Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Teilnehmer/innen

Die Teilnehmer eines Kurses werden in dem Block Einstellungen unter Nutzer/innen verwaltet.

Einstellungen Nutzerinnen

Die verschiedenen Möglichkeiten Nutzer/innen den Zugang zu Ihrem Kurs zu eröffnen, finden sich unter Einschreibemethoden .

Einschreibemethoden

Dort kann man die verschiedenen Einschreibemethoden Manuelle Einschreibung , Gastzugang und Selbsteinschreibung aktivieren bzw. entfernen.

Übersicht Einschreibemethoden

Wird eine Einschreibemethode nicht benötigt, so kann sie mit Icon entfernen entfernt werden. Eine entfernte Methode kann man über das Menü Methode hinzufügen auswählen und aktivieren. Welche Methoden hier zur Verfügung stehen, hängt von den Einstellungen durch den Administrator ab.

Die Selbsteinschreibung kann auch mehrfach vorhanden sein. Dies ermöglicht zum Beispiel die gleichzeitige Selbsteinschreibung von zukünftigen Teilnehmern und Trainern ohne Bearbeitungsrechte über separate Einschreibeschlüssel .

Das Icon Icon verstecken ermöglicht es durch Anklicken eine Einschreibemethode vorübergehend zu deaktivieren. Das Icon wechselt dann zu Icon anzeigen . Klickt man das Icon Icon anzeigen , so wird die entsprechende Methode aktiviert.

Achtung:

Wenn Sie eine Einschreibemethode entfernen oder unsichtbar machen, können automatisch alle Teilnehmer, die mit dieser Methode in den Kurs eingeschrieben wurden, nicht mehr auf den Kurs zugreifen. Im schlimmsten Fall auch nicht mehr der Trainer, wenn dieser zum Beispiel manuell eingeschrieben wurde und die manuelle Einschreibung entfernt oder unsichtbar gestellt wird.

Manuelle Einschreibung

Bei dieser Einschreibemethode wählt der Trainer die Teilnehmer seines Kurses explizit aus der Liste der angemeldeten Nutzer aus. Die Einstellungen, die über das Icon Icon bearbeiten erreichbar sind, sind übersichtlich. Es gibt lediglich Voreinstellungen für die Teilnahmedauer und die Standardrolle . Diese Einstellungen müssen dann später nicht bei jedem einzelnen Nutzer angepasst werden.

Zu der Auswahl der Nutzer gelangt man unter anderem über das Icon Icon Nutzer .

Teilnehmer auswählen

Dort erhält man eine Übersicht über die bereits eingeschriebenen Nutzer und die nicht eingeschriebenen Nutzer.

manuell einschreiben

Soll ein Teilnehmer hinzugefügt werden, so wählt man ihn auf der rechten Seite aus und fügt ihn über Hinzufügen zu den eingeschriebenen Nutzern hinzu. Hält man bei der Auswahl die Steuerungs-Taste (Strg/Ctrl) gedrückt, kann man auch mehrere Nutzer auswählen und danach gemeinsam hinzufügen. Bei gedrückt gehaltener Umschalt-Taste (Shift) können Bereiche ausgewählt werden.

Bei vielen Nutzern wird die manuelle Suche in der Liste relativ aufwendig. Dann hilft die Funktion Suchen .

In der Mitte gibt es noch weiter Einstellungen, die für die neu hinzuzufügenden Nutzer gelten. Hier kann ein Nutzer, der neu Eingeschrieben wird, eine andere Rolle zugewiesen werden und zum Beispiel die Funktion eines weiteren Trainers übernehmen. Außerdem kann der Zeitraum der Einschreibung über Teilnahmedauer und Beginn vorgegeben werden.

Im Umkehrschluss können eingeschriebene Nutzer auf der linken Seite ausgewählt und dann mittels Löschen entfernt werden.

Alternativer Weg für die manuelle Einschreibung

Zu einer anderen Oberfläche für die manuelle Einschreibung gelangen Sie über Kurs-Administration Nutzer/innen Eingeschriebene Nutzer/innen im Block Einstellungen .

eingeschriebene Nuzter/innen

Man erhält dann eine übersicht über die momentan eingeschriebenen Nutzer.

Übersicht aktuelle Teilnehmer/innen

Über das Icon Icon entfernen können vorhanden Nutzer gelöscht werden. Außerdem befindet sich auf der Seite ein Link Nutzer/innen einschreiben .

Nutzer/innen einschreiben

Klickt man diese Feld an, so öffnet sich eine alternative Eingabemaske für die manuelle Einschreibung.

Maske Nutzer/innen einschreiben

Auch hier können Sie mittels Suchen schnell einzelne Nutzer finden und in Ihren Kurs aufnehmen.

Selbsteinschreibung

Bei der manuellen Einschreibung müssen alle Nutzer anhand ihres Namens herausgesucht werden. Eine häufig viel bequemere Methode der Einschreibung ist die Selbsteinschreibung. Hier ist am Ende der zukünftige Teilnehmer für die eigentliche Einschreibung zuständig.

Die Einstellungen zur Selbsteinschreibung sind über das Icon Icon bearbeiten zu erreichen.

EInstellungen Selbsteinschreibung

Über den Schalter Selbsteinschreibung Ja/Nein kann die Selbsteinschreibung ein- bzw. ausgeschaltet werden. Dies entspricht dem Augensymbol Icon anzeigen / Icon verstecken auf der übersichtsseite Einschreibemethoden .

In den meisten Fällen soll sich nur ein begrenzter Kreis an Personen einschreiben können. Dazu dient der Einschreibeschlüssel . Ist in dem Feld Einschreibeschlüssel ein Kennwort eingetragen, so müssen Nutzer, die sich einschreiben möchten, dieses kennen und bei der Einschreibung in den Kurs angeben.

Der Einschreibeschlüssel für Gruppen hat nur dann eine Bedeutung, wenn Sie Gruppen in Ihrem Kurs verwenden und die neuen Teilnehmer bei der Einschreibung automatisch einer Gruppe zugeordnet werden sollen. Im Normalfall wird man die zugewiesene Rolle nicht ändern, so dass die neuen Nutzer Teilnehmer werden.

Über die Teilnahmedauer kann erreicht werden, dass Teilnehmer nach einer bestimmten Zeit (gemessen ab der Anmeldung des jeweiligen Teilnehmers) automatisch aus dem Kurs abgemeldet werden.

Die Felder Beginn und Ende beziehen sich auf den Zeitraum, in dem eine Anmeldung möglich ist. Dadurch kann zum Beispiel einer Klasse erlaubt werden sich mittels eines Einschreibeschlüssels innerhalb einer Woche anzumelden. Danach ist keine Selbsteinschreibung möglich.

Das Feld Max. Einschreibung legt eine Maximalzahl an Teilnehmern fest, die sich per Selbsteinschreibung in den Kurs einschreiben können. Dieses Windhundprinzip ( Den Letzten beißen die Hunde! ) spielt in der Schule eine untergeordnete Rolle.

Am Ende können Sie noch einen Begrüßungstext verfassen, den neue Teilnehmer nach erfolgreicher Selbsteinschreibung per E-Mail erhalten. Schließlich sollte man nicht vergessen die Änderungen zu speichern .


Weiter mit Einen Kurs bearbeiten