Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Tipps und Hinweise

Umstellung auf https
Der Aufruf von Moodle-Seiten sollte nach Möglichkeit über eine sichere https-Verbindung erfolgen. Hierfür muss unter Umständen die Konfiguration angepasst werden.
Ajax
Ajax ermöglicht unter anderem, dass Trainer ihren Kursraum per Drag and Drop gestalten können.
Filter
Filter werden von Moodle automatisch abgearbeitet. Sie ermöglichen unter anderem die automatische Verknüpfung von Begriffen oder die Verwendung spezieller Eingaben für mathematischer Ausdrücke.
Kurse per Liste anlegen
Administratoren können Kurse mittels einer Textdatei wieder herstellen, neu anlegen oder auch löschen.
Meta-Einschreibung
Die Meta-Einschreibung ermöglicht es die Teilnehmer eines Kurses in einen anderen Kurs zu übernehmen.
Mobile Geräte
Die Nutzung auf mobilen Geräten wie Smartphones kann durch die Bereitstellung passender Themes oder die Verwendung spezieller Apps verbessert werden.
Moodle als unerwünschte Tauschplattform
Durch eine Kombination aus verschiedenen Einstellungen bezüglich „Eigener Dateien“  und „E-Mail basierter Anmeldung“ kann Moodle unter Umständen als unerwünschte Tauschplattform verwendet werden. Um dies zu vermeiden, gibt es drei Lösungsmöglichkeiten.
Repositories
Für das Datei-Management von Moodle sind Repositories von zentraler Bedeutung. Der Administrator kann einzelne Repositories freigeben und die Einstellungen anpassen.
Startseite
Da der globale Startseite bei der Orientierung der Nutzer eine zentrale Rolle zukommt, sollte diese passend eingerichtet werden.
Strukturieren der Kursbereiche
Um bei einer großen Anzahl von Kursen den Überblick zu behalten, können die Kurse in Kursbereichen strukturiert werden.
Weiterer Administrator
In ihrem Moodle können Sie mehrere Nutzern als Administrator ausweisen.