Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Anonymes Feedback

Im Gegensatz zu vielen anderen Aktivitäten, sind hier anonyme Umfragen möglich: Auch der Kursleiter kann nicht sehen, was die Teilnehmenden eingetragen haben. Allerdings kann der Kursleiter weiterhin sehen, ob der Fragebogen überhaupt ausgefüllt wurde. Personen, die Zugriff auf die Logdaten des Systems haben, können mit entsprechendem Aufwand sogar eine Zuordnung rekonstruieren. Um hier für mehr Anonymität zu sorgen, bietet sich folgendes Verfahren an.

Anonymisierung mit Hilfe von Dummy-Usern
  1. Legen Sie sich Dummy-User für eine Befragung an und erstellen Sie Login-Karten für diese, die den Benutzernamen und das Kennwort beinhalten (lesen Sie im Bereich Technik, wie Sie viele User über eine Calc/Excel-Tabelle nach Moodle importieren);
  2. Tragen Sie die Dummy-User in den Kursraum ein, der die Befragung enthält;
  3. Verlosen Sie die Dummy-User und deren Kennwörter im Kollegium / im Kurs;
  4. Die Teilnehmenden melden sich nun mit den Daten der Dummy-User an und füllen den Fragebogen anonym aus;
  5. Nach der Auswertung werden die Dummy-User wieder gelöscht - die Loginkarten sind damit wertlos.

Weiter mit Elemente bearbeiten (Fragebogen anlegen)