Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Vogelflug

Bezug zu den Bildungsstandards

Merkmale kompetenz­orientierten Unterrichts

Vogelflug

Problemorientierung  
Handlungsorientierung
X
Eigenständigkeit
X
Kontextbezug
Vernetzung
(biologische Prinzipien)
SF
Intelligentes Üben und Anwenden
X
Differenzierung
Diagnose und Förderung
Kommunikation
Umgehen mit Texten
Arbeiten mit Tabellen, Diagrammen, Grafiken
X
Recherchieren
Präsentieren
Teamfähigkeit
(X)
Erkenntnisgewinnung
Beobachten und Vergleichen
X
Hypothesenbildung und experimentelle Überprüfung
X
Experimentieren:
a) planen
b) durchführen
c) auswerten
d) Fehler analysieren
b, c
Bewertung
 

 

Kompetenzerwerb in den Naturwissenschaften

Die Schülerinnen und Schüler können

  • naturwissenschaftliche Fragestellungen mit vorgegebenen Anweisungen und Hilfsmitteln erschließen;
  • Beobachtungen und Experimente zum Erkenntnisgewinn nutzen;
  • beobachten, beschreiben und vergleichen;
  • Experimente planen, durchführen, protokollieren, auswerten und Fehler analysieren.

 

Kompetenzen und Inhalte – Biologie Klasse 6

Grundlegende biologische Prinzipien

Struktur und Funktion : Bei allen biologischen Strukturen ist der Zusammenhang zwischen Bau und Funktion zu erkennen. Beispiele hier: Organe und Organsysteme.

Angepasstheit bei Wirbeltieren, Wirbellosen und Blütenpflanzen

Die Schülerinnen und Schüler können

  • einfache Experimente unter Anleitung durchführen und die Ergebnisse protokollieren;
  • die Lebensweise und die typischen Baumerkmale von Vertretern der (...) Vögel (...) exemplarisch beschreiben;
  • Angepasstheiten an den Lebensraum durch Abwandlung von Körperbau und Verhalten an konkreten Beispielen erläutern.

 

Vorbemerkungen

„Eine gezielte und kontinuierliche Kompetenzentwicklung bedarf handlungs­orientierter Unterrichtssituationen. Der Unterricht soll von konkreten Beispielen und Phänomenen ausgehen. Einen besonderen Schwerpunkt bildet das eigenständige Experimentieren . Bei der konkreten Arbeit an biologi­schen Objekten erkennen die Schülerinnen und Schüler Handlungsmuster, welche sie auf neue Situationen übertragen können.“ (Bildungsstandards Biologie, Leitgedanken zum Kompetenzerwerb).

Der Biologieunterricht in Klasse 5 und 6 bietet vielfache Möglichkeiten, die Schülerinnen und Schüler an das eigenständige Experimentieren heran zu führen. Am Beispiel Vogelfeder wird gezeigt, wie mit Hilfe einfacher Experimente in Klasse 5 und 6 Teilaspekte des naturwissenschaftlichen Erkenntnisweges den Schülerinnen und Schülern nahe gebracht werden können. Wert gelegt wird vor allem auf eine sachgerechte Dokumentation (Material, Durchführung, Beobachtung und Auswertung).

 

 

Vogelflug: Herunterladen [doc] [86 KB]

Vogelflug: Herunterladen [pdf] [158 KB]

 

 

Weiter zu Möglicher Unterrichtsverlauf