Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

M1 Tarea final

Sprachmittlungsaufgabe „Ohne Geld bis ans Ende der Welt“

Überlegungen zur Anwendungsaufgabe

  1. Ist die Anwendungsaufgabe gut?

    Anwendungsaufgabe (tarea final) :
    Du hast dich - mit dem Einverständnis eurer Eltern – bei Couchsurfing.com eingeschrieben, weil dich die Reportagen von Michael Wigge, einem deutschen Journalisten, der versucht ohne Geld um die Welt zu reisen, begeistert haben. So ist heute bei euch zum ersten Mal ein Couchsurfer zu Gast für eine Nacht: Carlos aus Spanien.
    Carlos interessiert sich sehr für diese Reisereportage, da er als nächstes als Couchsurfer nach Südamerika reisen möchte. Du erzählst Carlos, was du aus den anderen Folgen schon über die Reise von M. Wigge weißt. Nach dem Abendessen schaut ihr zusammen im Fernsehen die vierte Folge an.
    Du übersetzt ihm das wichtigste aus der Reportage ins Spanische.

    Qualitätskriterien für Anwendungsaufgaben:

    Die tarea final

    trifft
    zu

    trifft z.T. zu

    trifft
    nicht zu

    … ist verständlich formuliert.

         

    … passt zum Kenntnisstand der Lerngruppe.

         

    … verlangt das, was davor eingeübt wurde.

         

    … bildet ein komplexes Lernarrangement, das bewusst verschiedene Kompetenzbereiche miteinander vernetzt; integriert produktive und rezeptive Fertigkeiten.

         

    … regt die S auf motivierende Weise zur aktiven, problemorientierten Auseinandersetzung mit/in einer Handlungssituation an.

         

    … macht die Verwendung der Fremdsprache auf plausible Weise notwendig für die Bewältigung der Handlungssituation.

         

    … berücksichtigt den tatsächlichen Sprachgebrauch.

         

    … verlangt vorrangig die Auseinandersetzung mit dem Inhalt der Aufgabe, formale und strukturelle Aspekte sind zweitrangig.

         

    … wirkt kognitiv aktivierend.

         

    … bezieht lernstrategisches Wissen mit ein.

         

    … ermöglicht eine Selbstkontrolle / die eigene Einschätzung des Übungseffektes.

         

    … regt die Schüler/innen zur Reflexion über ihren Lernzuwachs an.

         

    … regt die S dazu an, in sinnvollen Sozialformen kooperativ zu guten Ergebnissen zu kommen.

         

    … bietet Möglichkeiten zur Binnendifferenzierung.

         

    … mündet in ein konkretes Ergebnis/Produkt, mit dem das Geleistete sichtbar wird.

         

Vgl: Kraus, Alexander, Nieweler, Andreas: La tâche: von der Übung zur Aufgabe. Kompetenzentwicklung und Aufgabenorientierung , in: Der fremdsprachliche Unterricht Französisch, Heft 112, August 2011, S. 5

M1 Tarea final: Herunterladen [doc] [85 KB]

M1 Tarea final: Herunterladen [pdf] [17 KB]