Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Elemente bearbeiten (Fragebogen anlegen)

Nach dem Speichern der Einstellungen für das Feedbackmodul, können Sie nun Ihren Fragebogen anlegen.

Sollten in Ihrem Kursraum / Moodle (bei veröffentlichten Vorlagen) schon Vorlagen für Fragebögen vorhanden sein, dann können Sie diese auch auf der Registerkarte Vorlagen laden und dann auf der Seite Elemente bearbeiten bearbeiten.

Überblick

Die Seite Überblick zeigt die Texte an, die Sie in den Einstellungen für das Modul eingetragen haben.

Klicken Sie auf die Registerkarte Elemente bearbeiten .

Element hinzufügen

Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü ein Element für Ihren Fragebogen aus und klicken Sie dann - sollte Moodle Sie nicht automatisch weiterleiten - auf Element hinzufügen . Die unten stehenden Elemente stehen Ihnen zur Verfügung.

Einstellungen unabhangig vom Fragetyp

Ein Häkchen bei Erforderlich sorgt dafür, dass die Teilnehmenden die Fragen ausfüllen müssen. Nachdem Sie Ihre Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf Element aktualisieren .

Die Beschriftung dient als eine kurze Kennzeichnung der Frage.

Position Position des Elementes im Fragebogen - hier können Sie demnach die Reihenfolge der Elemente im Fragebogen nach dem Anlegen wieder verändern.

Es besteht auch bei jeder Frage die Möglichkeit, dass diese nur in Abhängigkeit von anderen Antworten angezeigt wird, siehe unten .

Durch einen Klick auf Abbrechen kehren Sie zur Seite Elemente hinzufügen zurück.

Elemente / Fragetypen

Captcha

Vorschau Captcha

Captchas werden verwendet, um Skripte am Ausfüllen von Fragebögen zu hindern. Es werden Zahlen vor einem schwer lesbaren Hintergrund eingeblendet, die in eine Maske abgeschrieben werden müssen. Nur Menschen können diese Zahlen lesen - Maschinen nicht.

Einstellungen Captcha
Name des Elements
Geben Sie eine Anweisung für die Teilnehmenden ein.
Anzahl von Werten
Zahl der Ziffern, die erkannt werden müssen

Eingabebereich

Vorschau Eingabebereich

Eingabebereiche erfassen freien Text.

Einstellungen Eingabebereich

Name des Elements Geben Sie hier den Schreibauftrag ein. Bestimmen Sie über Breite des Textbereichs und Anzahl der Zeilen die Abmessungen des Eingabefeldes.

Eingabezeile

Vorschau Eingabezeile

Eingabezeilen erfassen freien Text.

Einstellungen Eingabezeile

Name des Elements Geben Sie hier den Schreibauftrag ein. Bestimmen Sie über Breite des Textfeldes die Abmessungen des Eingabefeldes und mittels Maximal Zeichenzahl die erlaubte Anzahl an Zeichen.

Informationen

Vorschau Informationen

Erfasst die Antwortzeit d.h. Datum und Uhrzeit, den Kurs oder den Kursbereich des zugeordneten Fragebogens.

Einstellungen Informationen

Unter Name des Elementes geben Sie Ihre Frage oder Anweisung ein. Die zu erfassende Größe wird unter Informationstyp vorgegeben.

Multiple-Choice

Bei diesem Fragetyp gibt es verschiedene Alternativen, die über das Feld Typ ausgewahlt werden.
Einzelne Antwort - Radiobutton
Vorschau Einzelantwort

Radiobuttons erlauben eine Einfachauswahl von Elementen.

Einstellungen Einzelantwort

Unter Name des Elements geben Sie eine Frage ein. Bei der Ausrichtung kann zwischen einer horizontalen oder vertikal en Anordnung gewählt werden. Im Textfeld Antworten tragen Sie die Bezeichnungen für mögliche Antworten ein - jede in eine neue Zeile.

Mehrere Antwort - Checkbox
Vorschau Mehrfachauswahl

Mehrfach-Antworten (Checkbox) erlauben es, mehrere Antworten gleichzeitig auszuwählen.

Einstellungen Mehrfachauswahl

Unter Name des Elements geben Sie eine Frage ein. Bei der Ausrichtung kann zwischen einer horizontal en oder vertikal en Anordnung gewählt werden. Im Textfeld Antworten tragen Sie die Bezeichnungen für mögliche Antworten ein - jede in eine neue Zeile.

Einzelne Antwort - Dropdown

Vorschau Dropdown

Dropdown-Listen erlauben eine Einfachauswahl von Elementen. Fragebögen mit umfangreichen Antwortmöglichkeiten lassen sich damit übersichtlicher gestalten.

Einstellungen Dropdown

Unter Name des Elements geben Sie eine Frage ein. Im Textfeld Antworten tragen Sie die Bezeichnungen für mögliche Antworten ein - jede in eine neue Zeile.

Skaliert (Einzelne Antwort)

Vorschau Skaliert

Skalierte Radiobuttons erlauben z.B. den Grad der Zustimmung / Ablehnung einer Aussage zu messen. Hierfür wird jede der möglichen Antworten mit einer Punktezahl ( Note ) gewichtet.

Einstellungen Skaliert

Unter Name des Elements geben Sie eine Frage ein. Im Textfeld Antworten tragen Sie die Bezeichnungen für mögliche Antworten ein - jede in eine neue Zeile. Vor der jeweiligen Antwort wird abgetrennt mit einem Schrägstrich eine Zahl angegeben, die der zugeordneten Punktezahl ( Note ) entspricht.

Numerische Antwort

Vorschau Numerische Antwort

Mit numerischen Variablen erfassen Sie reine Zahlen - z.B. das Alter in Jahren. Bei der Eingabe werden auch Dezimalzahlen akzeptiert. Bei der Auswertung wird auch ein Mittelwert angegeben.

Einstellungen Numerische Antwort

Unter Name des Elements geben Sie eine Frage ein. Mit Bereich von und Bereich bis legen Sie fest, in welchem Bereich die Zahl liegen darf.

Seitenumbruch

Fügen Sie einen Seitenumbruch ein, um einen umfangreichen Fragebogen auf mehrere Seiten aufzuteilen.

Textfeld

Vorschau Textfeld

Über das Textfeld können Sie in Ihren Fragebogen Zusatztext aufnehmen und formatieren. Außerdem besteht die Möglichkeit, Bilder, Medien oder Formeln einzufügen.

Einstellungen Textfeld

Abhängiges Element

Vorschau Abhangiges Textfeld

Bei jeder Frage können Sie Abhängigkeiten definieren (Beispiel: Frage 5 wird nur angezeigt, wenn bei der numerischen Frage 4 der Wert "0" angegeben wurde)

Als Trainer sieht man eine Vorschau. Teilnehmer sehen diese Frage nur, wenn die Abhängigkeit erfüllt wurde.

Einstellungen abhängig

Wichtig dabei ist, dass zwischen der abhängigen Frage und der definierenden Antwort ein Seitenumbruch erfolgt. Erst beim Seitenwechsel liest Moodle die ausgewählten Antworten ein und kann die Abhängigkeiten überprüfen.

Momentan kann eine abhängige Frage nicht gleichzeitig als erforderlich deklariert werden, da Moodle nicht erkennt, wenn die Frage gar nicht vorgelegt wird. Auf dieses Problem wird man beim Erstellen leider nicht hingewiesen.


Weiter mit Vorlagen für Fragebögen