Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Themenfindung und problem(lösungs)orientierte Fragestellung

1.1 Grundlagen bei der Themenfindung

  • „Beratung und Betreuung der Schüler sind Teil der pädagogischen Verantwortung jedes Fachlehrers, insofern liegt die Verantwortung für die vier Prüfungsthemen nicht allein beim Schüler.“ (Trenz).
    Dies bedeutet...
    • Beratungsangebot durch den Lehrer,
    • Grobgliederung des Themas durch den Schüler,
    • ggf. das Recht des Fachlehrers die Themenvorschläge entsprechend den Anforderungen zu formulieren (mit zusätzlicher Information des Schülers).
  • Die Themen müssen:
    • dem Bildungsplan entsprechen,
    • sich erkennbar von den weitere gewählten Themen unterscheiden,
    • im Idealfall aus mindestens zwei Lehrplaneinheiten stammen,
    • so eingegrenzt sein, dass sie sich in 10 Minuten sinnvoll behandeln lassen.
  • Das Thema einer bereits gehaltenen GFS kann nicht mehr zum Thema der Präsentationsprüfung werden.

  • Diskussion: (Wie weit) darf das gewählte Thema bereits Gegenstand des Unterrichts oder einer anderen GFS gewesen sein?

1.2 Problem(lösungs)orientierte Fragestellung

  • Entscheidend ist eine problem(lösungs)orientierte Fragestellung, da ansonsten die Gefahr besteht, dass:
    • die Prüfung einen sehr hohen Reproduktionsanteil aufweist und Kompetenzen wie z.B. die Urteilskompetenz nicht nachgewiesen werden können,
    • eine nachvollziehbare Ausschöpfung des Notenspektrums nicht möglich ist.

  • Beispielhafte Fragestellungen in der Diskussion:
    Themenfeld 2.2: Friedenssicherung und Konfliktbewältigung
    • Welche Streitkräfte braucht das Land?
    • Die zukünftige Rolle der Bundeswehr – Die Debatte über Auslandseinsätze und die allgemeine Wehrpflicht
    • Nicht nur in Hindelang, sondern auch am Hindukush – Die Bundeswehr im Ausland
    • Sind mehr Frieden und Sicherheit durch militärische Mittel erreichbar? – Das Beispiel Bundeswehr
    • Die Bundeswehr in Afghanistan – Wann wir ein Einsatz zum Krieg?
    • Der Afghanistaneinsatz: Friedensmission oder Aufzwingen westlicher Werte?
    • Afghanistan – Einsatz der Bundeswehr
    • Auslandseinsätze der Bundeswehr – Dienen sie nur wirtschaftlichen Interessen?

 

Kompetenzorientierte Präsentationsprüfung: Herunterladen [ppt] [138 KB]

Kompetenzorientierte Präsentationsprüfung: Herunterladen [pdf] [98 KB]

Grundlagen einer kompetenzorientierten Präsentation