Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Erste Ideen

Kennzeichen kompetenzorientierter Aufgaben

  • Wissen ist im Hinblick auf eine Problemlösung Mittel.
  • Der Schüler kann Wissen im Hinblick auf die Problemlösung aktivieren oder beschaffen.
  • Die Leistung besteht in
    • der Erfassung des Problems
    • einer begründeten Strukturierung der Problemlösung als Strategie
    • der Urteilskraft hinsichtlich der Bewertung und der Anwendung der zu verwendenden Materialien (1), Argumente und Kategorien.

(1) Mit dem Abitur 2011 haben alle Materialien eine Quellenangabe

Mögliches Aufgabenformat

Struktur einer Teilaufgabe

  • Umfang: 30 VP
    (entspricht einer Arbeitszeit von zwei Stunden)
  • Thema wird genannt
  • Problematisierung
  • 1 - 2 Arbeitsaufträge
  • Materialien

Unterschiede

Abitur 2009 Zukünftige Prüfungsaufgaben
  • Untergliederung der Abituraufgabe in Teilaufgaben, welche wiederum untergliedert sind (kleinschrittig)
  • Weitgehend vorgeschriebener Lösungsweg
  • Konkrete Hinweise auf die zu verwendenden Materialien
  • Keine Untergliederung: die Gliederung muss der Schüler leisten
  • Erkennen der Problemstellung
  • Skizzieren des Lösungswegs ist eine Schülerleistung
  • Auswahl und Verwendung der Materialien bestimmt der Schüler

"Kompetenzorientierte Prüfungsaufgabe": Herunterladen [.ppt] [633 KB]