Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Diagnose und Differenzierung

Die Elemente „Diagnose“ und „Differenzierung“ sind im Sinne einer Individualisierung von Unterricht von zentraler Bedeutung. Ohne Diagnose ist weder der Kompetenzstand vor einer Unterrichtseinheit noch die Kontrolle einer Kompetenzentwicklung nachzuweisen. Aus der Diagnose können sich wertvolle Erkenntnisse ergeben, die in einer Differenzierung des Lernweges und des Unterrichts münden können.

In diesem Abschnitt werden zahlreichen Beispiele aus der Kursstufe angeboten, die eine Diagnose und eine anschließende Differenzierung ermöglichen.