Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Bilder finden mit Google

Diese Seite herunterladen: PDF [658 kb] DOC [976 kb] ZIP [929 kb] SWF [946 kb]  

Klicken Sie auf die Bilder, um diese in einer höheren Auflösung anzusehen (ein größeres Bild zu sehen).

Suchbegriff eingeben

Geben Sie Ihren Suchbegriff in Google ein und klicken Sie auf die Schaltfläche [Google Suche].

Hinweis : Im Browser müssen Sie auf Links und Schaltflächen nur einmal klicken. Doppelklicks gibt es im Internet nicht!

 

Google Link Bilder anklicken

Klicken Sie dann auf den Google-Link [Bilder] - und nicht auf einen Link in den Suchergebnissen!

 

Bild auswählen

Wählen Sie eines der gefundenen Bilder aus und klicken Sie dieses an.

 

Google Bilderfenster

Google zeigt das Bild im Originalzusammenhand und als kleines Vorschaubildchen an. Klicken Sie auf den Google-Link [Bild in Originalgröße anzeigen] in der oberen Hälfte des Fensters.

 

Bild mit rechter Maustaste anklicken

Klicken Sie das Bild dann mit der rechten Maustaste an.

 

Speicher des Bildes

Wählen Sie im aufklappenden Kontextmenü den Punkt [Bild speichern unter] oder [Save image as] aus.

 

Speicherort bestimmen

Wählen Sie einen Ort aus, an dem Ihr Bild gespeichert werden soll und klicken Sie auf die Schaltfläche [Speichern].

Hinweis : Windows bringt für Bilder einen eigenen Ordner mit, der von vielen Programmen als Standardverzeichnis für Bilder genutzt wird. Wenn Sie diesen Ordner zum Speichern von Bildern verwenden, ersparen Sie sich viel Sucharbeit. Dieser Ordner trägt den Namen \Eigene Bilder . Sie sollten unterhalb dieses Systemordners weitere eigene Ordner anlegen, um Ihre Bilder zu sortieren und dann schneller wiederfinden zu können.