzeichnis auf einen mobilen Datenträger zu kopieren. Notepad++ steht auch mit einer Installationsdatei für die Portable-Apps-Suite zur Verfügung.

Weiter: AkelPad