Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Vogelflug


Bezug zu den Bildungsstandards

Merkmale kompetenz­orientierten Unterrichts

Vogelflug

Problemorientierung  
Handlungsorientierung
X
Eigenständigkeit
X
Kontextbezug
Vernetzung
(biologische Prinzipien)
SF
Intelligentes Üben und Anwenden
X
Differenzierung
Diagnose und Förderung
Kommunikation
Umgehen mit Texten
Arbeiten mit Tabellen, Diagrammen, Grafiken
X
Recherchieren
Präsentieren
Teamfähigkeit
(X)
Erkenntnisgewinnung
Beobachten und Vergleichen
X
Hypothesenbildung und experimentelle Überprüfung
X
Experimentieren:
a) planen
b) durchführen
c) auswerten
d) Fehler analysieren
b, c
Bewertung
 

Kompetenzerwerb in den Naturwissenschaften

Die Schülerinnen und Schüler können

  • naturwissenschaftliche Fragestellungen mit vorgegebenen Anweisungen und Hilfsmitteln erschließen;
  • Beobachtungen und Experimente zum Erkenntnisgewinn nutzen;
  • beobachten, beschreiben und vergleichen;
  • Experimente planen, durchführen, protokollieren, auswerten und Fehler analysieren.

Kompetenzen und Inhalte – Biologie Klasse 6

Grundlegende biologische Prinzipien

Struktur und Funktion : Bei allen biologischen Strukturen ist der Zusammenhang zwischen Bau und Funktion zu erkennen. Beispiele hier: Organe und Organsysteme.

Angepasstheit bei Wirbeltieren, Wirbellosen und Blütenpflanzen

Die Schülerinnen und Schüler können

  • einfache Experimente unter Anleitung durchführen und die Ergebnisse protokollieren;
  • die Lebensweise und die typischen Baumerkmale von Vertretern der (...) Vögel (...) exemplarisch beschreiben;
  • Angepasstheiten an den Lebensraum durch Abwandlung von Körperbau und Verhalten an konkreten Beispielen erläutern.

Vorbemerkungen

„Eine gezielte und kontinuierliche Kompetenzentwicklung bedarf handlungs­orientierter Unterrichtssituationen. Der Unterricht soll von konkreten Beispielen und Phänomenen ausgehen. Einen besonderen Schwerpunkt bildet das eigenständige Experimentieren . Bei der konkreten Arbeit an biologi­schen Objekten erkennen die Schülerinnen und Schüler Handlungsmuster, welche sie auf neue Situationen übertragen können.“ (Bildungsstandards Biologie, Leitgedanken zum Kompetenzerwerb)
Der Biologieunterricht in Klasse 5 und 6 bietet vielfache Möglichkeiten, die Schülerinnen und Schüler an das eigenständige Experimentieren heran zu führen. Am Beispiel Vogelfeder wird gezeigt, wie mit Hilfe einfacher Experimente in Klasse 5 und 6 Teilaspekte des naturwissenschaftlichen Erkenntnisweges den Schülerinnen und Schülern nahe gebracht werden können. Wert gelegt wird vor allem auf eine sachgerechte Dokumentation (Material, Durchführung, Beobachtung und Auswertung).

Möglicher Unterrichtsverlauf

Hilfen

weiter


Vogelflug: Herunterladen [doc] [86 KB]

Vogelflug: Herunterladen [pdf] [158 KB]