Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Benutzung

Der TeX-Filter erkennt innerhalb von beliebigem Text den LaTeX-Code an doppelten Dollarzeichen. Diese müssen vor und hinter dem Code stehen. So wird $$ax^2+bx+c=0$$ von dem Filter interpretiert und als Bild ausgegeben. Die Abbildung zeigt für dieses Beispiel die Eingabe im Editor.

Editor Beispiel Mitternachtsformel

Innerhalb eine Kursraumes erhält man dann folgende Ansicht:

Anzeige Beispiel Mitternachtsformel

LaTeX bietet eine Fülle von Möglichkeiten Formeln zu gestalten. Unser zweites Beispiel zeigt eine Maxwell-Gleichung in differentieller Form sowie in Integralform:

Editor Maxwell-Gleichung
Anzeige Beispiel Maxwell-Gleichung

Für eine Übersicht über die Möglichkeiten des mathematischen Formelsatzes mit LaTeX greifen Sie bitte auf die entsprechende LaTeX-Dokumentation zurück. Ein guter Einstieg ist die LaTeX2e-Kurzbeschreibung . In Kapitel 4 Setzen von mathematischen Formeln finden Sie erklärte Beispiele für Formeln.

Eine Übersicht über die Erweiterungen durch die üblicherweise eingebundenen Pakete amsmath , amsfonts und amssymb finden sich im amsmath user's guide auf den zugehörigen Seiten der American Mathematical Society .

Erlernt man die LaTeX-Notation ist es am Anfang lästig, dass man die Eingabe im Editor speichern muss, bevor man das Ergebnis sieht und dass man umgekehrt danach den Editor neu öffnen muss. Hilfreich ist hier der TeX Filter Debugger . Diesen erreichen Sie über https://pfad-zu-ihrer-moodle-installation/filter/texdebug.php . Dieser dient eigentlich dem Administrator zum Testen der Filtereinstellungen. Hierfür bietet er aber auch die Möglichkeit Formeltext direkt anzuzeigen. In dem Textfeld geben Sie den LaTeX-Code für Ihre Formel ein. Nach Abschluss der Eingabe mittels der [Enter]-Taste bzw. mittels des Buttons Do it! wird die Formel als Bild angezeigt.

Debug-Editor für den TeX-Filter

Gegebenenfalls müssen Sie den richtigen Filter einstellen. In der Regel wird dies Tex/Ghostscript sein.


Weiter mit DragMath