Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Alternativen

Neben der hier vorgestellen Möglichkeit, mit kostenlosen Werkzeugen ein E-Book zu erstellen, gibt es noch zahlreiche andere. Eine Alternative wollen wir hier kurz vorstellen.

Es würde allerdings den Umfang dieses Artikels bei weitem sprengen, auf alle Einstellmöglichkeiten von Sigil im Detail einzugehen. Hier wird nur auf das grundsätzliche Vorgehen abgehoben.

In jedem Fall ist es von großer Wichtigkeit, dass das Ausgangsdokument durch die richtige Formatierung und die Anpassung der Bildgrößen   für den Export nach Epub vorbereitet wurde .

Sigil

  Sigil ist ein kostenloses Programm für die Betriebssysteme Linux, Mac OS X und Windows. Es war lange Zeit das einzige kostenlose Werkzeug, das EPUB-Bücher sowohl öffnen als auch editieren kann. Sigil ist kein geeignetes Werkzeug, um ein E-Book zu schreiben/zusammenzustellen; das Programm eignet sich eher dafür, aus fertigen Materialien ein E-Book im EPUB-Format zu machen. Zwar kann man Sigil noch immer herunterladen, doch wird das Programm leider nicht mehr weiterentwickelt. Da es sich um einen der leistungsfähigsten EPUB-Editoren handelt, ist Sigil hier trotzdem vertreten.

sigil

Um ein E-Book mit dem EPUB-Editor Sigil zu erstellen, brauchen Sie:

  1. Den fertigen Text im HTML-Format. 
  2. Bilder und Grafiken in den Formaten jpg oder png.

Da Sigil offiziell nur den Import von HTML unterstützt, müssen Sie Ihr Dokument zuerst im HTML-Format speichern. Textverarbeitsungsprogramme wie LibreOffice Writer oder MS Word bieten diese Option. Wählen Sie einfach "Speichern unter" und dann als Format "HTML".

Überschriften, Unterüberschriften usw. bleiben erhalten, wenn diese mit Hilfe der Auswahlbox "Formate" (Vorlagen) erzeugt wurden.

Sie können auch   Calibre benutzen. Das Programm gibt es für Linux, Mac OS X und Windows. Es liest zahlreiche Formate und wandelt sie nach HTML um.

Vorgehen

Wir empfehlen, nach der sehr ausführlichen Anleitung des Sigil User Guide (in Englisch) vorzugehen.

  Oberfläche und Bedienung von Sigil

  Tutorial: Create an EPUB

Die notwendigen Schritte bestehen darin,

  1. das Dokument in Sigil zu öffnen und evtl. zu bearbeiten,
  2. Informationen über das E-Book hinzuzufügen,
  3. eine Umschlagseite und ein Inhaltsverzeichnis zu erzeugen und
  4. das fertige E-Book auf Fehler zu überprüfen.

Die folgende Anleitung geht etwas anders vor als im Sigil-Handbuch empfohlen und bietet eine CSS-Steuerdatei, notwendigen Quelltext und ein komplettes E-Book zum Herumexperimentieren zum Download an.

  Anleitung von B. Krauss

Weiter:   Programme: Calibre