Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Eigene Profilfelder definieren

Die Profile der Nutzer lassen sich um weitere Einträge erweitern. Die Abbildung zeigt drei solcher Felder bei der Bearbeitung des eigenen Profils durch einen Nutzer.

Profilfelder: Bearbeiten

Aus der Sicht der anderen Nutzer ergibt sich folgendes Bild.

Profilfelder: Profil-Ansicht

Profilfelder anlegen

Zu den eigene Profilfelder gelangt man über den Block Einstellungen und Website-Administration Nutzerkonten Nutzerkonten Profilfelder .

Block Einstellungen

Dort kann man unter neues Profilfeld anegen eigene Profilfelder definiern.

Profilfeld anlegen

Klickt man auf den Schalter öffnet sich eine Auswahl mit Möglichen Grundformen für das neue Profilfeld.

Profilfeld-Typen
Auswahlmenü
Hier können mehrere Einträge definiert werden. Der Nutzer kann beim Einrichten seines Profils einen dieser Eintrage auswählen.
Datum/Zeit
In diesem Feld kann der Nutzer ein Datum angeben.
Markierungsfeld
Bei diesem Profilfeld können Nutzer ein Häkchen als Bestätigung setzen.
Textbereich
Dieses Feld erlaubt den Nutzern die freie Eingabe von Text. Dabei steht ihnen der Moodle-Editor zur Verfügung.
Texteingabe
Hier wird von den Nutzern ebenfalls Text eingegeben. Allerdings ist die Eingabe ohne Editor. Dafür kann der Administrator eine Website angeben, die dem Feld-Eintrag voran gestellt wird.

Werden umfangreiche Sammlungen von Profilfeldern angelegt empfiehlt es sich dies in verschiedene Profilkategorien ein zu sortieren. Neue Kategorien legt man über den entsprechenden Schalter an.

Kategorie anlegen

Bestehende Profilfelder lassen sich über die Bearbeitung der Einstellungen auch einer neuen Kategorie zuweisen.