Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Vogelzug

 
  • Problemorientierung
  • Hypothesenbildung und experimentelle Überprüfung
  • Experimentieren
  • Präsentieren
  • Umgang mit Texten
  • Arbeiten mit Tabellen, Diagrammen, Grafiken

 

Zwei Problemstellungen:

  • Wie orientieren sich Zugvögel?
  • Woher „wissen“ Zugvögel, wann es Zeit ist loszufliegen?

 

Orientierung und Abflugzeit

Wie klärt man diese beiden Fragen im Unterricht?

 

Wie orientieren sich Zugvögel?

  • Versuchsfrage: ...
  • Durchführung: Brieftauben wurden in einiger Entfernung ihres Taubenschlags gefangen und man legte ihnen trübe Kontaktlinsen über die Augen.
  • Beobachtung: Die Tauben kehrten genauso bestimmt zu ihrem Schlag zurück wie ihre Artgenossen ohne trübe Linsen. Die Tauben mit den trüben Kontaktlinsen hatten jedoch Schwierigkeiten, den Eingang in den Schlag zu finden.
  • Folgerung: ...

 

Lösungshinweis

  • Versuchsfrage: Bedeutung des Sehsinns für die Orientierung?
  • Folgerung: Bildsehen spielt eine untergeordnete Rolle.

 

Kompetenzbereiche

  • Erkenntnisgewinnung
  • Naturwissenschaftlicher Weg der Erkenntnisgewinnung
  • Auswerten von Experimenten
  • Versuch als „Frage an die Natur“
  • Kommunikation
  • Umgehen mit Texten, Präsentieren

 

 

Einführung in die Unterrichtseinheit Vögel (Präsentation und 4 Arbeitsblätter): Herunterladen [zip] [4,3 MB]

 

 

Weiter zu Woher wissen Vögel, wann es Zeit ist loszufliegen?