Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Arbeitsaufträge Nachhaltigkeitsprinzipien

Arbeitsaufträge Nachhaltigkeitsprinzipien * Modelle

  • Anforderungsbereich I
    Arbeiten Sie die zentrale Zielsetzung der Modelle heraus.
  • Anforderungsbereich II:
    Vergleichen Sie die Auslegung des Nachhaltigkeitsprinzips in den drei Modellen.
  • (Anforderungsbereich III:
    Bewerten Sie die Modelle.)

Nachhaltigkeitsprinzip(ien)

Der Grundgedanke des Nachhaltigkeitsprinzips wurde in den vergangenen Jahren in immer wieder neue Modelle übersetzt. Den Anfang markierte um das Jahr 1990 das Nachhaltigkeitsdreieck, dessen drei Ecken durch die Dimensione Ökonomie, Ökologie und Soziales gewählt werden. Dieser Dimensionen gilt es in allen Entscheidungen und Handlungen der Menschen in Einklang zu bringen. Dieser Grundsatz ist dabei nicht nur für die jeweils aktuelle Situation, sondern ist ergänzt um die Dimension Zeit so zu verstehen, dass jede Generation die Erde nur so nutzen soll, das nachfolgende Generationen die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten haben wie die vorangegangenen Generationen.

Doch längst ist dieses anfängliche Modell insbesondere im Kontext entwicklungspolitischer Diskussionen mehrfach verändert worden. Zusätzlich zu den drei genannten Komponenten wurde der Aspekt der Politik im Sinne der guten Regierungsführung ("Good Governance") sowie die Sphäre der Kultur ergänzt. Demnach ist eine nachhaltige Entwicklung nur dann zu erreichen, wenn bei Entscheidungen und daraus resultierenden Handlungen alle fünf Dimensionen angemessen und ausgleichend Rechnung getragen wird.

Geleitet von der Erkenntnis, dass die bisherigen Modelle zur Realisierung des Nachhaltigkeitsprinzips nur bedingt erfolgreich waren, haben Brot für die Welt, der Evangelische Entwicklungsdienst (EED) und der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) als die herausgeben den Institutionen des Werkes "Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt" mit ihrem Leitplankenmodell Ende 2008 einen weiteren Anstoß gegeben.

Dokument "Moderne Produktionskonzepte": Herunterladen [.ppt] [2,5 MB]