Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Anregungen für gute Schüler (oder höhere Klassenstufen)

Problem: Warum keimen Samen nicht in Früchten?

Hypothese 1: Samen benötigen zum Keimen Sauerstoff. In die Frucht gelangt nicht genügend Sauerstoff.

Versuch : Frucht aufschneiden, sodass Sauerstoff an die Samen gelangt.

 

Hypothese 2: Die Samen der Melonen bzw. Tomaten sind gar nicht keimfähig.

Versuch : Aussäen der Samen auf feuchtem Filterpapier oder Watte.

 

Hypothese 3: Das Fruchtfleisch enthält einen keimungshemmenden Stoff.

Versuch : Aussäen von Kresse- oder Senfsamen auf Watte, die mit Fruchtsaft von Melone bzw. Tomate getränkt wurde (evtl. auch in unterschiedlich starker Verdünnung).

 

Melone 1

Abb. 1:
Isolierte Melonensamen
(nach 6 Tagen)

Melone 2

Abb. 2:
Melonensamen mit Fruchtfleisch
(nach 6 Tagen)

Melone 3

Abb. 3:
Melonensamen in Fruchtsaft
(nach 6 Tagen)

Bildquelle: ZPG Biologie

 

 

Keimung und Wachstum: Herunterladen [doc] [760 KB]

Keimung und Wachstum: Herunterladen [pdf] [3,8 MB]

 

 

Weiter zu Hilfekärtchen Keimung und Wachstum