Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Kurznachrichten

Mini-FrogLabs 2017 (Tübinger Linux-Tag)

Die FrogLabs sind ein Workshop-Programm für Kinder und Jugendliche von etwa 9 bis 15 Jahren (4. bis 9. Klasse), bei denen Gleichgesinnte an spannenden Projekten aus den Bereichen Informatik und Technik basteln, forschen und lernen. Sie finden immer zusammen mit so genannten Open Source-Konferenzen statt - Treffen, bei denen sich viele Leute über Themen wie freie Software, Programmierung, Sicherheit und vieles mehr austauschen. Die FrogLabs stammen ursprünglich ab von der FrOSCon, der Konferenz mit dem wohl umfangreichsten Kinder- und Jugendprogramm in Deutschland.

19.04.2017

Die Klimakönner - Waldpädagogische Fortbildung -

In Zeiten des Klimawandels deckt diese Weiterbildung ein aktuelles Themenfeld ab und kommt einer wichtigen gesellschaftlichen Aufgabe, der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE), nach. In der Bildungswerkstatt wird ErzieherInnen, LehrerInnen und waldpädagogisch Interessierten hierzu das nötige Handwerkszeug geboten. Das praxisnahe Fortbildungsangebot beinhaltet fachliche und didaktische Anregungen um Kindern anschaulich die Zusammenhänge von Wald und Klima zu vermitteln.

10.03.2017

Zertifikatskurs Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

Das Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie der Universität Heidelberg führt im Sommersemester 2017 erneut den Zertifikatskurs Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (DaF/DaZ) durch. Am 19. April startet die einsemestrige Veranstaltung, in dem Lehrkräfte für Integrationskurse nach den Vorgaben des BAMF qualifiziert werden. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (alle Fachrichtungen).

28.02.2017

Digitale Medien im Unterricht nutzen – ganz einfach ohne Stress

Auch in der Grundschule ist mit der „Leitperspektive Medienbildung“ das Lernen mit und über Medien ein fester Bestandteil des Bildungsplans geworden. Wie sich das Thema Medien leicht in den Unterricht integrieren lässt, zeigt die Broschüre „Mit Medien – ohne Stress“ der Landesanstalt für Kommunikation (LFK), die jetzt auf der Bildungsmesse didacta in Stuttgart vorgestellt wurde.

24.02.2017

Blablabla Weltverbesserung

Der Blog „EineWeltBlaBla.de“ gibt Jugendlichen die Möglichkeit, sich mit Themen des Globalen Lernens und Fragen der nachhaltigen Entwicklung zu beschäftigen. Dabei sollen Themenfelder der Nachhaltigkeit zielgruppengerecht aufgearbeitet und Projekte von Schülerinnen und Schülern authentisch vorgestellt werden.

13.02.2017

Safer Internet Day 2017

Der jährliche internationale Safer Internet Day steht unter dem Motto "Be the change: unite for a better internet". Damit ruft die Initiative der Europäischen Kommission wieder weltweit zu Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Internetsicherheit auf. Auch in diesem Jahr initiiert und koordiniert klicksafe in Deutschland die nationalen Aktivitäten.

20.01.2017

Kommunismus im 20. Jahrhundert

2017 jährt sich die Oktoberrevolution zum 100. Mal. Aus diesem Anlass veranstalten die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und die Friedrich-Ebert-Stiftung vom 23. bis 25. Februar 2017 in Berlin die internationale Konferenz „Blinde Flecken in der Geschichtsbetrachtung? Kommunismus im 20. Jahrhundert“.

12.01.2017

Wettbewerb „Trick & Klick“

Zum zehnten Mal wird die LFK die besten jungen Trickfilmer von baden-württembergischen Schulen auszeichnen. Aufgrund des neuen Bildungsplans und des Grundkurses Medienbildung in der 5. Klasse können erstmals neben den Grundschulklassen 1 – 4 auf Schüler/innen der 5. Klasse teilnehmen.

31.12.2016

Geschichtsmesse in Suhl

Die Geschichtsmesse ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung, die jeweils einem Thema der deutsch-deutschen Geschichte im europäischen Kontext gewidmet ist. Die dreitägige Fachtagung zählt jährlich mehr als 300 Besucherinnen und Besucher. Sie vertreten deutschlandweit Kulturämter, Schulen, Volkshochschulen und Bildungseinrichtungen aller Art, sie kommen aus Kultusministerien, aus Aufarbeitungsinitiativen und Geschichtsvereinen, aus Lehrerfort- und Weiterbildungsinstituten und aus der Wissenschaft.

05.12.2016

Universität Tübingen: Angebote für Schulen und Lehrer/innen

Die Zentrale Studienberatung bietet für Schülerinnen und Schüler mehrere Möglichkeiten an, die Universität, das Studienangebot, Bewerbungsverfahren etc. näher kennen zu lernen. Neben unseren allgemeinen Informationsveranstaltungen für Studieninteressierte gibt es auch einige speziell auf Schulen zugeschnittene Angebote.

01.12.2016