Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Kurse sichern

Die Sicherung eines Kurses wird über den entsprechenden Menüpunkt im Block Einstellungen gestartet.

Sicherung auswählen

Im Hauptbereich wird man danach durch den Prozess der Sicherung geführt.

Voreinstellungen

Voreinstellungen

Hier wird ausgewählt, welche Daten grundsätzlich zu sichern sind. Handelt es sich um eine klassische Sicherungsdatei für den Fall, dass Daten verloren gehen, wird man so viel wie möglich in die Sicherung einbeziehen. Soll der Kurs jedoch für eine spätere Verwendung mit anderen Teilnehmern gesichert werden, können hier z. B. bestehende Nutzer und ihre Dateien von der Sicherung ausgenommen werden.

Unter Umständen stehen Ihnen jedoch nicht alle Möglichkeiten offen. Dies wird durch entsprechende Symbole gekennzeichnet und kann nur durch den Administrator geändert werden .

Symbole Bedeutung
rotes Kreuz Person mit Schloss Ihrer Rolle fehlt die Berechtigung.
rotes Kreuz Text mit Schloss Die Einstellung wurde für alle Kursräume unterbunden.
rotes Kreuz rotes Quadrat mit Schloss Die Einstellung ist aufgrund von Abhängigkeiten zu anderen Einstellungen gesperrt.
Kästchen mit Haken ausgewählt
leeres Kästchen nicht ausgewählt
lerres Kästchen - hellgrau auf Grund anderer Einstellungen nicht verfügbar und nicht ausgewählt
Kästchen mit Haken - hellgrau auf Grund anderer Einstellungen nicht verfügbar, obwohl ausgewählt

Einstellungen

In diesem Bereich kann man Auswählen welche Inhalte gesichert werden.

Einstellungen

Für die einzelnen Themen oder Inhalte kann dabei in der linken Spalte einzeln ausgewählt werden, ob diese gesichert werden. In der rechten Spalte kann für die zu sichernden Teile angegeben werden, ob Nutzerdaten mit gesichert werden.

Kontrollieren und bestätigen

Diese Seite gibt nochmals eine Übersicht über die gewählten Einstellungen. Außerdem kann der Name der Sicherungsdatei geändert werden.

Dateiname

Sicherung ausführen und Fertigstellen

Über die entsprechende Schaltfläche Sicherung ausführen wird die eigentliche Sicherung gestartet.

Eine erfolgreiche Sicherung des Kurses wird mit einer entsprechenden Meldung quittiert. Die Schaltfläche weiter führt daraufhin in den Bereich Kurs wiederherstellen , der eine Übersicht über bestehende Sicherungen bietet. In Abhängigkeit von den verwendeten Einstellungen während der Kurssicherung findet sich die Kurssicherung in verschiedenen Bereichen. Der Backup-Bereich des Kurses umfasst normale Sicherungen und der Backup-Bereich des Nutzers beinhaltet anonymisierte Kurssicherungen.

Die vorliegenden Sicherungsdateien sollten Sie danach herunterladen und bei sich speichern. Damit haben Sie auch bei einem Totalausfalls der Moodle-Installation eine Sicherung Ihres Kurses. Den Kurs können Sie dann auch in andere Moodle-Installationen hochladen und wiederherstellen.

Nach dem Herunterladen sollten Sie die Sicherungsdateien im Moodle löschen.


Weiter mit Kurs wiederherstellen