Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Arbeitsblatt

Prinzip Angepasstheit

Tiere und Pflanzen sind an ihren Lebensraum und ihre Lebensweise angepasst: Sie sind so gebaut, dass sie in ihrem Lebensraum gut zurecht kommen z. B. in Bezug auf Schutz vor Feinden, Nahrungsbeschaffung und Fortpflanzung.

Die Abbildungen zeigen Tiere, die an ihren Lebensraum und ihre Lebensweise gut angepasst sind. Das Prinzip Angepasstheit ermöglicht es dir aufgrund des Baus dieser Tiere begründete Vermutungen über ihrem Lebensraum und ihre Lebensweise anzustellen.

 

Aufgaben:

  1. Beschreibe die Merkmale der abgebildeten Tiere, die besonders auffällig oder besonders ausgeprägt sind. Notiere, was dir auffällt.
  2. Überlege für jedes der Tiere, bei welcher Lebensweise diese Merkmale von Vorteil sind und in welchem Lebensraum Tiere mit diesen Merkmalen besonders gut zurechtkommen.
  3. Überprüfe, ob deine Vermutungen zutreffen, indem du dich über den natürlichen Lebensraum und die Lebensweise der Tiere informierst.

 

Flughörbchen

Bildquelle: Pteromys momonga fauna japonica.jpg von the Fauna Japonica of Siebold [Public domain] via Wikimedia Commons

Gelbbrandkäfer

Bildquelle: Geelgerande02.jpg von Evanherk [Public domain], via Wikimedia Commons

Gelbbrandkäfer

Bildquelle: Gelbrandkäfer (Dytiscus marginalis).jpg vonHolger Gröschl [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons


 

Schnabeltier

Bildquelle: 3713384210_d2c6e2d094_z.jpg von salendron [CC BY-NC-SA 2.0] via flickr

Schnabeltier

Bildquelle: Platypus.jpg von Stefan Kraft [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons


 

 

Arbeitsblatt: Herunterladen [doc] [5,5 MB]

Arbeitsblatt: Herunterladen [pdf] [4,3 MB]

 

 

Weiter zu Klasse 9/10 Humangenetik