Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Lösung


  1. ?
  2. Cäsiumatom: 5,0∙10 -10 m
    Kohlenstoffatom: 1,6∙10 -10 m
    Wassermolekül: 2,8∙10 -10 m
    Ein Kohlenstoffatom muss kleiner als ein Cäsiumatom sein,
    da das Kohlenstoffatom 2, das Cäsiumatom 6 Schalen besitzt.

Das Wassermolekül ist größer als das Kohlenstoffatom, aber kleiner als das Cäsiumatom: das Sauerstoffatom ist zwar kleiner als ein Kohlenstoffatom, an das Sauerstoffatom sind aber noch 2 Wasserstoffatome gebunden, welche zusammen mit dem Sauerstoffatom die Größenordnung des Wassermoleküls erklären.

Vergleich – ein Beispiel:
Eine CD hat einen Durchmesser von 12 cm ≈ 10 -1 m.
Für die Größenordnung von 10 -10 m bedeutet dies, dass der Faktor zwischen diesen beiden Größen 10 9 = 1.000.000.000 beträgt.
Eine Milliarde Sekunden sind knapp 32 Jahre …