Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Neue Lehrwerke für Latein

Vorstellung neuer Lehrwerke

Vor- und Nachteile beim Einsatz in der Praxis
Seit dem Erscheinen des Bildungsplans 2004 hat sich der Unterricht verändert. Inhalte wurden auf ihre Relevanz überprüft und reduziert. Das Üben – auch und besonders im Unterricht – hat eine noch bedeutendere Rolle als früher eingenommen. Am wichtigsten ist jedoch die individuelle Unterstützung des Schülers geworden. Um diese zu gewährleisten, bedarf es einer gezielten Diagnose und Rückmeldung.
Vermehrte Übungsphasen und individuelle Rückmeldung sind Maßnahmen, für die der Unterrichtende einen großen Materialfundus benötigt. Dabei ist es wünschenswert, wenn große Teile des benötigten Materials nicht selbst erstellt werden müssen, sondern bereits in einem Lehrwerk in geeigneter, d.h. direkt einsetzbarer Form vorliegen.
Mit einiger Zeitverzögerung haben nun die Verlage auf die veränderte Situation reagiert und neue Lehrwerke auf den Markt gebracht.
Auch wenn man die wahre Qualität eines Lehrbuchs erst im praktischen Einsatz im Unterricht wirklich feststellen kann, lohnt dennoch im Vorweg ein genauerer Blick auf die Lehrwerke. Ist der zeitliche Umfang des Buchs angemessen? Gibt es genügend Übungsmaterial? Wie wird die Forderung nach Diagnose und individueller Förderung umgesetzt? Ist das Layout ansprechend?
In der Lehrwerksvorstellung sollen diese und weitere Aspekte für folgende sechs Bücher näher betrachtet werden:

  • Prima Nova, Buchner-Verlag
  • Via Mea, Cornelsen-Verlag
  • Agite, Schöningh-Verlag
  • Viva, Vandenhoeck & Ruprecht-Verlag
  • Campus, Buchner-Verlag
  • Pontes, Klett-Verlag

Zunächst wird bei jedem Lehrwerk das grundlegende Material (Buch, Begleitband, Arbeitsheft) vorgestellt. Danach wird untersucht, wie die Bücher die grammatischen Themen AcI und PC einführen. Diese Untersuchung kann allerdings nur die Kapitel / Bücher berücksichtigen, die zum Zeitpunkt der Drucklegung bereits erschienen sind.

 


Lehrwerksvorstellung Herunterladen [pptx] [22.44MB]

Weiter mit Lehrwerksvorstellung