Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Vorteile von E-Books

Der offensichtlichste Vorteil von E-Books für den Leser liegt sicher darin, dass es möglich ist, sehr viele Bücher auf kleinstem Raum ständig bei sich zu führen und lesen zu können. Doch es gibt noch eine Reihe von anderen Vorteilen gegenüber dem gedruckten Buch:

  • Manche Lesegeräte können bestimmte Bücher vorlesen. Wenn die Augen zu müde sind oder das Licht nicht ausreicht, genügt es, die Vorlesen-Funktion zu aktivieren und die Kopfhörer aufzusetzen, um weiter zu machen.

  • Alle Lesegeräte erlauben es, die Schriftgrößen individuell einzustellen und eine Anzahl von Schriftarten auszuwählen. Bei nachlassender Sehkraft oder Sehbehinderung ist dies eine echte Hilfe.

  • Besonders interessant - nicht zuletzt für Lehrerinnen und Lehrer - sind die vielfältigen Möglichkeiten zum Suchen, Markieren und Annotieren. Richtig eingesetzt können diese Funktionen helfen, den Papierberg bei der Unterrichtsvorbereitung zu reduzieren.

  • Viele E-Book-Reader sind in Grenzen multifunktional, können z.B. auch zum Musik hören oder zum Anzeigen von Fotos und Grafiken (in schwarz-weiß) eingesetzt werden.

  • Obwohl momentan die meisten E-Books lediglich Text enthalten, ist es möglich, E-Books durch multimediale Inhalte und Hyperlinks "anzureichern".

  • Kostenlose E-Books können leicht heruntergeladen und kostenpflichtige E-Books problemlos erworben werden. Der Kauf und das Herunterladen eines E-Books ist eine Sache von Sekunden und setzt lediglich eine Internetverbindung (WLAN oder UMTS) voraus.

  • E-Books können nicht nur auf dezidierten Lesegeräten, sondern auch auf PCs, Tablet Computern und Smartphones gelesen werden.

Weiter:   Lesegeräte