Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Station 11: Stationenblatt

Das Tablet im handlungsorientierten Unterricht

Musikvideo - Parodie

Kurzbeschreibung

Durch Nachahmung zu erkennen welche Eigenschaften die Bildsprache, Choreografie oder Rhythmik in Musikvideos haben ist eine wichtige Voraussetzung dafür, selbst einmal Musikvideos gestalten zu können. Hier soll ein kurzer Ausschnitt eines Musikvideos durch die Schüler in Choreografie und Rhythmik nachgeahmt werden. Dabei kommen jeweils zwei Tablets pro Schülergruppe zum Einsatz.

Didaktik / Bildungsplanbezug

Diese Musikstunde kann in unterschiedliche Unterrichtseinheiten eingebunden bzw. weitergeführt werden, die hier kurz beschrieben werden sollen.
Es ist sicherlich sinnvoll, vor diese Stunde eine allgemeine Einführung des Formats Musikvideo zu stellen. Dabei könnten vor allem die Unterschiede zu anderen Filmformaten mit Musik (Werbung, Filmmusik, Musicals, ...) behandelt werden.
Die Parodie als künstlerisches Format im Allgemeinen und im Musikvideo im Speziellen kann ebenfalls dieser Einheit vorangestellt werden. Somit werden den SuS mehr Freiheiten bei der Umsetzung dieser Einheit gegeben, da sie sonst sehr gerne beim reinen Imitieren bleiben.
Natürlich kann auch der „Lazy Song“ selbst ein Anlass sein über Liedtexte im Allgemeinen und in diesem Fall über das Thema „Faulenzen“mit den SuS zu sprechen. Eine Übersetzung des Textes ist jedoch unabhängig davon eine sinnvolle Vorarbeit der SuS um auch auf die verwendeten Requisiten zu sprechen zu kommen.
à Musik 7/8/9 (sowohl bei den prozess- als auch bei den inhaltsbezogen Kompetenzen)

Schüleraktivität

  • Die SuS bekommen den Auftrag einen 30 Sekunden langen Ausschnitt eines Musikvideos nachzustellen
  • Der Videoausschnitt wird analysiert (Text, Inhalt, Choreografie, …)
  • Gruppen werden gebildet und die Rollen werden verteilt
  • Beim Einüben dient ein zweites Tablet zur Aufnahme des Geübten mit der Möglichkeit das Ergebnis gemeinsam kontrollieren zu können
  • Bei der Parodie sind auch Variationsmöglichkeiten gegeben, z.B. eigene Masken, Gesten, …
  • Die Ergebnisse sich gegenseitig vorstellen und reflektieren

Lehreraktivität

  • Musikvideoausschnitt auf ein Tablet pro Gruppe laden oder per Tauschlaufwerk oder QR-Code zur Verfügung stellen
  • Zweites Tablet mit Kamera-App an Gruppe geben
  • den Gruppen in der Erarbeitungsphase Feedback und Tipps geben
  • die Gruppen auf die Möglichkeit der Selbstkontrolle hinweisen

Verwendete Apps

Kamera
Eine App zum Abspielen des Musikvideoausschnittes. Eine Standard-App ist bereits vorinstalliert.
Eine Kamera-App auf dem zweiten Tablet. Der Videoaufnahme-Modus muss eingestellt sein.

Kamera-icon

Qrafter von Ali Kerem Erkan (iOS) oder QR-Droid von DroidLa (Android)
Zum Bereitstellen der Videos kann ein Link auf eine Videoplattform in Form eines QR-Codes gegeben werden. Zum Lesen des QR-Codes ist ein QR-Code Reader erforderlich.

Qrafter-icon

Documents von Readdle (iOS) oder ES Datei Explorer von ES Global (Android)
Alternativ kann das Video auch über ein Tauschlaufwerk den SuS zu Verfügung gestellt werden. Hierzu benötigen die SuS einen Dateimanager, der mit dem Tauschlaufwerk verbunden ist.

Documents-icon

 


Stationenblatt zu Station 11: Herunterladen [pdf] [321 KB]

Weiter mit Station 11: Stationenblatt – Material