Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Bilanz

Problemorientierung

  • Wandel wirtschaftlichen Wandelns erfassen, bewerten
  • Grundsatzfrage: Sind wir als Gesellschaft auf dem richtigen Weg?
  • Zuordnungen und Formulierung im Rahmen des "Lebendigen Diagramms"
  • Bewertung des walwirtschaftlichen Geschäftsmodells
  • Bewertung der Nachhaltigkeitsprinzipien
  • Preisträger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises identifizieren
  • Erfolgskonzept Toyotismus
  • Moderne Produktionskonzepte und Nachhaltigkeit
  • Nachhaltigkeitsstrategien industrieller Produktion

Individualisierung

  • Individuelle Meinungsbildung hinsichtlich verschiedener Problembereiche
  • Binnendifferenziert angelegte Aufgabenstellung bei
    • der Formulierung von Szenen zum Fourastié-Modell,
    • der Bewertung der Nachhaltigkeitsprinzipien,
    • der Meinungsbildung hinsichtlich des Deutschen Nachhaltigkeitspreises sowie
    • der Bewertung moderner Produktionskonzepte aus der Perspektive der Nachhaltigkeit

Performanz- / Lernproduktorientierung

  • Präsentation von Arbeitsergebnissen inkl. Argumentationsweise
  • Alltagsszene(n) im Rahmen des Fourastié-Modells
  • Identifikation eines Preisträgers im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitspreises
  • Erstellen einer Informationsbroschüre zur nachhaltigen Industrieproduktion

Exemplarisches Lernen

  • Fallbeispiel Weinsberg
  • Fokussierung auf die Automobilindustrie
  • Betonung der Gruppenbildung im Konzept des Toyotismus
  • Nominierte des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2010

Problematik / (Selbst-)Kritik

  • Sehr dichtes Programm
  • Komplexe Konzepte in kurzer Zeit auf (vermeintliches?) Bewertungsniveau heben
  • Be- und Verarbeitungszeit für die Schüler ist knapp, Festigung im weiteren Unterricht ist unabdingbar
  • Grundsätzliches Problem:
    freie Arbeitsformen: schwache Schüler müssen durch (möglichst individuelle) Förderung aufgefangen werden

Dokument "Moderne Produktionskonzepte": Herunterladen [.ppt] [2,5 MB]