Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

5. Förderung

Folie 20

 

5.2 Beispiele für individuelle Förderung

  • Individuelle Aufgaben für die einzelnen Lernenden
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Rückversicherung durch Eltern
  • Moodle-basiertes Lernprogramm
  • Fördermaterialen der Verlage
  • individuelle Beratung während individueller Lernzeiten
  • Rückmeldungen als knappes Feed-back
  • Sachbuch mit zusätzliche Informationen
  • Zusätzliche Aufträge wie Folienüberarbeitung, Skizzen zeichnen, Fotos, Songtexte u. a.

 

5.2.1 Abgestufte Lernhilfen

  • Den Lernern werden zu einer Aufgaben- oder Problemstellung Hilfen angeboten, abgestuft von schwach bis stark.
  • Das Thema bzw. das Problem muss hinreichend viele Abstufungen zulassen.
  • Die Schüler entscheiden selbst, ob und wann sie von den Hilfen Gebrauch machen.
  • Sie appellieren an Eigenverantwortung, Selbstwertgefühl und an den Ehrgeiz der Schüler.
  • Es empfiehlt sich die Hilfen in verschlossenen Briefumschlägen anzubieten.
  • Das Öffnen stellt eine gewisse Hemmschwelle dar und spornt an, es ohne Hilfe zu versuchen.

 

Bildungsplan 2004 Biologie 6 Niveaukonkretisierung Vielfalt

Bestimmungsschlüssel

1 Tier mit 4 Beinpaaren → 2
  Tier mit mehr als 4 Beinpaaren → 4
2 Taster zu Scheren umgebildet Pseudoskorpion
  Taster nicht zu Scheren umgebildet → 3
3 Vorder- und Hinterleib getrennt Webspinne
  Vorder- und Hinterleib nicht getrennt Weberknecht
4 Tier mit 7 Beinpaaren → 5
  Tier mit mehr als 9 Beinpaaren → 6
5 Körper oval, Hinterleib dünner werdend Mauerassel
  Körper länglich, Hinterleib mindestens genauso breit wie Rest des Körpers Wasserassel
6 Tier mit über 20 Beinpaaren Erdläufer
  Tier mit weniger als 20 Beinpaaren Steinkriecher

Quelle: Niveaukonkretisierung Vielfalt Bildungsplan 2004 BW

 

Beispiel: Bestimmungsschlüssel

Frage 1 Karte 1
Was bedeuten die Angaben mit den Ziffern? Die Ziffern geben dir den Weg zur Bestimmung des Lebewesens an. Ist die Angabe mit der Ziffer 4 am Ende der Zeile richtig, so folgst du gleich zu den Informationen im Block 4.
Frage 2 Karte 2
Wie wende ich den Bestimmungsschlüssel an? Bei einem Bestimmungsschlüssel hast du immer zwei Angaben, z. B. 1 oder -. Wähle die eine Aussage aus, die dir als die richtige erscheint. Die dahinter stehende Ziffer gibt dir die Infor­mation an, mit der du deine Bestimmungen weiter durchführst also z. B. 2 oder 4.
Frage 3 Karte 3
Wie erkenne ich Beinpaare? Betrachte die gegliederten Körperanhänge. Das Tier bewegt sich damit am Boden oder im Wasser vorwärts.
Frage 4 Karte 4
Was sind Mundwerkzeuge? Betrachte die gegliederten Körperanhänge. Das Tier bewegt sich nicht damit, oder nutzt diese zum Fühlen, Abtasten, sondern zum Fressen?
Frage 5 Karte 5
Welches sind die typischen Kennzeichen der Insekten? Schaue dir in deinem Heft die Kennzeichen der Insekten an.

 

 

Diagnose und Förderung: Herunterladen [pdf] [466 KB]

 

 

Weiter zu Take-Home-Message