Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Eine Petition eingeben

„Petition heißt so viel wie Bitte oder Forderung. Eine Petition an den Bundestag richten kann jeder – auch Kinder. Das Alter spielt keine Rolle. Jeden Tag erreichen den Bundestag mit der Post oder online mehr als 70 Petitionen, die sich die Abgeordneten anschauen müssen: Manchmal schreibt jemand als Einzelner einen Brief, oft aber erhalten sie Petitionen, die viele Menschen unterschrieben haben. Aber egal, ob nur einer, 20 oder 20000 Namen unter einer Petition stehen: Der Bundestag muss sie immer prüfen und dem Absender mitteilen, was daraus geworden ist. Manche Petitionen geben tatsächlich Anlass für neue Gesetze. Wer die Klasse 6d unterstützen will, findet ihre Petition auf der Internetseite https://epetitionen.bundestag.de unter dem Stichwort „Delfine“.“

(vgl. Süddeutsche Zeitung für Kinder Ausgabe 15, Deutschland wählt Ein Heft über Demokratie, September 2013, S.18/19)

Die Süddeutsche Zeitung für Kinder erscheint vier Mal im Jahr unter einem bestimmten Thema. Diese Ausgabe bietet folgenden Text:

Aktion Delfin – Politik ist langweilig, findet eine sechste Klasse. Bis sie selbst welche macht. Sie kämpft für einen besseren Tierschutz: Delfinarien sollen größer werden.

In diesem Text wird das Vorgehen einer Klasse beschrieben, die wirklich eine Petition eingegeben hat:

  1. Thema suchen
  2. Bundestagsabgeordnete fragen
  3. Petition starten
  4. Post vom Bundestag
  5. Verbündete suchen
  6. Demo organisieren
  7. Öffentlichkeit erreichen
  8. Geduld haben

Vor allem die vier ersten Schritte können im Unterricht umgesetzt werden. Die exakte Formulierung eines Problems wird hier geübt (Beispiel S.19: „Der Bundestag möge beschließen, dass die Einfuhr von Delfinen verboten wird und dass die Wasserbecken, in denen die Tiere gehalten werden, eine Mindestlänge von 1000 Metern haben müssen.“)

Die Schüler üben Anfänge des argumentierenden Schreibens , indem sie begründen müssen, warum etwas geändert werden soll.

Aufgabe:

  1. Suche ein Thema bzw. ein Problem, das dich interessiert und wovon du denkst, dass es geändert werden müsste. (Anregung z.B. Artikel s.o.)
  2. Tausche dich in einer kleinen Gruppe mit Hilfe der place-mat Methode aus. Entscheidet euch für das dringendste Thema.
  3. Jede Gruppe stellt ihr Thema vor der Klasse vor und begründet die Dringlichkeit.
  4. Die Klasse entscheidet sich für ein Thema.
  5. Die Petition wird ausformuliert und abgeschickt.

Der Reiz dieser Aufgabe liegt darin, dass auf jeden Fall eine Reaktion erfolgt, mit der man dann u.U. auch weiterarbeiten kann.

 

Eine Petition eingeben: Herunterladen [doc] [29 KB]

: