Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Diagnose und Förderung


Beispiele für den Biologieunterricht

Diese Materialien wurden von Frau Erika Hammer vom LS Stuttgart erstellt.


Pfeil blau Lernkultur Gliederung des Vortrags

  1. Ausblick
  2. Auftrag an die Schule
  3. Unterschiedliche Differenzierungsansätze
  4. Selbststeuerungsfähigkeit
  5. Diagnose
    • Zeitpunkte der Diagnose
    • Beispiele der Lernprozessdiagnose
    • Ergebnisdiagnose
  6. Förderung
    • Beispiele für individuelle Förderung
  7. Take-Home-Message

Beobachten


0. Ausblick: „Didaktik des Straßenbahn - Fahrplans“

  • Idealer Unterricht hat ein perfektes Drehbuch.

  • Alles ist geplant, Abweichungen müssen gerechtfertigt werden, nach 42 Minuten ist das Stundenziel zu erreichen

  • Die gesamte Lerngruppe bewegt sich mit möglichst geringen individuellen Abständen im Gleichschritt

  • Eine gute Lehrkraft hat ihre Klasse ständig unter Kontrolle und weiß, was wie warum gelernt werden muss und praktiziert dies meist in Form des fragend - entwickelnden Unterrichts in der möglichst homogenen Lerngruppe.

      (Gerold Becker: Regisseur, Meisterdirigent, Dompteur? Friedrich Jahresheft 2004, S. 10 ff )

Auftrag an die Schule / Unterschiedliche Differenzierungsansätze


Diagnose und Förderung: Herunterladen [pdf] [466 KB]