Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Der Editor

Wenn sich der Editor geöffnet hat, sehen Sie im oberen Bereich die Icons mit deren Hilfe Sie den Text formatieren.

WYSIWYG Editor

Die Hilfefunktion des Editors

Halten Sie die Maus still über eines der Editoricons und Sie erhalten eine kurze Beschreibung.

Editor vergrößert

Editorfenster vergrößern

Editorfenster groß ziehen

Bewegen Sie den Mauszeiger über die untere rechte Ecke des Editorfensters, bis sich der Mauszeiger in einen Doppelpfeil verwandelt. Mit gedrückter rechter Maustaste können Sie nun das Editorfenster vergrößern. Speichern Sie die Änderungen ab. Das Editorfenster muss hier nicht zwingend vorher wieder verkleinert werden.

Editorgröße verändern

Durch einen Klick auf das Icon Vollbildschirm in der rechten Ecke der oberen Editorsymbolleiste erhalten Sie ein großes Editorfenster.

Editor vergrößern Achtung! Erst wenn Sie das große Editorfenster durch Klick auf das Symbol Vollbildschirm wieder schließen, können Sie die Änderungen speichern.

HTML-Quellcode bearbeiten

Selbstverständlich können Sie auch HTML Code direkt eingeben oder Ihre Texte im Quelltext überarbeiten, indem Sie auf das abgebildete Icon in der Symbolleiste klicken.

Formatvorlagen

Achten Sie darauf, beim Formatieren von Texten die im Editor vorhandenen Formatvorlagen anzuwenden. Nur so kann ein einheitliches Aussehen des Kursraumes gewährleistet werden, da nur dann die auf CSS basierenden Formate des Themes angewendet werden.

Stellen Sie einfach den Cursor in die Zeile, die Sie formatieren wollen, und wählen Sie dann aus dem Dropdown-Menü das Format für den ganzen Absatz aus. Überschriften der ersten Ordnung erhalten die Formatvorlage Überschrift 1 , die der zweiten Ordnung Überschrift 2 usw.

Normale Absätze formatieren Sie am besten mit der Formatvorlage Absatz . Wenn Sie die Formatierung eines kopierten Textes erhalten wollen (z. B. wenn Sie diesen von Internetseiten übernehmen), weisen Sie die Formatvorlage Vorformatiert zu.


Weiter mit Zusatzfunktionen des Editors